Jahresprogramm

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Mitarbeitende im Besuchsdienst

16.11.2018 - 17.11.2018
14682518

Miteinander reden – einander verstehen

Referenten: Wolfgang Fuchs
TB: 0,–     VP: EZ: 78,30 DZ: 70,–
» zum Anmeldeformular

Begegnungen bei Besuchen. Eine Einführung in das »helfende Gespräch«. Verantwortet vom Amt für Missionarische Dienste. Beginn 14.30 Uhr, Ende: 16.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

16.11.2018 - 18.11.2018

Ob Vertrauen sich lohnt?

Abraham zwischen Angst und Vertrauen

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 92,20 / DZ: 83,90 Euro,
bei Wochenenden EZ: 140,70 / DZ: 124,10 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm

Prospekt und Anmeldung bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414
sdl@elk-wue.de

Dem Glauben Gestalt geben • Literatur und Film

17.11.2018
14693018

Literaturnacht

literarisch – musikalisch – kulinarisch

Referenten: Beate Breithaupt, Alma Grüßhaber, Rudolf Guckelsberger
» zum Anmeldeformular
Eintrittskarte_Literaturnacht_2018.jpg

Literaturfreundinnen und Freunden begegnen, in das Genre eines Romans eintauchen, der Musik lauschen und kulinarisches genießen- das können Sie bei der 8. Literaturnacht im Stift Urach. Für den Abend haben wir folgendes für Sie ausgewählt:

LESUNGEN aus dem Roman „Stillhalten“ von Nina Jäckle
Nina Jäckle zeigt in dem Roman die große Sehnsucht einer Frau, deren Leben so ganz anders hätte sein können. Das Leben verheißt der 21 jährigen Tamara Großes. Sie lässt sich aber nicht auf das Wagnis eines ungesicherten Lebens als Tänzerin ein sondern ordnet sich ihrem Mann unter. In diesem Roman ist die Lebensgeschichte der Großmutter von Nina Jäckle eingewoben. Sie hat eine sensible Lektüre geschaffen, große Prosakunst - ein tiefgreifender Roman über verfehlte Möglichkeiten, über unerfüllte Träume. Die Botschaft gilt Frauen und Männern gleichermaßen und ist ein Plädoyer, nicht stillzuhalten, sondern sich immer wieder für seine Lebensziele einzusetzen und selbstbewusst zu leben und zu handeln.

Die Lesung hält nicht wie geplant, die Autorin, sondern Rudolf Guckelsberger, SWR-Sprecher, Stuttgart.

KULINARISCHES
Es ist uns ein Vergnügen, Ihnen ausgewählte Speisen und Getränke bei einem Büfett in der Pause zu servieren.

MUSIKALISCHES
Das Blockflötenenduo mit Veronika Schenk und Lisa Wild wird die Lesungen mit Musik aus der Zeit eröffnen.

Eintritt: 40,- Euro (incl. Büffet, Musik und Lesung)
Gerne können Sie bei uns Karten reservieren oder mit einem Gutschein jemand eine Freude machen.
Angebot für Übernachtung mit Frühstück 56,50 (EZ), 48,20 (DZ)

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Ärztinnen und Ärzte

17.11.2018
14696918

Begegnungstag für Ärzte

Referenten: Dr. Friedrich Hertel
TB: 28,– Euro (einschließlich Mahlzeiten )    
» zum Anmeldeformular

Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 18 Uhr

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

18.11.2018 - 19.11.2018
14282618

»Alte Schätze – neue Visionen«

Kirchenentwicklung geht nur gemeinsam

Referenten: Dr. Martin Brändl, Dr. Christiane Bundschuh-Schramm, Bärbel Hartmann, Dr. Christian Hennecke, Martin Schmid, Bärbel Zeimantz
TB: 44,–     VP: EZ: 94,85 DZ: 86,55
» zum Anmeldeformular
schluessel_iStock_1100x745.jpg

Die Gesellschaft verändert sich immer schneller. Dies betrifft die Existenz des Einzelnen, aber auch die Institutionen.
Die Kirchen müssen sich auf die neuen Entwicklungen einstellen und einen Gestaltwandel vollziehen. Dies geht am besten im ökumenischen Miteinander, weil Gottes Geist Vielfalt ermöglicht und Einheit schenkt. Die Tagung sucht nach den gemeinsamen Schätzen des Glaubens und fragt nach einer Kirchenentwicklung vor Ort und der Vermittlung der neuen Gestalten von Kirche in den Alltag von Kirchengemeinden, Kirchenbezirke bzw. Seelsorgeeinheiten.
In Kooperation mit dem Institut für Fort- und Weiterbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart.
Im Frühjahr 2018 liegt im Stift Urach ein Flyer mit aus­führlichen Informationen zu dieser Tagung vor.

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Tage des Gebets

19.11.2018 - 23.11.2018
14281918

Tage der Besinnung und des Gebets

Referenten: Karl Benz, Emil Haag
TB: 40,–     VP: EZ: 258,–, DZ: 231,60
» zum Anmeldeformular
bibel_aufgeschlagen_1100x745.jpg

Für Seniorinnen und Senioren sowie Frauen und Männer in der zweiten Lebenshälfte. Diese Tage wollen ein Zeichen der Hoffnung setzen. Durch formulierte Gebete und Gebetsanliegen werden Sie zu praktischem und konkretem Beten ermutigt. Dieses Seminar wird vom Förderverein bezuschusst.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Trauer

26.11.2018 - 30.11.2018
14694618

Mit Trauernden in den Advent gehen

Referenten: Joachim von Lübtow
TB: 174,–     VP: EZ: 280,65 DZ: 256,25
» zum Anmeldeformular

Miteinander wollen wir in einer Gruppe Trauernder in die oft schwere Advents- und Weihnachtszeit gehen. Diese Woche soll Hilfen geben, Mut machen, die Trauer – die oft gerade in dieser Zeit im Familienkreis wieder aufbricht – zu akzeptieren und zu zeigen. Wir werden gerade zwischen dem Ewigkeitssonntag und erstem Advent versuchen, »adventlich zu leben«.

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

30.11.2018 - 2.12.2018
14681818

Einkehrtage im Advent

»Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht«

Referenten: Hiltrud und Werner Schmückle, Thomas Wingert
TB: 30,–     VP: EZ: 161,40 DZ: 144,80
» zum Anmeldeformular

Dieser Singspruch zu Lukas 21,28 ist einer der bekanntesten Kompositionen von Volker Ochs, der eine der umtriebigsten kirchenmusikalischen Gestalten der Kirche in der DDR war. Wir lassen uns von seinen Liedern und seinem Leben mitnehmen in diese Adventszeit. Die Beschäftigung mit ihm als christlichem Liederdichter in schwieriger Zeit, Bibelarbeit, Meditation, gemeinsames Singen und die gemeinsame Abendmahlsfeier füllen das erste Adventswochenende aus.

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

2.12.2018
14695118

Einen Tag in die Stille gehen

Referenten: Wilhelm Nestle
» zum Anmeldeformular

Übungen zur Körperwahrnehmung, Sitzen in der Stille, auf biblische Worte hören und sie im Herzen bewegen. Mittagessen im Schweigen. Der Tag klingt in einem Gottesdienst aus. Danach suchen wir beim Abendessen einen behutsamen Übergang aus dem Schweigen in den Alltag. Beginn: 9.45 Uhr, Ende: 19 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

7.12.2018 - 9.12.2018
14681918

Schweigetage im Advent

Das Lob Gottes im Himmel und der Friede auf Erden – beides weit weg und zum Greifen nah

Ausgebucht!
Referenten: Martin Süßer, Martin Schmid
TB: 43,–     VP: EZ: 164,70 DZ: 148,10
» in die Warteliste eintragen
Tuerknopf_1100x745.jpg

In Stille und Schweigen möge uns die Freude über den Gott berühren, der in die Tiefe herabsteigt, damit wir im Frieden weitergehen können. Ab Freitagnacht bis zum Mittagessen am Sonntag durchgehendes Schweigen, gegliedert von den Tagzeitengebeten, gemeinsamem Singen und Bibeleinführungen (mit Anregungen für die persönliche Stille) in der Gruppe. Möglichkeit zum Einzelgespräch.
Am Samstag festliche Tischabendmahlsfeier. Abschluss mit Reisesegen und der Möglichkeit, sich persönlich segnen zu lassen. Beginn: 16 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

10.12.2018 - 14.12.2018
14682018

Adventliche Gästewoche

»Gott sei Dank durch alle Welt …«

Referenten: Bärbel Hartmann,
TB: 60,–     VP: EZ: 328,10 DZ: 294,90
» zum Anmeldeformular

Wir feiern Advent – verbunden mit der weltweiten Christen­heit: Christus, das Licht der Welt! Ihm wollen wir Raum geben im eigenen Leben, dankbar innehalten, uns freuen und erfahren, wie in anderen Ländern Advent gelebt wird – wir laden ein zu erfüllten Tagen im Einkehrhaus mit verschiedenen weiteren Möglichkeiten in und um Bad Urach. Beginn: 15 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

14.12.2018 - 15.12.2018

Weihnachtsoratorium in Bewegung erleben

Referenten: Georg Kazmaier
TB: 60,–     VP: EZ: 88,– DZ: 79,–
In_Bewegung_bauer-stoss_1100x745.jpg

Kreistänze zu Teilen aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Herzliche Einladung an alle, die neugierig sind, mit der »ansteckenden« Musik des Weihnachtsoratoriums neue Erfahrungen zu machen. Neben den Tänzen werden wir uns auch mit dem Werk insgesamt beschäftigen und uns verschiedene Interpretationen anhören. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Mitarbeit einer Chorleiterin. Beginn: 16 Uhr, Ende: 17 Uhr
Veranstalter und Anmeldung:
Evangelische Bildung Reutlingen
Georg Kazmaier
Telefon 07382-57 56 oder
g.kazmaier@web.de

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

14.12.2018 - 16.12.2018
14690418

Stille Tage für Frauen

»Brich an o schönes Morgenlicht«

Referenten: Ute Bögel, Cornelia Staib
TB: 90,–     VP: EZ: 172,– DZ: 155,40
» zum Anmeldeformular
Stift_Turmblick_1100x745.jpg

Stille Tage laden uns ein, Abstand vom Alltag zu gewinnen und zur Ruhe zu kommen. Im stillen Sitzen und in leicht erlernbaren Kreistänzen, u. a. zu Chorälen und Arien aus dem Weihnachtsoratorium, werden wir in Inhalte der Advents- und Weihnachtszeit hineinspüren. Elemente sind: Einüben ins Schweigen, Beten mit Leib und Seele, meditatives Tanzen, Gottesdienst feiern. Beginn: 15.30 Uhr,
Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

22.12.2018 - 26.12.2018
14682118

Einkehrtage zu Weihnachten

»Seht, die gute Zeit ist da, Gott kommt auf die Erde …«

Ausgebucht!
Referenten: Ute Bögel, Bernhard Küchle
TB: 40,–     VP: EZ: 326,10 DZ: 292,90
» in die Warteliste eintragen

Festliche Weihnachtstage im Stift in guter Gemeinschaft mit anderen verbringen. Dem Geheimnis von Weihnachten nachspüren und Gottes Spuren im eigenen Leben entdecken. Gemeinsam Gottesdienste feiern, sich von Musik und Bildern berühren lassen, Raum für Begegnungen und Besinnung. Neben dem Programmangebot bleibt genügend Zeit für eigene Interessen.

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

28.12.2018 - 1.1.2019
14682219

Einkehrtage zu Silvester

»… Frieden und ein seligs Jahr.«

Ausgebucht!
Referenten: Bärbel und Richard Haug, Martin Schmid
TB: 38,–     VP: EZ: 322,80 DZ: 289,60
» in die Warteliste eintragen

An der Schwelle zum neuen Jahr bieten die Einkehrtage die Möglichkeit innezuhalten, sich von Gott beschenken zu lassen und ermutigt nach vorne zu schauen. Gemeinsam werden wir die Tage gestalten mit biblischen Impulsen, Gesprächen und im Miteinander-Feiern.

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

2.1.2019 - 6.1.2019
14680119

Bibeltage

Freude im Leiden – eine Auslegung des Philipperbriefes

Referenten: Paul Dieterich, Hiltrud und Dr. Werner Schmückle
TB: 39,–     VP: EZ: 290,80 DZ: 257,60
» zum Anmeldeformular

Der Apostel Paulus sitzt im Gefängnis. Der Ausgang seines Prozesses ist ungewiss. Kann man in einer solchen Situation von der Freude schreiben? Gottes Zuwendung in Jesus Christus, der Ausblick auf die Ewigkeit und die innige -Verbindung mit der Gemeinde in Philippi sind für Paulus der Grund der Freude.

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

11.1.2019 - 13.1.2019
14012019

»Wunschlos glücklich!?«

Dem Glück auf der Spur

Referenten: Annemarie Grätsch
TB: 68,–     VP: EZ: 165,60 DZ: 148,60
» zum Anmeldeformular

In der Silvesternacht wünschen wir uns »ein glückliches neues Jahr«. Woran merke ich als Mensch, dass ich glücklich bin? Kann ich selbst etwas dazu beitragen oder ist es ein »Geschenk der Götter«? Wann bin ich glücklich? Wie fühlt es sich an? Mit Stille, Gebet und kreativen Elementen versuchen wir die Spuren des Glücks in unserem Leben zu finden. Wir hören auf biblische Texte und versuchen die göttliche Spur in unserem Leben zu entdecken.

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Landwirte

13.1.2019
14695819

Einkehrtag für Familien in der Landwirtschaft

»Suche Frieden und jage ihm nach«

Referenten: Ute Bögel, Susanne-Marie Wagner, Renate Wittlinger
TB: 18,50 (einschließlich Kaffee) 32,80 (einschließlich Mittagessen)    
» zum Anmeldeformular

Die Jahreslosung aus Psalm 34,15 lädt uns ein, gemeinsam darüber nachzudenken, wie dies inmitten des Berufsalltags mit all seinen Herausforderungen gelebt werden kann. Durch Impulse, Austausch und Begegnung wollen wir uns zurüsten lassen für das neue vor uns liegende Jahr. Beginn: 13.30 Uhr, Ende: 16.30 Uhr; Vorprogramm: 10 Uhr Gottesdienst in der Amanduskirche. Anschließend Möglichkeit zum Mittagessen.

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

25.1.2019 - 27.1.2019
14696519

Geistlich gegründet Gemeinde leiten

Einkehrtage für gewählte Vorsitzende von ­Kirchengemeinderatsgremien

Referenten: Annedore Beck, Elke Maihöfer
VP: EZ: 50,–
» zum Anmeldeformular

In den zwei Tagen werden die gewählten Vorsitzenden darin unterstützt, ihr Verständnis und ihre Identität in dem für die Gemeindeleitung so wichtigen Amt zu weiten. Biblische Texte zum Ältestenamt, zur Kirche und zur christlichen Verantwortung, grundlegende Abschnitte der Kirchengemeindeordnung der Landeskirche sowie vor allem die eigenen (geistlichen) Erfahrungen stehen im Mittelpunkt der kollegialen Gespräche und Beratungen. In Kooperation mit dem Referat Kirchengemeinderatsarbeit im Evangelischen Bildungszentrum. Beginn: 18 Uhr, Ende: 17 Uhr

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Zugänge zur Bibel

26.1.2019
14698919

Bibliodrama zum Weltgebetstag

»Kommt, alles ist bereit!«

Referenten: Marianne Fuchs, Cornelia Staib
TB: 67,70 einschließlich Mahlzeiten    
» zum Anmeldeformular

Ein Seminartag, an dem das biblische Gleichnis vom Festmahl im Mittelpunkt steht. Wir vertiefen das Thema im Kontext der Liturgie aus Slowenien mit der bewährten Methode des Bibliodramas. Wir lassen uns berühren und inspirieren von Wort, Gebärde und spielerischer Begegnung. »Kommt, es ist für alle Platz!« Beginn: 9.45, Ende: 17 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

8.2.2019 - 10.2.2019
14140819

Schweigetage für Männer

»Der Herr ist meines Lebens Kraft« (Psalm 27)

Referenten: Peter Gollasch, Jürgen Schwarz
TB: 33,–     VP: EZ: 169,– DZ: 152,–
» zum Anmeldeformular
Tuerknopf_1100x745.jpg

Wie selbstverständlich reden wir von Gott! Die Bibel tut das auch, aber doch oft viel heilsamer und menschenfreundlicher, als wir uns das selbst denken können. Wir fragen nach und nehmen uns Zeit für Antworten, die aus diesem Reichtum der Gotteserfahrung kommen. Biblische Impulse und schlichte Tagzeitandachten eröffnen den weiten Raum der Gottesbegegnung. Beginn: 16 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

13.2.2019 - 14.2.2019

Botschaften, die ins Leben fallen

Texte aus dem Neuen Testament

» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 94,90 / DZ: 86,40 Euro,
bei Wochenenden EZ: 143,60 / DZ: 126,60 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm, Britta Kettling

Anmeldung nur im Stift Urach

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

15.2.2019 - 17.2.2019

Botschaften, die ins Leben fallen

Texte aus dem Neuen Testament

» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 94,90 / DZ: 86,40 Euro,
bei Wochenenden EZ: 143,60 / DZ: 126,60 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm, Britta Kettling

Anmeldung nur im Stift Urach

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

22.2.2019 - 23.2.2019
14694419

»So schön wie auf Erden kann es im Himmel gar nicht sein« – oder doch?

Was kommt nach dem Tod? Und wo erleben wir jetzt schon den Himmel auf Erden?

Referenten: Dr. Martin Wendte
TB: 43,–     VP: EZ: 93,40 DZ: 84,90
» zum Anmeldeformular

Was passiert mit uns, wenn wir sterben? Kommen wir alle in den Himmel, oder nur einige von uns? Gehen wir alle durch ein Gericht hindurch, und ist das belastend oder befreiend? Und was passiert mit den Opfern der Geschichte – widerfährt denen Gerechtigkeit? Zugleich prägen die Vorstellungen des Himmels auch unser jetziges Leben auf der Erde. Denn diese Vorstellungen motivieren unser Handeln und lassen uns Ausschau halten nach himmlischen Erfahrungen in unserem Leben. Mit kurzen Vorträgen, Diskussionen, Textauslegungen und meditativen Einheiten. Beginn: 18 Uhr, Ende: 19 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

23.2.2019

Singen, Tanzen, Feiern

Getanzte Lieder aus dem Gesangbuch und andere Kreistänze

Referenten: Georg Kazmaier, Chris Kunstmann-Lechner
TB: 40,–/35,– einschließlich Mahlzeiten    
staging-258631_1280.jpg

Ein Angebot für alle, die sich einen Tag Zeit nehmen wollen, um zusammen mit anderen Menschen zu singen und zu tanzen. Wir werden Lieder aus unserem Gesangbuch miteinander – teilweise mehrstimmig – singen und sie in Kreistänzen als »bewegtes Singen« erleben. Tänze aus dem Bereich des meditativen Tanzens und aus der bunten Vielfalt der Folklore ergänzen den Feier-Tag. Beginn: 9 Uhr, Ende: 17 Uhr

Veranstalter und Anmeldung:
Evangelische Bildung Reutlingen,
Georg Kazmaier
Wiesenstraße 4
72582 Grabenstetten
Telefon 07382-57 56 oder
g.kazmaier@web.de

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

24.2.2019
14697319

Einen Tag in die Stille gehen

Referenten: Annemarie Grätsch
TB: 52,50 einschließlich Mahlzeiten    
» zum Anmeldeformular
Linde_1100x745.jpg

Übungen zur Körperwahrnehmung, Sitzen in der Stille, auf biblische Worte hören und sie im Herzen bewegen. Mittagessen im Schweigen. Der Tag klingt in einem Gottesdienst aus. Danach suchen wir beim Abendessen einen behutsamen Übergang aus dem Schweigen in den Alltag. Beginn: 9.45 Uhr, Ende: 19 Uhr

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

1.3.2019 - 3.3.2019
14140119

Für Kirchengemeinderatsgremien

Innehalten – Wahrnehmen – Ausblicken

Ausgebucht!
Referenten: Annedore Beck, Elke Maihöfer, Hans-Martin Härter
TB: 61,–     VP: EZ: 165,60 DZ: 148,60
» in die Warteliste eintragen
pietismus.jpg

Den Übergang im Kirchengemeinderat gestalten. Ende 2019 werden die Kirchengemeinderatsgremien neu gewählt. Die zu Ende gehende Amtsperiode ist Anlass und Chance, zurückzuschauen, Bilanz zu ziehen und nach vorne zu blicken. Mit biblischen Impulsen, Grundsatzreferat, Workshops, Gemeindeberatung, Kulturellem, Gottesdienst.
Weitere Tagungen für KGR-Gremien 2020: 8.–10. Mai und 6.–8. November

Leib und Seele Gutes tun • Für Frauen

3.3.2019 - 6.3.2019
14012619

Oasentage

Beherzt. Beseelt. Beflügelt.

Ausgebucht!
Referenten: Irene Hahn, Annerose Peretz
TB: 62,–     VP: EZ: 253,80 DZ: 228,30
» in die Warteliste eintragen

»Beherzt und beseelt und beflügelt …« so der Titel eines Liedes von M. Siebald. Zweifellos brauchen wir beherzten Mut für herausfordernde Lebenslagen, beseelte Gemüter im Engagement für andere Menschen, beflügelte Energie im Bestehen von Krisen und Chancen. Wir lassen uns neu anregen durch Bibelgeschichten, Gespräche und andere Überraschungen. Beginn: 15.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Besuchsdienst

8.3.2019 - 9.3.2019
14011819

»Ich möcht, dass einer (eine) mit mir geht …«

Referenten: Wolfgang Fuchs
VP: EZ: 80,60 DZ: 72,10
» zum Anmeldeformular

Einfühlende Wegbegleitung bei Besuchen und Gesprächen. Bei diesem Seminar geht es um die Rolle und Funktion der Besuchenden und um Erwartungen, Bedürfnisse und auch um Ängste und Grenzen auf beiden Seiten. In Kooperation mit den Missionarischen Diensten. Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 16.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

8.3.2019 - 10.3.2019
14691319

Schweigetage zum Beginn der Fastenzeit

Jona – Umkehr zum Leben

Referenten: Martin Schmid, Martin Süßer
TB: 48,–     VP: EZ: 169,60 DZ: 152,60
» zum Anmeldeformular
Tuerknopf_1100x745.jpg

Die Jona-Geschichte hält uns einen Spiegel vor. Bei den Bibeleinführungen und in der persönlichen Stille können wir über die Barmherzigkeit Gottes staunen und Wege zur eigenen Umkehr finden. Ab Freitagnacht bis zum Mittagessen am Sonntag durchgehendes Schweigen, gegliedert durch die gemeinsamen Zeiten als Gruppe und die Tagzeitengebete. Möglichkeit zum Einzelgespräch. Am Samstag festliche Tischabendmahlsfeier. Abschluss mit Reisesegen. Beginn: 16 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

8.3.2019 - 10.3.2019
14141319

Meditativer Tanz

»Cum Sancto Spiritu«

Referenten: Susanne Schuler
TB: 60,–     VP: EZ: 165,60 DZ: 148,60
» zum Anmeldeformular

Behutsam und mit großem Respekt vor dem Werk und -seiner Aussage hat Wilma Vesseur Choreografien zu Bachs h-Moll-Messe geschaffen. Sie lassen uns Musik und Inhalte neu und tiefgehend erfahren und sind auch für ungeübte TänzerInnen zu bewältigen. Wir nehmen uns Zeit zum Hören, Ausprobieren, Tanzen, für Austausch und Gespräch.

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

13.3.2019 - 14.3.2019

Erzähl mir deine Geschichte

Mose - 2. Mose 1-15

» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 94,90 / DZ: 86,40 Euro,
bei Wochenenden EZ: 143,60 / DZ: 126,60 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm, Britta Kettling

Anmeldung nur im Stift Urach

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

15.3.2019 - 17.3.2019

Erzähl mir deine Geschichte

Mose - 2. Mose 1-15

» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 94,90 / DZ: 86,40 Euro,
bei Wochenenden EZ: 143,60 / DZ: 126,60 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm, Britta Kettling

Anmeldung nur im Stift Urach

Stille erleben – zur Mitte finden • Spirituelle Leiberfahrung

15.3.2019 - 20.3.2019
14143019

Einfach leben

Fastenwoche nach Hildegard von Bingen

Referenten: Cornelia und Jürgen Hieber
TB: 230,–     VP: EZ: 290,50 DZ: 248,–
» zum Anmeldeformular

Mit der Fastenwoche »Einfach leben« wollen wir bewusst aus dem Alltagskarussell austeigen, ungute Gewohnheiten hinter uns lassen und das richtige Maß finden, nicht nur beim Essen. Neben Informationen zu gesunder Ernährung wollen wir durch Atem- und Körperübungen, geistliche Impulse, Arbeiten mit inneren Bildern und persönliche Zeiten der Stille zu neuer innerer Freiheit und Stimmigkeit finden und uns in einen guten Lebensrhythmus einschwingen. Beim gemäßigten Dinkelfasten nach Hildegard von Bingen nehmen wir neben Tee täglich Dinkel und Gemüse zu uns.
Siehe auch Seminar 14699219 vom 7.–8. 6. zu Hildegard von Bingen

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

18.3.2019

Studientag und Tag der Begegnung

»Seht doch auf Eure Berufung!«

Referenten: Dr. Christian Möller
TB: 37,–    
» zum Anmeldeformular

An der Berufung hängt’s, ob einer seine Aufgaben wie einen Job durchzieht, oder ob er einen wirklichen Beruf hat, der ihn ausfüllt und zufrieden macht.
An der Berufung hängt’s, ob eine schon ihr Studium wie ein Scheine-Studium durchzieht, oder ob sie weiß, wofür sie studiert und was sie dabei gewiss macht, auch wenn’s mal nicht optimal läuft.
Ein Leben ohne Berufung kann ziemlich schnell ins Leere laufen. Ein Leben mit Berufung ist von Gewissheit und Zuversicht erfüllt. Das wusste schon der Apostel Paulus, wenn er der Gemeinde schrieb: »Seht doch, liebe Geschwister, auf Eure Berufung!« (1. Korinther 1,26)
Wie aber werde ich meiner Berufung inne? Wie finde ich meine Berufung?
In Kooperation mit den Missionarischen Diensten, dem Pfarrerinnen- und Pfarrergebetsbund Württemberg sowie der Prädikantenarbeit. Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 15 Uhr
Voranreise mit Übernachtung ist möglich.

Stille erleben – zur Mitte finden • Exerzitien und Gebet

24.3.2019 - 29.3.2019
14142219

Sein Leben ordnen – den Glauben vertiefen

Referenten: Hans-Frieder Rabus, Elke Maihöfer
TB: 136,–     VP: EZ: 419,40
» zum Anmeldeformular
Lupe_Bibel_1100x745.jpg

Exerzitien sind Tage geistlicher Übung und der Stille. Sie können uns helfen, unser eigenes Wesen tiefer zu erfahren. Quelle ist das meditative Beten, das von biblischen Texten ausgeht. Elemente: Hilfen zum persönlichen Beten, Leibspürübungen nach Hanna Lore Scharing, durchgehendes Schweigen, täglich drei bis vier Gebetszeiten von je etwa einer Stunde, Gebet der liebenden Aufmerksamkeit, -tägliches Begleitgespräch und Abendmahlsfeiern. Die Teilnahme an Exerzitien setzt normale seelische Belastbarkeit voraus. Menschen, die sich in psychotherapeutischer Behandlung befinden, sollten ihre Teilnahme mit den Therapeuten absprechen. Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Glaubenskurs für Hochbetagte

30.3.2019
14699119

Einführung in den Glaubenskurs

»Erinnerung und Vertrauen«

Referenten: Marliese Gackstatter, Magdalena und Thomas Hilsberg
TB: 23,10    
» zum Anmeldeformular

Dieser besteht aus acht jeweils einstündigen Gesprächseinheiten, in denen die reiche Lebenserfahrung der älteren Menschen im Vordergrund steht. Alltagsgegenstände wecken Erinnerungen, Bibelworte und biblische Geschichten nehmen die biografischen Erinnerungen auf. In dem Seminar werden auch vermittelt: Basisinformationen zu Verlauf und Auswirkungen der Demenz, Geistliche Begleitung von Menschen mit einer Demenzerkrankung, Anregungen für Lieder und Gottesdienstfeier. Das Seminar wendet sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende in den Gemeinden und Pflegediensten. In Kooperation mit den Missionarischen Diensten. Beginn: 9.30, Ende 17 Uhr

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Männer

6.4.2019 - 7.4.2019
14693019

Schattenseiten

Männer und Gewalt

Referenten: Stephan Burghardt, Thomas Wagner
TB: 41,–     VP: EZ: 106,50 DZ: 98,–
» zum Anmeldeformular

Gewalt betrifft auf vielfältige Art und Weise manches Männerleben – in der Öffentlichkeit, in familiären Beziehungen, in der Partnerschaft, als Kind und Vater. Manche Männer üben selber (körperliche) Gewalt aus. Manche sind »Gewalttäter« gegen sich selbst geworden. Manche sind innerlich verletzt davon, da sie Opfer von Gewalt geworden sind. Diesem schwierigen Thema nähern wir uns behutsam und vertrauensvoll. Körperarbeit, Film, Anti-Aggressions-Ideen und biblische Männergestalten sind die inhaltliche Grundlage und Einladung zu einem offenen und verschwiegenen Männeraustausch. In Kooperation mit dem Evangelischen Männer-Netzwerk. Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 15.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

12.4.2019 - 13.4.2019
14286719

Von Erlösern und Erlösten

Filme spirituell erfahren

Referenten: Martin Burger
TB: 53,–     VP: EZ: 97,40 DZ: 88,90
» zum Anmeldeformular

Filme bewegen uns und berühren unsere Seele. Wir wollen die geistliche Dimension des Lebens vertiefen und mit den bewegten Bildern des Kinos in Zusammenhang bringen. Aus dieser Begegnung heraus scheint die Vielfalt und Tiefe des Lebens auf. Wir entdecken die spirituelle Dimension von Filmen, hören in der Stille auf Gott und kommen mit anderen zu Themen des Lebens und des Glaubens ins Gespräch. Der Beginn einer wunderbaren Reise! Beginn: 16 Uhr, Ende: 19 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Spirituelle Leiberfahrung

13.4.2019 - 14.4.2019
14285719

Eutonie – Körper – Stimme

Referenten: Chris Kunstmann-Lechner
TB: 104,–     VP: EZ: 100,50 DZ: 92,–
» zum Anmeldeformular

Sanfte Übungen der Körpermethode Eutonie lassen Sie zur Ruhe und in Wohlspannung kommen, Stress und Spannungen abbauen, Aufrichtung und Präsenz finden. Anhand der Eutonie- und leichter Stimmübungen treten Sie mit Ihrem »Instrument« in Beziehung, entdecken Resonanzräume und kommen in ausgewogener Spannkraft zum Klingen und Singen. Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

14.4.2019 - 18.4.2019
14691519

Einkehrtage in der Karwoche

Zwischen »Hosianna« und »Kreuzige ihn«

Referenten: Cornelia und Ulrich Mack
TB: 51,–     VP: EZ: 336,60 DZ: 302,60
» zum Anmeldeformular

Von Palmsonntag bis Gründonnerstag erleben wir die -Karwoche. Wir betrachten den Leidensweg Jesu in Wort, Musik und Bild. Neben Bibelzeiten und Vorträgen bieten wir auch Raum für Stille und Seelsorge. Dabei soll die Passionsgeschichte sich mit der eigenen Lebensgeschichte verbinden, neue Einsichten und Erfahrungen im Glauben eröffnen. Am Gründonnerstag feiern wir miteinander Abendmahl. Beginn: 15 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

18.4.2019 - 22.4.2019
14691619

Einkehrtage zu Ostern

Leben aus der Kraft von Karfreitag und Ostern

Referenten: Martin und Ursula Länder, Conrad und Elke Maihöfer
TB: 50,–     VP: EZ: 336,60 DZ: 302,60
» zum Anmeldeformular

Wir bedenken den Weg Jesu von Gründonnerstag über Karfreitag bis hin zum Ostermorgen. Dabei lassen wir uns berühren von der Botschaft des Lebens in Wort, Musik und Bild. Biblische Impulse und Gesprächsrunden, der Besuch eines Osterweges sowie Gottesdienste und Gebetszeiten prägen unsere Tage. Neben dem Programm bleibt aber genügend Freiraum für persönliche Stille und eigene Interessen. Beginn: 16 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Leib und Seele Gutes tun • Ferien- und Urlaubstage

22.4.2019 - 26.4.2019
14691719

Österliche Urlaubswoche

Erholung – Begegnung – Lebensfreude

Referenten: Ulrich Hirsch, Hermann Kiedaisch
TB: 51,–     VP: EZ: 331,20 DZ: 297,20
» zum Anmeldeformular
Wandern_Pferde_1100x745.jpg

Singles und Paare, Lektoren/Prädikanten und Neugierige verbringen anregende Tage. Ostern feiern mit Herz und allen Sinnen. Tagzeitengebete, Bibelarbeit, Gespräche über Gott und die Welt, Wanderungen und kleine Ausflüge in die Umgebung sowie abendliche Vorträge möchten wir Ihnen anbieten. In Kooperation mit der Prädikantenarbeit.

Dem Glauben Gestalt geben • Kreatives

5.5.2019 - 10.5.2019
14970919

Ikonen malen

Spiritualität des östlichen Christentums

Referenten: Abraham Karl Selig
TB: 332,–     VP: EZ: 424,60 DZ: 382,10
» zum Anmeldeformular

Ikonen sind für orthodoxe Christen der Bild gewordene Ausdruck unseres Glaubens an die Menschwerdung Gottes. Über das Malen, Betrachten und in Vorträgen spüren wir uns in die reiche spirituelle Tradition der -Ostkirche hinein. Materialkosten: etwa 70 Euro. Beginn: 18 Uhr, Ende: 19 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Biblische Figuren

10.5.2019 - 12.5.2019
14930519

Kursleitertagung und Mitgliederversammlung der ABF e. V.

Referenten: Silvia Dalferth, Asta Heine, Jutta Keim
TB: 61,–     VP: EZ: 165,60 DZ: 148,60

Kursleiter/innen-Fortbildungstagung der ABF e. V.
mit -verschiedenen Themen und Referenten.
Anmeldeschluss: 31. März 2019
Für alle Altersstufen werden biblische Figuren zum Erzählen und Nachempfinden von biblischen Geschichten im seelsorgerlichen und pädagogischen Bereich eingesetzt. Neue Zugänge zu biblischen Texten werden eröffnet und erlebbar gemacht. Szenische Gestaltungen bringen zwischenmenschliche Beziehungen zum Ausdruck.

Zu Kursleiterausbildungen oder allgemeinen Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit der
Arbeitsgemeinschaft Biblische Figuren e. V. (ABF e. V.).

Webseite Arbeitsgemeinschaft Biblische Figuren

Anmeldung an:

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

12.5.2019
14697519

Einen Tag in die Stille gehen

Referenten: Brunhilde Alber
TB: 52,50 einschließlich Mahlzeiten    
» zum Anmeldeformular
Linde_1100x745.jpg

Übungen zur Körperwahrnehmung, Sitzen in der Stille, auf biblische Worte hören und sie im Herzen bewegen. Mittagessen im Schweigen. Der Tag klingt in einem Gottesdienst aus. Danach suchen wir beim Abendessen einen behutsamen Übergang aus dem Schweigen in den Alltag. Beginn: 9.45 Uhr, Ende: 19 Uhr

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Lebensorientierung

17.5.2019 - 19.5.2019
14695119

Christliches Familienstellen

Referenten: Dr. Paul Imhof
TB: 114,–     VP: EZ: 165,60 DZ: 148,60
» zum Anmeldeformular
spielfiguren_gruppe_1100x745.jpg

Jeder gehört zu einem Familiensystem mit Herkunfts- und Gegenwartsfamilie, das ein seelisches Kraftfeld mit eigener Dynamik erzeugt. Familienmitglieder sind oft über Generationen hinweg unbewusst in Treue miteinander verbunden. Die Folgen solcher Verbindungen können als Verstrickungen zu Blockaden, wiederkehrenden Konflikten, Krankheit und Leid führen. Mit Hilfe von Aufstellungen werden diese Probleme sichtbar und in Richtung einer guten Lösung geführt. Ganz bewusst agiert die Kursleitung nicht direktiv, sondern gibt dem Geist Gottes und seiner lösungsbringenden Kraft Raum. Beginn: 16 Uhr, Ende: 17 Uhr

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Trauer

17.5.2019 - 19.5.2019
14695419

Wie schwere Trauer heilt

Referenten: Martin Klumpp
TB: 25,–     VP: EZ: 131,60 DZ: 118,60
» zum Anmeldeformular

In der eigenen Seele finden wir Kräfte, die uns zeigen, wie wir trauern können. Bevor wir Vergangenes loslassen, müssen wir es immer wieder herholen. Erst wenn der Verstorbene ganz in uns lebt, wachsen Ruhe und Trost.
Sie können Ihrer Trauer begegnen, Ihre Gefühle aussprechen, Entspannung erfahren und einen Weg durch die Trauer hindurch finden.
Die Trauerseminare werden vom Förderverein Stift Urach bezuschusst

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Tage des Gebets

20.5.2019 - 24.5.2019
14283219

Tage der Besinnung und des Gebets

Referenten: Andrea und Werner Baur, Brigitte und Emil Haag
TB: 43,–     VP: EZ: 263,20 DZ: 237,20
» zum Anmeldeformular
bibel_aufgeschlagen_1100x745.jpg

Für Seniorinnen und Senioren sowie Frauen und Männer in der zweiten Lebenshälfte. Diese Tage wollen ein Zeichen der Hoffnung setzen. Durch formulierte Gebete und Gebetsanliegen werden Sie zu praktischem und konkretem Beten ermutigt. Dieses Seminar wird vom Förderverein Stift Urach bezuschusst.

Stille erleben – zur Mitte finden • Exerzitien und Gebet

24.5.2019 - 26.5.2019
14142419

Übung des Herzensgebets

Referenten: Sr. Anna-Maria aus der Wiesche
TB: 69,–     VP: EZ: 171,– DZ: 154,–
» zum Anmeldeformular

Das Herzensgebet ist eine alte christliche Gebetstradition, die sich durch Schlichtheit, einfache Praktizierbarkeit und große Tiefenwirkung auszeichnet. Durch die Anrufung des Namens Jesu und seine stetige achtsame Wiederholung lassen wir uns darauf ein, dass er in uns bleibend Wohnung nimmt. Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene. Durchgehendes Schweigen, Erfahrungsaustausch und Abendmahlsfeier. Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Leib und Seele Gutes tun • Für Paare

25.5.2019 - 26.5.2019
14693219

Rendezvous für Paare –

Erfrischende Zeit zu zweit

Referenten: Marcus Mockler, Susanne Mockler
TB: 46,– (Preis pro Person)     VP: DZ: 93,60
» zum Anmeldeformular
Hand-cc-vision.jpg

Sich Zeit füreinander nehmen, Spaß haben und richtig hilfreiche Impulse bekommen, die der Beziehung neue Frische und Tiefe verleihen – dieses Wochenende wird ganz ohne Stress (und ohne Gruppengespräche!) dazu dienen, einander besser zu verstehen und die Liebe zu vertiefen – ein romantisches Candle-Light-Dinner am Samstagabend inklusive!
Beginn: 14 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Missionare

28.5.2019 - 29.5.2019
14012519

Oasentag für Missionare »Meine Seele dürstet nach Gott«

Referenten: Traugott Hopp, Dr. Andreas Kümmerle
TB: 20,–    
» zum Anmeldeformular

Missionare und Missionarinnen sind gefordert zu geben, zu lehren, zu leisten, vorbildlich zu leben. Das ist Auftrag und Leidenschaft. Doch wie gelingt inmitten eines wechselvollen, anforderungsreichen Alltags ein Leben aus der Stille, ein »Dürsten nach Gott«? Wie können wir dem »Verdursten der Seele« entgehen? Dem wollen wir in den Oasentagen für Missionare nachspüren.Beginn: 10 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Enneagramm

1.6.2019 - 2.6.2019
14283419

Einführung in das Enneagramm

Ein Weg zur Entdeckung der eigenen Persönlichkeit

Referenten: Myriel Tomaschko
TB: 96,–     VP: EZ: 100,50 DZ: 92,–
» zum Anmeldeformular
vmue_urach025.jpg

Das Enneagramm ist ein Spiegel der Seele, ein uraltes Hilfsmittel zur Selbsterkenntnis von uns Menschen. Es hilft uns zu verstehen, wie wir denken, fühlen und handeln. Das Seminar führt zu mehr Selbst- und Fremdwahrnehmung. Die Arbeit mit dem Enneagramm eröffnet uns konkrete Perspektiven für Reifung, Wandel und die Entwicklung unseres vollen Potentials. Darüber hinaus zeigt es uns, wie wir unsere ursprünglichen gottgegebenen Begabungen mehr und mehr entfalten können.
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 15 Uhr

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Lebensorientierung

7.6.2019 - 8.6.2019
14699219

Christus der »Medicus« von Hildegard von Bingen

Referenten: Erdmuthe Weida
TB: 51,–     VP: EZ: 93,40 DZ: 84,90
» zum Anmeldeformular

Mit Texten, Bildern und Liedern von Hildegard von Bingen soll in diesem Seminar ein Zugang zu dieser alten Medizin gewonnen werden, die viele Jahrhunderte in unserem christlichen Abendland praktiziert wurde, bis sie in der Moderne verloren ging. Das ist erstaunlich, denn Christus war nach dem übereinstimmenden Zeugnis des Neuen Testaments ein bedeutender »Medicus«, ein Arzt nicht nur für die Seele, sondern ganz konkret für den Körper. Beispiele aus der Praxis und ein ausführliches Skript mit Heilmitteln aus dem christlichen Kontext runden das Seminar ab.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 19 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Literatur

7.6.2019 - 10.6.2019
14692919

Literaturtage

»Ich will dir helfen, Gott, dass du mich nicht verlässt«

Referenten: M. Theresia Wittemann
TB: 70,–     VP: EZ: 248,40 DZ: 222,90
» zum Anmeldeformular

Etty Hillesum und Selma Meerbaum-Eisinger sterben in den Lagern des NS-Terrors, ihr Vermächtnis aber wirkt weiter: In Hillesums Tagebüchern tritt uns eine Mystikerin entgegen, die aus der Zwiesprache mit Gott heraus zu einer Lichtgestalt für andere wird. Die Lyrikerin Selma findet in der Dichtung Leben und Zuflucht. Wir folgen den Spuren dieser Frauen, die Liebe säten, wo der Hass regierte.

Leib und Seele Gutes tun • Ferien- und Urlaubstage

8.6.2019 - 11.6.2019
14696019

Ferientage für Seele, Körper und Geist

»Botschaften, die ins Leben fallen«

Referenten: Margot Kunz, Erika und Gotthilf Stein
TB: 76,–     VP: EZ: 270,40 DZ: 244,90
» zum Anmeldeformular

In unserem Leben erreichen uns viele Botschaften. Manche davon motivieren uns. Andere wollen uns lähmen oder in Frage stellen. Auch Jesus hat uns durch sein Reden und Tun besondere Botschaften weitergegeben. In diesen Tagen wollen wir uns Zeit nehmen, mit einem Kurs »Stufen des Lebens« neu auf die »alte Botschaft« der Bibel zu hören, damit sich diese für uns wieder neu öffnet und unserem Leben einen tragfähigen Boden gibt. Wir wollen auch die Botschaft unseres Körpers mit unserer Physiotherapeutin in bewährter Weise beachten. Außerdem gibt es Zeit für persönliche Begegnungen, Gespräche oder andere Aktivitäten. Beginn: 10.30 Uhr, Ende: 15 Uhr

Leib und Seele Gutes tun • Wandern

10.6.2019 - 15.6.2019
14697919

Sommer-Wanderwoche

Referenten: Ute Bögel, Karin Kunz
TB: 126,–     VP: EZ: 418,– DZ: 375,–
» zum Anmeldeformular

Im Biosphärengebiet Schwäbische Alb die Natur erleben, im Stift Urach Ruhe finden und sich erholen – miteinander unterwegs sein. Wanderprogramm: geführte Tages- und Halbtageswanderungen (Gehzeit zwischen zwei und vier Stunden), Gesundheitswandern (Wandern mit Übungen zur Kräftigung, Koordination und Mobilisation). Innere Einkehr bei Tagzeitengebeten und bei geistlichen Impulsen, beim Wandern und den abendlichen Programmpunkten. In Kooperation mit dem Schwäbischen Albverein. Beginn: 15 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Literatur

15.6.2019 - 16.6.2019
14971219

Hölderlin verstehen

Annäherung an seine Dichtkunst

Referenten: Dr. Reiner Strunk
TB: 30,–     VP: EZ: 97,10 DZ: 88,60
» zum Anmeldeformular

Hölderlins Gedichte gelten als schwierig, der Dichter selbst als widersprüchliche Persönlichkeit. Aber seine poetische Botschaft bleibt faszinierend bis in unsere Gegenwart. Der Kurs nimmt Bezug auf Hölderlins Biographie, widmet sich aber hauptsächlich der Lektüre und Interpretation seiner Gedichte. Beginn: 12 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

28.6.2019 - 30.6.2019
14691119

»Sonne öffnet die Tür« (Rose Ausländer)

Meditation im Tanz

Referenten: Günter Hammerstein
TB: 92,–     VP: EZ: 165,60 DZ: 148,60
» zum Anmeldeformular

Der einladende Titel »Sonne öffnet die Tür« stammt aus dem Gedicht »Sommer« von Rose Ausländer. Die Zeit um Mittsommer kann als eine verstanden werden, in der die Sonne Türen öffnet. Das Angebot der Meditation im Tanz möchte der Sonne gleich »Türen öffnen«. Türen zur Lebensfreude. Vertrauen stärken zu dem, was wachsen und reifen möchte.

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Zugänge zur Bibel

1.7.2019 - 5.7.2019
14694519

Bibliolog – und die Bibel wird lebendig

Zertifizierte Fortbildung

Referenten: Christiane Rösel
TB: 245,–     VP: EZ: 336,60 DZ: 302,60
» zum Anmeldeformular

Was wäre, wenn die Bibel auf einmal lebendig wird? Wenn Kinder, Jugendliche und Erwachsene biblische Geschichten neu entdecken und miteinander teilen, was sie berührt hat? Im Grundkurs Bibliolog lernen Sie eine interaktive und kommunikative Form der Bibelarbeit. Ohne großes Vorwissen der Teilnehmenden können Sie mit einer Gruppe einen Bibeltext erleben. www.christianeroesel.de/Bibliolog Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Spirituelle Leiberfahrung

6.7.2019 - 7.7.2019
14285819

Eutonie – Körper – Stimme

Referenten: Chris Kunstmann-Lechner
TB: 104,–     VP: EZ: 100,50 DZ: 92,–
» zum Anmeldeformular

Sanfte Übungen der Körpermethode Eutonie lassen Sie zur Ruhe und in Wohlspannung kommen, Stress und Spannungen abbauen, Aufrichtung und Präsenz finden. Anhand der Eutonie- und leichter Stimmübungen treten Sie mit Ihrem »Instrument« in Beziehung, entdecken Resonanzräume und kommen in ausgewogener Spannkraft zum Klingen und Singen. Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Kreatives

9.7.2019 - 11.7.2019
14699019

Aus alten Leinen neue Kleider nähen

Einkehren und das Hobby pflegen

Referenten: Eva Lauk
TB: 111,–     VP: EZ: 179,90 DZ: 162,90
» zum Anmeldeformular

Aus alten Baumwollstoffen, Bettwäsche mit und ohne Spitze, entstehen mit einfachen Schnitten neue, individuelle Kleider. Mitzubringen: Die eigene Nähmaschine, Nähzutaten, entsprechende Stoffe und viel Lust, mit Altem Neues auszuprobieren. Auskunft im Vorfeld: Eva Lauk, Telefon 07021 / 814 34 Beginn: 10 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Spirituelles Wandern

12.7.2019 - 14.7.2019
14695719

Kreuz & quer. Mit Gott auf dem Weg

Sprituelles Wandern für Frauen

Referenten: Ute Bögel, Dina Dierssen
TB: 43,–     VP: EZ: 171,– DZ: 154,–
» zum Anmeldeformular

Jede Frau hat ihren eigenen Lebensweg mit Gott. Wir wollen dem Verwoben-Sein Gottes in unserem Leben folgen. Manche Fäden sind gradlinig, andere kaum sichtbar, wiederum andere gerissen oder neu verknüpft. Das Wochenende lädt ein, diesen Fäden zu folgen. Die Tage bieten Raum, innere Wege nachzuvollziehen und miteinander unterwegs zu sein. Geistliche Impulse, Stille und Unterwegssein, kreatives Gestalten, Gespräche über Gott und die Welt geben Raum, das eigene Verwoben-Sein mit Gott zu spüren. In Kooperation mit »Evangelische Frauen in Württemberg«. Beginn: 15 Uhr, Ende: 17 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

13.7.2019

Singen, Tanzen, Feiern

Getanzte Lieder aus dem Gesangbuch und andere Kreistänze

Referenten: Georg Kazmaier, Chris Kunstmann-Lechner
TB: 40,–/35,– einschließlich Mahlzeiten    
staging-258631_1280.jpg

Ein Angebot für alle, die sich einen Tag Zeit nehmen wollen, um zusammen mit anderen Menschen zu singen und zu tanzen. Wir werden Lieder aus unserem Gesangbuch miteinander – teilweise mehrstimmig – singen und sie in Kreistänzen als »bewegtes Singen« erleben. Tänze aus dem Bereich des meditativen Tanzens und aus der bunten Vielfalt der Folklore ergänzen den Feier-Tag. Beginn: 9 Uhr, Ende: 17 Uhr

Veranstalter und Anmeldung:
Evangelische Bildung Reutlingen,
Georg Kazmaier
Wiesenstraße 4
72582 Grabenstetten
Telefon 07382-57 56 oder
g.kazmaier@web.de

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

26.7.2019 - 28.7.2019

Erzähl mir deine Geschichte

Mose - 2. Mose 1-17

» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 94,90 / DZ: 86,40 Euro,
bei Wochenenden EZ: 143,60 / DZ: 126,60 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm, Britta Kettling

Anmeldung nur im Stift Urach

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Ärztinnen und Ärzte

27.7.2019 - 28.7.2019
14973719

Begegnungstage für Ärzte Arztsein am Lebensende: Der sterbende Mensch

Referenten: Dr. Friedrich Hertel
TB: 19,–     VP: EZ: 102,50 DZ: 94,–
» zum Anmeldeformular
stethoscope-2617701_640.jpg

Diese Tage können dazu dienen, zusammen mit anderen in offener und geistlicher Atmosphäre berufliche und existenzielle Fragen zu erörtern, Probleme zu reflektieren, innezuhalten, auszuruhen und neu Orientierung zu finden. Aus der Besinnung auf die Wurzeln des Glaubens kann Kraft erwachsen für die Anforderungen im Beruf und im täglichen Leben.
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 14 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Biblische Figuren

28.7.2019 - 2.8.2019
14143219

Werkkurs und Grundausbildung zum/zur Kursleiter/in 30er-Figuren

Referenten: Silvia Dalferth, Renate Krüger
TB: 309,–     VP: EZ: 414,– DZ: 371,50

Im Werkkurs können drei bis vier Figuren der 30-cm-Serie hergestellt werden. Materialkosten: etwa 112 Euro. Grundausbildung etwa 150 Euro. Anmeldeschluss: 14. Juni 2019
Für alle Altersstufen werden biblische Figuren zum Erzählen und Nachempfinden von biblischen Geschichten im seelsorgerlichen und pädagogischen Bereich eingesetzt. Neue Zugänge zu biblischen Texten werden eröffnet und erlebbar gemacht. Szenische Gestaltungen bringen zwischenmenschliche Beziehungen zum Ausdruck.

Zu Kursleiterausbildungen oder allgemeinen Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit der
Arbeitsgemeinschaft Biblische Figuren e. V. (ABF e. V.).

Webseite Arbeitsgemeinschaft Biblische Figuren

Anmeldung an:

Dem Glauben Gestalt geben • Biblische Figuren

28.7.2019 - 2.8.2019
14699419

Werkkurs und Grundausbildung zum/zur Kursleiter/in 50er-Figuren

Referenten: Asta Heine, Renate Krüger
TB: 354,–     VP: EZ: 414,– DZ: 371,50

Herstellung von zwei Figuren der 50-cm-Serie plus Baby. -Materialkosten: etwa 250 Euro. Bei Ausbildung zum/zur Kursleiter/in zusätzlich Werkmappe 25 Euro.
Anmeldeschluss: 14. Juni 2019
Für alle Altersstufen werden biblische Figuren zum Erzählen und Nachempfinden von biblischen Geschichten im seelsorgerlichen und pädagogischen Bereich eingesetzt. Neue Zugänge zu biblischen Texten werden eröffnet und erlebbar gemacht. Szenische Gestaltungen bringen zwischenmenschliche Beziehungen zum Ausdruck.

Zu Kursleiterausbildungen oder allgemeinen Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit der
Arbeitsgemeinschaft Biblische Figuren e. V. (ABF e. V.).

Webseite Arbeitsgemeinschaft Biblische Figuren

Leib und Seele Gutes tun • Ferien- und Urlaubstage

29.7.2019 - 3.8.2019
14693119

Uracher Bibelsommer – der Urlaub mit Tiefgang

Referenten: Conrad und Elke Maihöfer, Franziska Stocker-Schwarz
TB: 54,–     VP: EZ: 329,– DZ: 296,50
» zum Anmeldeformular
rosen_stift.jpg

Zeit haben zum Entspannen, Hören, Wandern, Feiern. Das Stift Urach sommerlich genießen. Tiefgang erleben und die Psalmen als die Schatzkammer der Bibel entdecken, in der wertvolle Versprechen funkeln: goldene Worte des Lobs, Ketten der Klage und Bitte, Perlen der Weisheit und der Erfahrung. Besondere Programmangebote: Wanderungen auf der Schwäbischen Alb. Baden in den Albthermen (ermäßigt). Führung in Bad Urach (im Preis enthalten). Ausflüge in die Umgebung. Sie können an allen Angeboten teilnehmen, müssen aber nicht. Sie entscheiden selbst, was Sie an den Tagen unternehmen.

Stille erleben – zur Mitte finden • Spirituelles Wandern

2.9.2019 - 6.9.2019
14695619

»Der Herr, dein Gott, ist mit dir in allem, was du tun wirst.« (Josua 1,9)

Wanderexerzitien

Referenten: Thomas Thiel
TB: 75,–     VP: EZ: 335,70 DZ: 301,70
» zum Anmeldeformular
Wanderm_panorama_seeburger-tal_1100x745.jpg

Lebens-Übergänge sind Wegstrecken, die manchmal schwer zu bewältigen sind. Wir kommen in Bewegung und es kann bergauf und bergab gehen. In den Wanderexerzitien erleben wir leibhaftig, wie solche Übergänge Gestalt annehmen. Schweigezeiten, thematische und kreative Impulse sowie Einzelgespräche gehören neben den mehrstündigen Wanderungen mit zum Programm. Beginn: 15 Uhr, Ende: 10 Uhr

Leib und Seele Gutes tun • Ferien- und Urlaubstage

5.9.2019 - 8.9.2019
14695919

Gästezeit – Tage zum Aufatmen

Referenten: Beate und Siegfried Müller
TB: 78,–     VP: EZ: 228,40 DZ: 202,90
» zum Anmeldeformular

In den letzten Tagen der Sommerferien sind Sie eingeladen zu einer kurzen Auszeit mit dem Thema »Der Segen bleibt«. Impulse des Kurses von Stufen des Lebens bringen die alte biblische Geschichte vom Ringen Jakobs zwischen Kämpfen und Geschehenlassen ins Verhältnis zu unserem Leben. Lassen Sie sich von den Gedanken und Gesprächen anhand der Bodenbilder überraschen. Daneben bleibt viel Zeit, die Sie selbst gestalten können. Beginn: 10 Uhr, Ende: 10 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

9.9.2019 - 13.9.2019

Singen – Bewegen – Begegnen

Singfreizeit für Ältere

Referenten: Georg Kazmaier, Chris Kunstmann-Lechner, Gabi Riegel
clef-1439137_640.jpg

Wenn Sie gerne singen, vielleicht sogar in einem Chor -singen oder früher gesungen haben, dann bietet Ihnen diese Freizeit eine schöne Möglichkeit des gemeinsamen Chorsingens. In entspannter Atmosphäre und mit viel Freude werden wir ansprechende Chorwerke einstudieren. In der durch die Chorprobe angeregten »Stimm«-ung erleben wir Gemeinschaft und können die besondere Atmosphäre des Stifts Urach genießen.
Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 9.30 Uhr

Veranstalter und Anmeldung bis 3. Juni 2019:
Evangelische Kirchenmusik in Württemberg e. V.
Gerokstraße 19, 70184 Stuttgart, Telefon 0711/2371934-10
info@kirchenmusik-wuerttemberg.de
kirchenmusik-wuerttemberg.de

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Besuchsdienst

13.9.2019 - 14.9.2019
14970519

»Ja, ich will euch tragen bis zum Alter hin …«

Referenten: Wolfgang Fuchs
VP: EZ: 80,60 DZ: 72,10
» zum Anmeldeformular

Menschen begleiten im letzten Lebensabschnitt. Viele Besuche richten sich an alte Menschen. Welche Rolle spielt hier das tröstende Evangelium? Wie können wir ins Gespräch kommen über die Kraft des Glaubens? In Kooperation mit den Missionarischen Diensten.
Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 16.30 Uhr

Leib und Seele Gutes tun • Wandern

15.9.2019 - 20.9.2019
14693819

Wandern mit Tiefgang

Referenten: Günter Künkele, Gerhard Störmer
TB: 145,–     VP: EZ: 414,– DZ: 371,50
» zum Anmeldeformular
HohenUrach_1100x745.jpg

Wir entdecken neu das alte Geheimnis, dass Wandern ein »Beten mit den Füßen« sein kann. Jeden Tag werden wir eine etwa sechsstündige Wanderung in Urachs schöner Umgebung unternehmen, auch an den steilen Hängen der Schwäbischen Alb und im Biosphärengebiet. Dabei werden wir unter kundiger Führung Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt kennenlernen, die »Spuren Gottes in seinen Werken« wahrnehmen. Voraussetzung sind gute Kondition, gute Wanderschuhe und regensichere Kleidung. Beginn: 15 Uhr, Ende: 13.30 Uhr
Ein weiteres Wanderangebot: 2.–6.9. Wanderexerzitien (14695619)

Leib und Seele Gutes tun • Für Frauen

17.9.2019 - 20.9.2019
14141819

Biografiewandern – dem eigenen Leben auf der Spur

Referenten: Katrin Kühnhold, Martina Haas-Pfander
TB: 127,–     VP: EZ: 248,40 DZ: 222,90
» zum Anmeldeformular
Wanderm_panorama_seeburger-tal_1100x745.jpg

Beim Wandern in der Natur, in der besinnlichen Atmosphäre von Stift Urach, in der Begegnung mit anderen und mit uns selbst werden wir uns unserer Träume und Pläne bewusst, blicken auf unsere Situation heute und gehen auf die Suche nach unserem Weg, unserer Berufung, unseren Ziele: Sind wir noch auf Kurs? Wie möchten wir für die nächsten Jahre unsere Segel setzen? Das Seminar gibt Frauen Raum, zu Ruhe und Einkehr zu kommen, ihrem Lebensweg nachzuspüren, Kraft zu tanken und sich »neu« auszurichten. Am Dienstag nach dem Abendessen ist Zeit zum Ankommen, Kennenlernen und ein erster Einstieg ins Thema. Wir sind pro Tag drei bis fünf Stunden in der Natur unterwegs, die reine Laufzeit liegt zwischen einer und drei Stunden. Dabei wechseln sich unterwegs Phasen der Stille, Impulse und Stationen zum sich Austauschen ab. Beginn: 18 Uhr, Ende: 16 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

25.9.2019 - 26.9.2019

Weil du JA zu mir sagst

Gleichnishafte Texte aus dem Neuen Testament

» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 94,90 / DZ: 86,40 Euro,
bei Wochenenden EZ: 143,60 / DZ: 126,60 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm, Britta Kettling

Anmeldung nur im Stift Urach

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

27.9.2019 - 29.9.2019

Weil du JA zu mir sagst

Gleichnishafte Texte aus dem Neuen Testament

» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 94,90 / DZ: 86,40 Euro,
bei Wochenenden EZ: 143,60 / DZ: 126,60 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm, Britta Kettling

Anmeldung nur im Stift Urach

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

29.9.2019 - 30.9.2019
14695519

Ökumenisches Seminar zur Kirchenentwicklung

Den Umbruch zum Aufbruch nutzen – Was wird aus den Kirchengemeinden?

Referenten: Dr. Christiane Bundschuh-Schramm, Dr. Johannes Reinmüller, Martin Reppenhagen, Conrad Maihöfer, Martin Schmid
TB: 43,–     VP: EZ: 97,30 DZ: 88,30
» zum Anmeldeformular

Dass Kirchengemeinden schrumpfen, ist kein Geheimnis mehr. Dabei liegt es nicht nur am demografischen Wandel. Die Zeiten sind vorbei, in denen die Menschen durch gesellschaftliche Konventionen vor ihre Kirchentüren gespült wurden und die Kirchengemeinden gut reagieren konnten. Die Kirchengemeinden, evangelisch wie katholisch, sind zunehmend herausgefordert, benennen zu können, warum und wozu es sie und den Glauben gibt. Doch wie soll ihr Konzept aussehen? Sind sie Heimat oder Servicecenter? Integration oder Sendung? Sozialform für alles oder doch mit klarem Profil? Abwicklung des Bestehenden oder Spielraum für Neues? Die Tagung benennt, welche Veränderungen auf die Gemeinden zukommen, diskutiert, welche innovativen Erfahrungen und Lösungsansätze es bereits gibt, und macht Mut, dass diese multipliziert werden. In Kooperation mit dem Institut für Fort- und Weiterbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Pfarrstelle für innovatives Handeln und neue Aufbrüche der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Beginn: 15.30 Uhr, Ende: 17.30 Uhr. Im Frühjahr 2019 liegt im Stift Urach ein Flyer mit ausführlichen Informationen vor.

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Enneagramm

5.10.2019 - 6.10.2019
14283519

Enneagramm Aufbauseminar

Referenten: Myriel Tomaschko
TB: 96,–     VP: EZ: 100,50 DZ: 92,–
» zum Anmeldeformular
vmue_urach025.jpg

Das Enneagramm beschreibt neun Wege zur Ganzheit. Es kann uns Hilfe sein, in der Gegenwart Gottes einen -heilsamen Weg von Befreiung aus unseren Fixierungen, Wachstum und Entfaltung unseres gesamten Potentials zu leben. Wir gehen den Fragen nach: »Wozu gibt es mich? Welchen Sinn hat mein Leben? Wie ist es mir möglich, zu meinem wahren Selbst zu gelangen?« So lehrt uns die Weisheit des Enneagramms, wie es möglich ist, dass -zwischenmenschliche Beziehungen gelingen, Menschen wertschätzend, achtsam und respektvoll miteinander umgehen. Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 15 Uhr

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

11.10.2019 - 13.10.2019
14140219

Für Kirchengemeinderatsgremien

Innehalten-Wahrnehmen-Ausblicken

Referenten: Annedore Beck, Hans-Martin Härter, Elke Maihöfer
TB: 61,–     VP: EZ: 165,60 DZ: 148,60
» zum Anmeldeformular
pietismus.jpg

Den Übergang im Kirchengemeinderat gestalten. Ende 2019 werden die Kirchengemeinderatsgremien neu gewählt. Die zu Ende gehende Amtsperiode ist Anlass und Chance zurückzuschauen, Bilanz zu ziehen und nach vorne zu blicken. Mit biblischen Impulsen, Grundsatzreferat, Workshops, Gemeindeberatung, Kulturelles, Gottesdienst.
Weitere Tagungen für KGR-Gremien 2020:
8.–10. Mai und 6.–8. November

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

12.10.2019

Singen, Tanzen, Feiern

Getanzte Lieder aus dem Gesangbuch und andere Kreistänze

Referenten: Georg Kazmaier, Chris Kunstmann-Lechner
TB: 40,–/35,–    
staging-258631_1280.jpg

Ein Angebot für alle, die sich einen Tag Zeit nehmen wollen, um zusammen mit anderen Menschen zu singen und zu tanzen. Wir werden Lieder aus unserem Gesangbuch miteinander – teilweise mehrstimmig – singen und sie in Kreistänzen als »bewegtes Singen« erleben. Tänze aus dem Bereich des meditativen Tanzens und aus der bunten Vielfalt der Folklore ergänzen den Feier-Tag. Beginn: 9 Uhr, Ende: 17 Uhr

Veranstalter und Anmeldung:
Evangelische Bildung Reutlingen,
Georg Kazmaier
Wiesenstraße 4
72582 Grabenstetten
Telefon 07382-57 56 oder
g.kazmaier@web.de

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

13.10.2019
14697619

Einen Tag in die Stille gehen

Referenten: Brunhilde Alber
TB: 52,50 einschließlich Mahlzeiten    
» zum Anmeldeformular
Linde_1100x745.jpg

Übungen zur Körperwahrnehmung, Sitzen in der Stille, auf biblische Worte hören und sie im Herzen bewegen. Mittagessen im Schweigen. Der Tag klingt in einem -Gottesdienst aus. Danach suchen wir beim Abendessen einen behutsamen Übergang aus dem Schweigen in den Alltag. Beginn: 9.45 Uhr, Ende: 19 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

27.10.2019 - 30.10.2019
14699719

Malerei und Stille Zwei sich ergänzende Wege zur Achtsamkeit

Referenten: Peter Betzler
TB: 136,–     VP: EZ: 253,80 DZ: 228,30
» zum Anmeldeformular
vmue_Urach025.jpg

Miteinander ganz im Hier und Jetzt sein dürfen, die eigene Mitte erspüren über einfache Stilleübungen; sich ausdrücken durch Farben und Formen der Malerei; die Schöpfung als ein Wunderwerk Gottes in den Psalmen erfahren; den Bildern von Peter Betzler begegnen. Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich! Es kommen noch Materialkosten (etwa 10 Euro) dazu. Beginn: 15 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Exerzitien und Gebet

27.10.2019 - 1.11.2019
14142319

Sein Leben ordnen – den Glauben vertiefen

Referenten: Elke Maihöfer, N.N.
TB: 136,–     VP: EZ: 419,40
» zum Anmeldeformular
Lupe_Bibel_1100x745.jpg

Exerzitien sind Tage geistlicher Übung und der Stille. Sie können uns helfen, unser eigenes Wesen tiefer zu erfahren. Quelle ist das meditative Beten, das von biblischen Texten ausgeht. Elemente: Hilfen zum persönlichen Beten, Leibspürübungen nach Hanna Lore Scharing, durchgehendes Schweigen, täglich drei bis vier Gebetszeiten von je etwa einer Stunde, Gebet der liebenden Aufmerksamkeit, -tägliches Begleitgespräch und Abendmahlsfeiern. Die Teilnahme an Exerzitien setzt normale seelische Belastbarkeit voraus. Menschen, die sich in psychotherapeutischer Behandlung befinden, sollten ihre Teilnahme mit den Therapeuten absprechen. Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Leib und Seele Gutes tun • Ferien- und Urlaubstage

30.10.2019 - 1.11.2019
14693619

Gesundes für Körper, Seele und Geist

»Sei freundlich zu deinem Leib, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen«

Referenten: Ute Bögel, Martina Jeggle
TB: 98,–     VP: EZ: 179,90 DZ: 162,90
» zum Anmeldeformular

Sich aus dem Alltag ausklinken, frischen Wind ins Leben -bringen, neue Kräfte sammeln, es sich richtig gut gehen lassen – wer wünscht sich das nicht einmal. In diesen Tagen wollen wir gemeinsam aktiv sein, aber auch entspannen. Wir wollen gemeinsam vielfältige Bewegungsangebote wahrnehmen und an täglichen Gebetszeiten, geistlichen Impulsen und Gesprächen teilnehmen. Beginn: 10.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

8.11.2019 - 9.11.2019
14694619

Ein Ruhetag für Leib und Seele

Referenten: Elke Maihöfer
TB: 41,–     VP: EZ: 97,10 DZ: 88,60
» zum Anmeldeformular
hausfuehrungen-6.jpg

»Warum Ruhe unsere Rettung ist«: Eine kleine Auszeit für alle, die sich mitten im Alltag nach Erholung sehnen. »Denn Ruhe steht nicht am Ende, wenn wir ermattet und zu nichts mehr fähig sind. Sie ist der Anfang von allem!« Beginn: 12 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Literatur

9.11.2019
14692819

Literaturnacht

literarisch – musikalisch – kulinarisch

Referenten: Sabine Hunzinger, N.N.
» zum Anmeldeformular

Literaturfreunden begegnen, eine Autorin/einen Autor hautnah erleben, Musik hören und Kulinarisches aus der Stiftsküche genießen – das ist der Rahmen für einen besonderen Abend auch bei der 9. Literaturnacht. Die Autorin/der Autor steht voraussichtlich erst im Frühjahr 2019 fest.
Wir geben dies in unserem Newsletter und auf unserer Homepage bekannt.
Beginn: 19 Uhr, Ende: 22.30 Uhr

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

11.11.2019 - 13.11.2019
14697819

»Worauf ich stehe« – dem eigenen Glauben Sprache verleihen

Referenten: Joachim Beck, Andreas Ebert
TB: 99,–     VP: EZ: 183,90 DZ: 166,90
» zum Anmeldeformular

Das vor langer Zeit formulierte Apostolische Glaubensbekenntnis ist beides: bleibende Orientierung und zugleich auslegungs-, korrektur- und ergänzungsbedürftig. Es geht heute mehr denn je darum, im Glauben »sprach-fähig« zu sein, um das Unsagbare in Worte zu fassen, um Rechenschaft zu geben über das Lebensfundament, auf dem wir stehen. In dem Seminar werden altkirchliche Glaubensbekenntnisse im historischen Kontext gelesen, ebenso werden einige später entstandene Bekenntnisse interpretiert. In einer Schreibwerkstatt sind alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeladen, eigene Glaubensüberzeugungen in Worte zu kleiden und sie den anderen vorzustellen. Vielleicht entsteht am Ende aus einigen solcher Textbausteine ein gemeinsames aktuelles Bekenntnis. In Kooperation mit dem Zentrum Diakonat. Beginn: 10 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

13.11.2019 - 14.11.2019

Überrascht von der Freude

Bibellesen neu entdecken – Texte aus dem Neuen Testament

» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 94,90 / DZ: 86,40 Euro,
bei Wochenenden EZ: 143,60 / DZ: 126,60 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm, Britta Kettling

Anmeldung nur im Stift Urach

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

15.11.2019 - 17.11.2019
14693419

Stille Tage für Frauen

»Mit dir, Maria, singen wir«

Referenten: Ute Bögel, Cornelia Staib
TB: 95,–     VP: EZ: 176,40 DZ: 159,40
» zum Anmeldeformular
Stift_Turmblick_1100x745.jpg

Stille Tage laden uns ein, Abstand vom Alltag zu gewinnen und zur Ruhe zu kommen. Im stillen Sitzen und in leicht erlernbaren Kreistänzen, unter anderem aus dem Magnificat von Johann Sebastian Bach, werden wir uns in Haltungen des Loslassens und Empfangens einüben. Elemente sind: Achtsames Schweigen, Beten mit Leib und Seele, meditatives Tanzen, Gottesdienst feiern. Beginn: 15.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

15.11.2019 - 17.11.2019

Überrascht von der Freude

Bibellesen neu entdecken - Texte aus dem Neuen Testament

» zum Anmeldeformular

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 94,90 / DZ: 86,40 Euro,
bei Wochenenden EZ: 143,60 / DZ: 126,60 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr, Multiplikatorin für Stufen des Lebens in Württemberg
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm, Britta Kettling

Anmeldung nur im Stift Urach

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Ärztinnen und Ärzte

16.11.2019
14810719

Begegnungstag für Ärzte

Referenten: Dr. Friedrich Hertel
TB: 33,– einschließlich Mahlzeiten    
» zum Anmeldeformular
stethoscope-2617701_640.jpg

Diese Tage können dazu dienen, zusammen mit anderen in offener und geistlicher Atmosphäre berufliche und existenzielle Fragen zu erörtern, Probleme zu reflektieren, innezuhalten, auszuruhen und neu Orientierung zu finden. Aus der Besinnung auf die Wurzeln des Glaubens kann Kraft erwachsen für die Anforderungen im Beruf und im täglichen Leben.
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 18 Uhr

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Lebensorientierung

16.11.2019 - 17.11.2019
14699319

Lebe leichter

Referenten: Uli May-Schuster, Gaby Staudinger
TB: 80,–     VP: EZ: 100,50 DZ: 92,–
» zum Anmeldeformular
lebe-leichter-bild-beitrag.png

Ein Leben mit mehr Leichtigkeit. Sich von innerlichem und äußerlichem Ballast lösen. Normal essen und trotzdem schlank werden/bleiben. Ist das möglich? Was kommt auf Sie zu? Das Grundkonzept von »Lebe leichter« kennenlernen. Ballast loswerden, Kraft tanken. Bewegung und Spaß in der Gemeinschaft. Ein Wochenende, das der Start zu einem neuen, leichteren Lebensstil werden kann! Beginn: 9 Uhr, Ende: 14.30 Uhr

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren •

25.11.2019 - 29.11.2019
14694819

Mit Trauernden in den Advent gehen

Referenten: Joachim von Lübtow
TB: 171,–     VP: EZ: 263,20 DZ: 237,20
» zum Anmeldeformular

Miteinander wollen wir in einer Gruppe Trauernder in die oft schwere Advents- und Weihnachtszeit gehen. Diese Woche soll Hilfen geben, Mut machen, die Trauer – die oft gerade in dieser Zeit im Familienkreis wieder aufbricht – zu akzeptieren und zu zeigen. Wir werden gerade zwischen dem Ewigkeitssonntag und ersten Advent versuchen, »adventlich zu leben«.
Die Trauerseminare werden vom Förderverein Stift Urach bezuschusst

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

29.11.2019 - 1.12.2019
14693319

Zur Wiederentdeckung der Hoffnung

Advent bedeutet Ankunft, Vorfreude und Zuversicht

Referenten: Dr. Hans-Joachim Eckstein
TB: 49,–     VP: EZ: 165,60 DZ: 148,60
» zum Anmeldeformular

Das Faszinierende an der Hoffnung ist, dass sie bereits positiv wirkt, bevor das freudig Erwartete eingetreten ist. Nicht erst ihre Erfüllung ist also eine Realität, sondern bereits die lebendige Hoffnung selbst. Sie vermag den Menschen zu motivieren, wie sie auch die Kraft gibt, das Mühselige und Leidvolle der Gegenwart vom Ende her zu relativieren.

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

1.12.2019
14697719

Einen Tag in die Stille gehen

Referenten: Annemarie Grätsch
TB: 52,50 einschließlich Mahlzeiten    
» zum Anmeldeformular
Linde_1100x745.jpg

Übungen zur Körperwahrnehmung, Sitzen in der Stille, auf biblische Worte hören und sie im Herzen bewegen. Mittagessen im Schweigen. Der Tag klingt in einem -Gottesdienst aus. Danach suchen wir beim Abendessen einen behutsamen Übergang aus dem Schweigen in den Alltag. Beginn: 9.45 Uhr, Ende: 19 Uhr

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Tage des Gebets

2.12.2019 - 5.12.2019
14283319

Tage der Besinnung und des Gebets

Referenten: Andrea und Werner Baur, N.N.
TB: 36,–     VP: EZ: 197,40 DZ: 177,90
» zum Anmeldeformular
bibel_aufgeschlagen_1100x745.jpg

Für Seniorinnen und Senioren sowie Frauen und Männer in der zweiten Lebenshälfte. Diese Tage wollen ein Zeichen der Hoffnung setzen. Durch formulierte Gebete und Gebetsanliegen werden Sie zu praktischem und konkretem Beten ermutigt. Dieses Seminar wird vom Förderverein Stift Urach bezuschusst.

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

6.12.2019 - 8.12.2019
14692019

Schweigetage im Advent

Erstorbene Sehnsucht wieder zum Leben erweckt

Referenten: Martin Schmid, Martin Süßer
TB: 48,–     VP: EZ: 169,60 DZ: 152,60
» zum Anmeldeformular
Tuerknopf_1100x745.jpg

Zacharias und Elisabeth mit ihrer begrabenen Hoffnung auf ein Kind leiten uns an, wahrzunehmen, was in uns -verschüttet ist. In der Botschaft des Engels hören wir, was Gott für sein Volk tun will und dass er uns dazu braucht. Ab Freitagnacht bis zum Mittagessen am Sonntag durchgehendes Schweigen, gegliedert durch die gemeinsamen Zeiten mit biblischen Impulsen in der Gruppe und die Tagzeitengebete. Möglichkeit zum Einzelgespräch.
Am Samstag festliche Tischabendmahlsfeier. Abschluss
mit Reisesegen. Beginn: 16 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

8.12.2019 - 12.12.2019
14692119

Adventliche Gästewoche

mit Martin Luther, Paul Gerhardt, Johann Sebastian Bach und Dietrich Bonhoeffer

Referenten: Mechthild und Rainer Köpf
TB: 55,–     VP: EZ: 331,20 DZ: 297,20
» zum Anmeldeformular

Martin Luther erfand das »Christkind«. Paul Gerhardt schrieb das innigste Krippenlied. Johann Sebastian Bach setzte Weihnachten musikalisch in Szene. Und Dietrich Bonhoeffers Familienerlebnisse wärmen das Herz. Mit Geschichten und Liedern folgen wir bei einer geschichtlichen und geistlichen Reise der Spur dieser adventlichen Zeugen hin zu Christus.

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

13.12.2019 - 14.12.2019

Weihnachtsoratorium in Bewegung erleben

Referenten: Georg Kazmaier
TB: 65,–     VP: EZ: 94,– DZ: 85,–

Kreistänze zu Teilen aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Herzliche Einladung an alle, die neugierig sind, mit der »ansteckenden« Musik des Weihnachtsoratoriums neue Erfahrungen zu machen. Neben den Tänzen werden wir uns auch mit dem Werk insgesamt beschäftigen und uns verschiedene Interpretationen anhören. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Mitarbeit einer Chorleiterin. Beginn: 16 Uhr, Ende: 17 Uhr

Veranstalter und Anmeldung:
Evangelische Bildung Reutlingen,
Georg Kazmaier
Wiesenstraße 4
72582 Grabenstetten
Telefon 07382-57 56 oder
g.kazmaier@web.de

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Lebensorientierung

13.12.2019 - 15.12.2019
14695219

Christliches Familienstellen

Referenten: Dr. Paul Imhof
» zum Anmeldeformular
spielfiguren_gruppe_1100x745.jpg

Jeder gehört zu einem Familiensystem mit Herkunfts- und Gegenwartsfamilie, das ein seelisches Kraftfeld mit eigener Dynamik erzeugt. Familienmitglieder sind oft über Generationen hinweg unbewusst in Treue miteinander verbunden. Die Folgen solcher Verbindungen können als Verstrickun-gen zu Blockaden, wiederkehrenden Konflikten, Krankheit und Leid führen. Mit Hilfe von Aufstellungen werden diese Probleme sichtbar und in Richtung einer guten Lösung geführt. Ganz bewusst agiert die Kursleitung nicht direktiv, sondern gibt dem Geist Gottes und seiner lösungsbringenden Kraft Raum. Beginn: 16 Uhr, Ende: 14 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

22.12.2019 - 26.12.2019
14692219

Einkehrtage zu Weihnachten

»Denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge.«

Referenten: Rose Saur, Martin Schmid
TB: 40,–     VP: EZ: 335,20 DZ: 301,20
» zum Anmeldeformular

Wir brauchen Herbergen, damit wir zur Ruhe kommen und um Kraft zu schöpfen. Die Einkehrtage mit der weihnachtlichen Botschaft können so eine Herberge sein, in der wir Raum finden mit dem, was wir mitbringen, wo wir Raum finden bei Gott und in uns ein Raum entsteht für andere. Mit gemeinsamem Feiern, kreativen und kulturellen -Angeboten sowie Zeit für eigene Interessen.

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

28.12.2019 - 1.1.2020
14692319

Einkehrtage zu Silvester

Referenten: Conrad und Elke Maihöfer, N.N.
TB: 40,–     VP: EZ: 331,20 DZ: 297,20
» zum Anmeldeformular

An der Schwelle zum neuen Jahr bieten die Einkehrtage die Möglichkeit innezuhalten, sich von Gott beschenken zu lassen und ermutigt nach vorne zu schauen. Gemeinsam werden wir die Tage gestalten mit biblischen Impulsen, Gesprächen und im Miteinander-Feiern.

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

2.1.2020 - 6.1.2020
14680120

Bibeltage

Wie alles anfing – Gott und Mensch in der Urgeschichte der Bibel (1. Mose 1–11)

Referenten: Paul Dieterich, Hiltrud und Dr. Werner Schmückle
TB: 41,–     VP: EZ: 299,20 DZ: 257,60
» zum Anmeldeformular

Die ersten Seiten der Bibel erzählen von der wachsenden Entfremdung des Menschen von seinem Schöpfer. Der Mensch hat die Konsequenzen zu tragen. Aber auch »jenseits von Eden« sorgt Gott für den Menschen und gibt ihm Lebensmöglichkeiten.