Klösterliche Tage 14.-17. Oktober 2021

Nachdem die klösterlichen Tage 2020 nicht stattfinden konnten, wagen wir einen neuen Versuch, die historischen Wurzeln des Stifts mit unserem Leben und Glauben im 21. Jahrhundert ins Gespräch und in Verbindung zu bringen. In den Anfängen lebten von 1477 bis 1514 in Stift Urach die Brüder vom gemeinsamen Leben, eine für die damalige Zeit „moderne“ Lebens- und Glaubensgemeinschaft. An ihr Leben und Beten und die Grundgedanken ihrer Spiritualität wollen wir an in diesen Tagen anknüpfen.

kapelle-720

Gemeinsam wollen wir die Fragen bewegen: Wie können wir heute Glauben und Leben verbinden? Wie können wir „Aktion“ und „Kontemplation“ einen guten Platz in unserem oft vollen Alltag geben? Wie können wir achtsam mit uns selbst, mit anderen und unserer Umwelt sein? Neben Impulsen und Gesprächen in der Gruppe ist in diesen Tagen auch Raum für individuelle und gemeinsame Zeiten der Stille und für persönliche Gespräche.