40 Jahre Einkehrhaus Stift Urach - Jubiläumsstiftsfest

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen konnten wir am 13.9. unser Jubiläumsstiftsfest „40 Jahre Einkehrhaus Stift Urach feiern“. Dankbarkeit und Freude prägten den Tag, viele Geschichten und Erlebnisse wurden bei Begegnungen ausgetauscht. Landesbischof Dr. Frank O. July stellt im Festgottes-dienst in der Amanduskirche die Zachäusgeschichte in den Mittelpunkt.
Beim anschließenden Festakt im Innenhof des Stifts erinnerte der Vorsitzende des Kuratoriums Prälat Dr. Rose an die historischen Anfänge des Stifts, als die Brüder vom gemeinsamen Leben hier lebten und 40 Jahre lang wirkten. Ministerpräsident Winfried Kretschmann fand in seinem Grußwort lobende Worte: „Im Stift Urach wird seit vielen Jahren auf überzeugende Weise christliche Gastfreundschaft vorgelebt.“
Unterhaltsam waren kurze Interviews: Die frühere Leiterin des Stifts Bärbel Hartmann, der slowenische Bischof Leon Novak, Referentin Magdalene Fuhr und Sigrid Reichenecker, seit 33 Mitarbeiterin im Stift, hatten Spannendes aus ihrer jeweiligen Perspektive zu erzählen.

Beim Mittagessen und Kaffeetrinken war dann ausgiebig Zeit für Begegnungen und Gespräche der Gäste untereinander. Viele „Stiftsgeschichten“ wurden ausgetauscht und schöne Erinnerungen wieder lebendig. Bläser vom Posaunenchor Bad Urach und eine Band aus Slowenien sorgten für beschwingte Klänge.
Großen Anklang fanden Bilder unter dem Motto „Mein Blick aufs Stift“, die aus Anlass des Jubiläums gestaltet worden waren. Die kleine Ausstellung zeigte die ganze Vielfalt, die Menschen mit Stift Urach verbinden: Stille, Einkehr, Einkehrtage, Feste, Tagungen und besondere persönliche Erlebnisse.
Ein geistliches Wort von Bischof Leon Novak bildete den Abschluss eines rundum schönen und gelungenen Festtages.

» Link zu den Impressionen

Hier den Link zu den Impressionen
Ute Bögel