Experiment Stille

Klostertage für Theologiestudierende im Stift Urach

Zum Abschluss einer Semesterveranstaltung zum Thema christliche Spiritualität im Evangelischen Stift Tübingen hatten die beiden verantwortlichen Theologiestudenten die Idee, Stille und Schweigen auch einmal ganz praktisch auszuprobieren. So trafen sich 13 junge Frauen und Männer, um vier Tage in Stille im Stift Urach zu verbringen. Neben gemeinsamen Gebetszeiten im Meditationsraum und im Chorraum der Amanduskirche war auch viel Zeit für persönliche Stille.
Eine Teilnehmerin schrieb:

Die Schweigetage im Stift Urach waren für mich eine schöne und wohltuende Erfahrung. Nach den Belastungen des Semesters tat es gut, den Alltagskontext zu verlassen und sich ohne dessen Druck und Anforderungen auf Gott auszurichten.
...Für mich waren die Tage körperlich wie geistlich erfrischend und ich kehre mit neuer Inspiration in den Alltag zurück & freue mich auf den nächsten Besuch im Stift.