Geistlich (über)-leben in Zeiten von Corona

Digitaler Impuls- und Begegnungstag mit Christina Brudereck

brudereck_pressebild-web

WER?

Christina Brudereck, Jahrgang 1969, lebt als Schriftstellerin in Essen. Sie schreibt, spricht, reimt und reist und verbindet dabei Poesie, Spiritualität und Menschenrechtsfragen. Sie liebt Indien, Südafrika und das Ruhrgebiet, wo sie in einer Kommunität wohnt.

WIE?

Digital über Zoom. Sie brauchen dazu einen PC mit Internetverbindung, Kamera und Mikrophon. Nach der Anmeldung bekommen Sie eine E-Mail mit dem Zugangs-Zoom-Link zugesandt.

Ganz herzliche Einladung!

Wir freuen uns auf die Begegnungen mit Ihnen und grüßen Sie herzlich,
Ihre
Conrad und Elke Maihöfer, Ute Bögel und Martin Schmid




» Jetzt anmelden!

WANN & WAS?

am 12. Juni 2021, ab 14 Uhr – über die Plattform »Zoom«

Wann? Was?
14.00 Uhr willkommen & wahrnehmen
14.30 Uhr Impulsreferat – Teil 1
15.00 Uhr nachklingen & nachsinnen
15.30 Uhr Begegnung in Kleingruppen
16.00 Uhr Kaffeepause
16.15 Uhr zurück im Plenum
16.30 Uhr Impulsreferat - Teil 2
16. 50 Uhr nachklingen & nachsinnen
17.15 Uhr Begegnung in Kleingruppen
17.30 Uhr zurück im Plenum
18.00 Uhr Abendgebet zum Wochenschluss aus der Kapelle von Stift Urach