Jahresprogramm 2021 –
Im Glauben Kraft schöpfen

Wenn man in das Jahresprogramm hineinblättert und nach neuen Angeboten sucht, kann man als einen roten Faden die Frage und Sehnsucht entdecken, wie wir unter widrigen Lebensumständen und in schwierigen Zeiten Kraft schöpfen können. So rückt Dr. Uwe Hein die Frage nach Spiritueller Resilienz direkt ins Zentrum seines Seminars und fragt danach, wie die innere Widerstandsfähigkeit durch die Kraftquellen des christlichen Glaubens gestärkt werden kann. Seelsorgende, die im Kontakt zu traumatisierten Menschen stehen, können sich im Stift erstmals an einer Fort- und Weiterbildung mit Claudia und Thomas Thiel für solche Herausforderungen qualifizieren.

Die Palette an Angeboten für Menschen, die ganz bewusst nach Stille und Entschleunigung suchen, ist noch einmal erweitert worden. So gibt es bei einer Flexiblen Zeit der Stille mit Elke Maihöfer - je nach persönlicher und familiärer Situation – die Möglichkeit, der Sehnsucht nach Stille entweder 8 oder 24 Stunden Raum zu geben.

Dann freuen wir uns, dass wir die Hamburger Autorin Susanne Niemeyer gewinnen konnten, vielen bekannt als Redakteurin bei Andere Zeiten. Sie bietet ein kreatives Schreibatelier (inklusive einem öffentlichen Leseabend unter der Linde) an, in dem die Teilnehmenden sich ausprobieren können, von dem zu schreiben, was nicht ist, aber sein könnte, um im „Fundbüro der vergessenen Träume“ eigene Schätze zu entdecken.
Die christlichen Kirchen stehen vor enormen Herausforderungen. Im Rahmen des landeskirchlichen Projekts „Geistlich leiten“ werden Kirchengemeinderatsgremien bei mehreren Seminaren darin unterstützt, wie sie als Leitungsgremium aufmerksam für die Gegenwart Gottes im Alltagsgeschäft werden können.
Die spirituellen Ressourcen der katholischen und evangelischen Kirche haben eine große Kraft. Das 3. Seminar zur ökumenischen Kirchenentwicklung beleuchtet den Wert der Ökumene in unsicheren Zeiten

Wenn unser kleiner Ausblick auf unsere Angebote Ihr Interesse geweckt hat, können Sie gerne das Jahresprogramm 2021 oder die Seminare auf unserer Website einsehen.
Ab Mitte Oktober liegt das Jahresprogramm gedruckt vor und wir senden Ihnen gerne auf Anforderung Ihr persönliches Exemplar zu.


» Das Jahresprogramm 2020/2021 im Überblick


Jahresprogramm 2021 als PDF