Jahresprogramm

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Lebensorientierung

28.9.2018 - 30.9.2018
14690818

Lieben – scheitern – leben

Ein Kurs zur Aufarbeitung von Trennung und ­Scheidung

Referenten: Johannes und Traute Kiuntke
TB: 73,–     VP: EZ: 129,–, DZ: 115,80
» zum Anmeldeformular
portrait-119851_640.jpg

Dieser Kurs bietet getrennten und geschiedenen Personen eine Gelegenheit, die Herausforderungen zu besprechen, mit denen sie konfrontiert sind. Durch Impulse und das Gespräch in kleinen Gruppen bekommen die Teilnehmenden konkrete Anregungen für ihre Situation. In sieben Einheiten werden unter anderem folgende Themen betrachtet:
Die Folgen einer Trennung oder Scheidung bewältigen. Konflikte effektiv lösen. Schritte zur Vergebung und Versöhnung. Rechtliche, theologische und ethische Fragen klären. Ein neues Leben aufbauen. Das Seminar wird vom Förderverein Stift Urach unterstützt. Ein weiterer finanzieller Zuschuss kann auf Anfrage gewährt werden.
Beginn: 17 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Leib und Seele Gutes tun • Für Frauen

3.10.2018 - 5.10.2018
14694218

Biografiewandern – dem eigenen Leben auf der Spur

Referenten: Martina Haas-Pfander, Katrin Kühnhold
TB: 116,–     VP: EZ: 175,30 DZ: 158,70
» zum Anmeldeformular
Wanderm_panorama_seeburger-tal_1100x745.jpg

Beim Wandern in der Natur, in der besinnlichen Atmosphäre des Stifts Urach, in der Begegnung mit anderen und mit uns selbst, werden wir uns unserer Träume und Pläne bewusst, blicken auf unsere Situation heute und gehen auf die Suche nach unserem Weg, unserer Berufung, unseren Zielen – Sind wir noch auf Kurs? Wie möchten wir für die nächsten Jahre unsere Segel setzen?
Das Seminar gibt Frauen Raum, zu Ruhe und Einkehr zu kommen, ihrem Lebensweg nachzuspüren, Kraft zu tanken und sich »neu« auszurichten. Wir sind pro Tag 3 bis 5 Stunden in der Natur unterwegs, bei Wegstrecken von 1 bis 3 Stunden. Dabei wechseln sich unterwegs Phasen der Stille, Impulse und Stationen zum Austausch ab.
Beginn: 11 Uhr, Ende: 16 Uhr

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

5.10.2018 - 7.10.2018
14280218

Für Kirchengemeinderatsgremien

Berufen – begabt – beherzt – Attraktives Ehrenamt in der Kirche

Ausgebucht!
Referenten: Annedore Beck, Bärbel Hartmann, Hans-Martin Härter
pietismus.jpg

Angesichts vieler Veränderungen in Kirche und Gesellschaft müssen Kirchengemeinderäte wieder neu und grundlegend über das ehrenamtliche Engagement nachdenken, über die Herausforderungen, vor die uns der gesellschaftliche Wandel stellt, und über die Verbesserung der Rahmenbedingungen, in denen ehrenamtliches Engagement geschieht. Zum besonderen Angebot des Wochenendes gehören: Biblische Impulse, Grundsatzreferat, Workshops, Gemeindeberatung, Kulturelles, Gottesdienst. Stunde der Begegnung mit Gabriele Arnold (11.3.) und Inge Schneider (7.10.).
Mitarbeit: Dr. Christian Rose, Karola Vollmer, Ulla Reyle. Der Evangelische Kirchengemeindetag gewährt einen Zuschuss in Höhe von 30,– Euro pro Person.
Weitere Tagungen für KGR-Gremien 2019 in Stift Urach: 1.–3. März und 11.–13. Oktober.

Leib und Seele Gutes tun • Wandern

7.10.2018 - 12.10.2018
14992418

Wandern mit Tiefgang

Referenten: Günter Künkele, Gerhard Störmer
TB: 142,–     VP: EZ: 412,10 DZ: 370,60
» zum Anmeldeformular
HohenUrach_1100x745.jpg

Wir entdecken neu das alte Geheimnis, dass Wandern ein »Beten mit den Füßen« sein kann. Jeden Tag werden wir eine etwa sechsstündige Wanderung in Urachs schöner Umgebung unternehmen, auch an den steilen Hängen der Schwäbischen Alb und im Biosphärengebiet. Dabei werden wir unter kundiger Führung Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt kennenlernen, die »Spuren Gottes in seinen Werken« wahrnehmen. Voraussetzung sind gute Kondition, gute Wanderschuhe und regensichere Kleidung.
Beginn: 15 Uhr, Ende: 13 Uhr

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

12.10.2018 - 13.10.2018
14693418

»Hauptsache gesund«!?

Jesus der Heiler und die Gesundheitsgesellschaft

Referenten: Dr. Martin Wendte
TB: 41,–     VP: EZ: 91,–, DZ: 82,70
» zum Anmeldeformular
Seelsorge_1100x745.jpg

Wir leben in der Gesundheitsgesellschaft. Gesundheit wird dabei als körperliche Fitness verstanden und ist für unsere Identität von großer Bedeutung. Seit neuem wird klar, dass Jesus der Heiler hingegen auf ein ganz anderes Verständnis von Gesundheit zielte, auf soziale und spirituelle Gesundheit. Was heißt das für uns heute? Können wir gesund sein, wenn wir körperlich krank oder behindert sind oder sterben? Und was ist der Eigenwert von Fitness? Mit kurzen Vorträgen, Diskussionen, Textauslegungen und meditativen Einheiten. Beginn: 18 Uhr, Ende: 19 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Literatur und Film

12.10.2018

Kino im Gewölbekeller

Referenten: Martin Burger
demonstration-767982_640.jpg

Mit einem populären Kinofilm. Dazu Impulse, Live-Musik und Imbiss im besonderen Ambiente des Gewölbekellers des Stifts. In Kooperation mit dem Evangelischen Jugendwerk Bad Urach-Münsingen. Nähere Informationen im Frühsommer 2018. Beginn: 19 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Literatur und Film

13.10.2018 - 14.10.2018
14692718

Kino, Popcorn und der Retter der Welt

Religiöse und wirkungsvolle Themen im populären Film

Referenten: Martin Burger
TB: 49,–     VP: EZ: 99,90 DZ: 91,60
» zum Anmeldeformular
popcorn-1433332_640.jpg

»Ein Film ist wie ein Kuchen mit 700 Schichten« (R. Scott) Filme begeistern und berühren uns auf unterschiedlichen Ebenen. In dem Seminar nehmen wir inhaltliche Tiefenbohrungen vor. Dabei begeben wir uns auf religiöse Spurensuche in populären Filmen und bekommen Handwerkzeug für den Einsatz von Filmen in der kirchlichen Gemeinde- und Jugendarbeit. Am Freitag 12.10. zur Einstimmung öffentlicher Filmabend mit Live-Musik, Imbiss, Impulsen im Gewölbekeller.
In Kooperation mit dem Evangelischen Jugendwerk Bad Urach-Münsingen.
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Spirituelle Leiberfahrung

15.10.2018 - 17.10.2018
14693918

Übungstage zur Einführung in »Rhythmus – Atem – Bewegung«

Referenten: Dr. Udo Hofmann
TB: 96,–     VP: EZ: 176,60 DZ: 160,–
» zum Anmeldeformular
herbst_1100x745.jpg

»Sei freundlich zu deinem Leib, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen« (Teresa von Avila)
Diese Übungsweise nach H. L. Scharing ist ein eigenständiger Übungsweg. Die Übungen beruhen auf anatomischphysiologischen Grundlagen und der Orthostatik des Skeletts. Verspannungen und Verhärtungen in der Muskulatur werden erspürt und können sich regulieren. Die Unterscheidungskraft wird geweckt und vertieft, und die innere Atmung kann in zuvor blockierten Bereichen freier werden. Es wird vorwiegend im Liegen auf dem Boden geübt, dann aber auch im Sitzen und Stehen. Bitte mitbringen: Bequeme (Hosen-)Kleidung und Socken.
Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

17.10.2018 - 18.10.2018

Ob Vertrauen sich lohnt?

Abraham zwischen Angst und Vertrauen

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 92,20 / DZ: 83,90 Euro,
bei Wochenenden EZ: 140,70 / DZ: 124,10 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm

Prospekt und Anmeldung bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414
sdl@elk-wue.de

Dem Glauben Gestalt geben • Den Glauben weitergeben

19.10.2018 - 20.10.2018
14682618

Vom Glauben reden

Referenten: Karl-Heinz Essig
VP: EZ: 78,– DZ: 69,70
» zum Anmeldeformular
Kreuz_1100x745.jpg

Das Wochenende will Hilfestellung dafür geben, mit anderen Menschen über den eigenen Glauben zu reden. Es geht um folgende Themen: Die Herausforderung wahrnehmen – Lebensthemen und Glaubensthemen aufeinander beziehen – mit Schlagworten der anderen umgehen können – Impulse der Bibel für das Gespräch aufnehmen.
Verantwortet vom Amt für missionarische Dienste.
Beginn: 18 Uhr, Ende 19 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

19.10.2018 - 21.10.2018

Ob Vertrauen sich lohnt?

Abraham zwischen Angst und Vertrauen

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 92,20 / DZ: 83,90 Euro,
bei Wochenenden EZ: 140,70 / DZ: 124,10 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm

Prospekt und Anmeldung bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414
sdl@elk-wue.de

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

20.10.2018

Singen, Tanzen, Feiern

Getanzte Lieder aus dem Gesangbuch und andere Kreistänze

Referenten: Georg Kazmaier, Chris Kunstmann-Lechner
staging-258631_1280.jpg

Ein Angebot für alle, die sich einen Tag Zeit nehmen wollen, um zusammen mit anderen Menschen zu singen und zu tanzen. Wir werden Lieder aus unserem Gesangbuch miteinander – teilweise mehrstimmig – singen und sie in Kreistänzen als »bewegtes Singen« erleben. Tänze aus dem Bereich des meditativen Tanzens und aus der bunten Vielfalt der Folklore ergänzen den Feier-Tag.
Beginn: 9 Uhr, Ende: 17 Uhr

Veranstalter und Anmeldung:
Evangelische Bildung Reutlingen,
Georg Kazmaier
Telefon 07382-57 56 oder
g.kazmaier@web.de

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Lebensorientierung

27.10.2018 - 28.10.2018
14282718

Lebe leichter

Referenten: Uli May-Schuster, Gaby Staudinger
TB: 75,–     VP: EZ: 101,20 DZ: 92,90
» zum Anmeldeformular
lebe-leichter-bild-beitrag.png

Ein Leben mit mehr Leichtigkeit. Sich von innerlichem und äußerlichem Ballast lösen. Normal essen und trotzdem schlank werden/bleiben – ist das möglich? Was kommt auf Sie bei diesem Seminar zu? Das Grundkonzept von »Lebe leichter« kennenlernen. Ballast loswerden, Kraft tanken. Bewegung und Spaß in der Gemeinschaft. Ein Wochenende, das der Start zu einem neuen, leichteren Lebensstil werden kann!
Beginn: 9 Uhr, Ende: 14.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

28.10.2018
14695018

Einen Tag in die Stille gehen

Referenten: Brunhilde Alber
» zum Anmeldeformular
Linde_1100x745.jpg

Übungen zur Körperwahrnehmung, Sitzen in der Stille, auf biblische Worte hören und sie im Herzen bewegen. Mittagessen im Schweigen. Der Tag klingt in einem Gottesdienst aus. Danach suchen wir beim Abendessen einen behutsamen Übergang aus dem Schweigen in den Alltag. Beginn: 9.45 Uhr, Ende: 19 Uhr

Leib und Seele Gutes tun • Ferien- und Urlaubstage

29.10.2018 - 31.10.2018
14282518

Gutes für Körper, Geist und Seele

»Sei freundlich zu deinem Leib, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen«

Referenten: Ute Bögel, Martina Jeggle
TB: 96,–     VP: EZ: 175,30 DZ: 158,70
» zum Anmeldeformular
herbst_1100x745.jpg

Aus dem Alltag ausklinken, neue Kräfte sammeln, es sich richtig gut gehen lassen – wer wünscht sich das nicht einmal. In diesen drei Tagen wollen wir gemeinsam aktiv sein, aber auch entspannen. Wir wollen gemeinsam vielfältige Bewegungsangebote wahrnehmen und an geistlichen Impulsen und Gesprächen teilnehmen.
Beginn: 10.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Enneagramm

2.11.2018 - 3.11.2018
14691618

Enneagramm Aufbauseminar

Referenten: Myriel Tomaschko
TB: 90,–     VP: EZ: 96,30 DZ: 88,–
» zum Anmeldeformular
vmue_urach025.jpg

Das Enneagramm beschreibt neun Wege zur Ganzheit.
Es kann uns Hilfe sein, in der Gegenwart Gottes einen heilsamen Weg von Befreiung aus unseren Fixierungen, von Wachstum und Entfaltung unseres gesamten Potenzials zu leben. Wir gehen den Fragen nach: »Wozu gibt es mich? Welchen Sinn hat mein Leben? Wie ist es mir möglich, zu meinem wahren Selbst zu gelangen?« So lehrt uns die Weisheit des Enneagramms, wie es möglich ist, dass ­zwischenmenschliche Beziehungen gelingen, Menschen wertschätzend, achtsam und respektvoll miteinander umgehen.
Beginn: 16 Uhr, Ende: 19 Uhr

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Vom Umgang mit unseren Gefühlen

2.11.2018 - 4.11.2018

Vom Umgang mit unseren Gefühlen

Referenten: Cornelia und Jürgen Hieber
TB: 95,–     VP: EZ: 166,00
Seelsorge_1100x745.jpg

Gefühle gehören in ihrer ganzen Bandbreite zu unserem Menschsein und wollen gewürdigt werden. Manche Gefühle sind uns angenehm, so dass wir sie gerne konservieren wollen. Andere dagegen empfinden wir als störend, einengend oder niederdrückend. Wir lehnen sie ab und verdrängen sie. Manchmal werden wir von Gefühlen regelrecht überschwemmt und beherrscht. Wir fühlen uns ihnen ausgeliefert. Es kann auch sein, dass es uns schwer fällt, überhaupt Zugang zu unseren Gefühlen zu bekommen.

Im Seminar beschäftigen wir uns kognitiv auf der Basis des logotherapeutischen Menschenbildes nach Dr. Viktor Frankl und wertimaginativ mit inneren Bildern nach der Methode von Dr. Uwe Böschemeyer damit, wie wir zu einem achtsamen und sinnvollen Umgang mit unseren Gefühlen kommen.
Für Menschen, die an persönlicher Entwicklung, Entdeckung und Entfaltung interessiert sind. Für Menschen mit psychotischer Struktur ist das Seminar nicht geeignet.
Anmeldung und weiter Infos:
Cornelia und Jürgen Hieber
Burgstr. 57
73614 Schorndorf
Tel. 08181 / 88 50 70
e-mail: info@logotherapie-hieber.de

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

3.11.2018 - 4.11.2018
14694118

Ein Ruhetag für Leib und Seele

»Warum Ruhe unsere Rettung ist«

Referenten: Christiane Rösel
TB: 40,–     VP: EZ: 94,60 DZ: 86,30
» zum Anmeldeformular
hausfuehrungen-6.jpg

Eine kleine Auszeit für alle, die sich mitten im Alltag nach Erholung sehnen. »Denn Ruhe steht nicht am Ende, wenn wir ermattet und zu nichts mehr fähig sind. Sie ist der Anfang von allem!« Beginn: 12 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

9.11.2018 - 11.11.2018
14932018

»Le chaim« - auf das Leben und den Tanz

Referenten: Adrian Gut
TB: 91,–     VP: EZ: 161,40 DZ: 144,80
» zum Anmeldeformular
StiftURACH_Turmblick_1100x745.jpg

»Le chaim« ist ein traditioneller Tanz aus Israel – was übersetzt »auf das Leben« heißt. An diesem Wochenende werden wir durch verschiedene Tanz- und Musikstile (modern – traditionell – meditativ) tanzen und uns innerlich und äußerlich bewegen lassen. Körperarbeit, Lied und Spiel fließen in die Arbeit ein.

Stille erleben – zur Mitte finden • Exerzitien und Gebet

11.11.2018 - 16.11.2018
14693718

Sein Leben ordnen – den Glauben vertiefen

Referenten: Dr. Udo Hofmann
TB: 136,–     VP: EZ: 408,80
» zum Anmeldeformular
Lupe_Bibel_1100x745.jpg

Exerzitien sind Tage geistlicher Übung und der Stille. Sie können uns helfen, unser eigenes Wesen tiefer zu erfahren. Quelle ist das meditative Beten, das von biblischen Texten ausgeht. Elemente: Hilfen zum persönlichen Beten, Leibspürübungen nach H. L. Scharing, durchgehendes Schweigen, täglich drei bis vier Gebetszeiten von je etwa einer Stunde, Gebet der liebenden Aufmerksamkeit, tägliches Begleitgespräch und Abendmahlsfeiern. Die Teilnahme an Exerzitien setzt normale seelische Belastbarkeit voraus. Menschen, die sich in psychotherapeutischer Behandlung befinden, sollten ihre Teilnahme mit den Therapeuten absprechen. Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Zugänge zur Bibel

12.11.2018 - 16.11.2018
14694018

Bibliolog – und die Bibel wird lebendig

Zertifizierte Fortbildung

Referenten: Christiane Rösel
TB: 243,–     VP: EZ: 328,10 DZ: 294,90
» zum Anmeldeformular

Was wäre, wenn die Bibel auf einmal lebendig wird? Wenn Kinder, Jugendliche und Erwachsene biblische Geschichten neu entdecken und miteinander teilen, was sie berührt hat? Im Grundkurs Bibliolog lernen Sie eine interaktive und kommunikative Form der Bibelarbeit. Ohne großes Vorwissen der Teilnehmenden können Sie mit einer Gruppe einen Bibeltext erleben.
Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 14 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

14.11.2018 - 15.11.2018

Ob Vertrauen sich lohnt?

Abraham zwischen Angst und Vertrauen

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 92,20 / DZ: 83,90 Euro,
bei Wochenenden EZ: 140,70 / DZ: 124,10 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm

Prospekt und Anmeldung bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414
sdl@elk-wue.de

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Mitarbeitende im Besuchsdienst

16.11.2018 - 17.11.2018
14682518

Miteinander reden – einander verstehen

Referenten: Wolfgang Fuchs
TB: 0,–     VP: EZ: 78,30 DZ: 70,–
» zum Anmeldeformular

Begegnungen bei Besuchen. Eine Einführung in das »helfende Gespräch«. Verantwortet vom Amt für Missionarische Dienste. Beginn 14.30 Uhr, Ende: 16.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

16.11.2018 - 18.11.2018

Ob Vertrauen sich lohnt?

Abraham zwischen Angst und Vertrauen

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 92,20 / DZ: 83,90 Euro,
bei Wochenenden EZ: 140,70 / DZ: 124,10 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm

Prospekt und Anmeldung bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414
sdl@elk-wue.de

Dem Glauben Gestalt geben • Literatur und Film

17.11.2018
14693018

Literaturnacht

literarisch – musikalisch – kulinarisch

Referenten: Beate Breithaupt, Alma Grüßhaber, Rudolf Guckelsberger
» zum Anmeldeformular
Eintrittskarte_Literaturnacht_2018.jpg

Literaturfreundinnen und Freunden begegnen, in das Genre eines Romans eintauchen, der Musik lauschen und kulinarisches genießen- das können Sie bei der 8. Literaturnacht im Stift Urach. Für den Abend haben wir folgendes für Sie ausgewählt:

LESUNGEN aus dem Roman „Stillhalten“ von Nina Jäckle
Nina Jäckle zeigt in dem Roman die große Sehnsucht einer Frau, deren Leben so ganz anders hätte sein können. Das Leben verheißt der 21 jährigen Tamara Großes. Sie lässt sich aber nicht auf das Wagnis eines ungesicherten Lebens als Tänzerin ein sondern ordnet sich ihrem Mann unter. In diesem Roman ist die Lebensgeschichte der Großmutter von Nina Jäckle eingewoben. Sie hat eine sensible Lektüre geschaffen, große Prosakunst - ein tiefgreifender Roman über verfehlte Möglichkeiten, über unerfüllte Träume. Die Botschaft gilt Frauen und Männern gleichermaßen und ist ein Plädoyer, nicht stillzuhalten, sondern sich immer wieder für seine Lebensziele einzusetzen und selbstbewusst zu leben und zu handeln.

Die Lesung hält nicht wie geplant, die Autorin, sondern Rudolf Guckelsberger, SWR-Sprecher, Stuttgart.

KULINARISCHES
Es ist uns ein Vergnügen, Ihnen ausgewählte Speisen und Getränke bei einem Büfett in der Pause zu servieren.

MUSIKALISCHES
Das Blockflötenenduo mit Veronika Schenk und Lisa Wild wird die Lesungen mit Musik aus der Zeit eröffnen.

Eintritt: 40,- Euro (incl. Büffet, Musik und Lesung)
Gerne können Sie bei uns Karten reservieren oder mit einem Gutschein jemand eine Freude machen.
Angebot für Übernachtung mit Frühstück 56,50 (EZ), 48,20 (DZ)

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Ärztinnen und Ärzte

17.11.2018
14696918

Begegnungstag für Ärzte

Referenten: Dr. Friedrich Hertel
TB: 28,– Euro (einschließlich Mahlzeiten )    
» zum Anmeldeformular

Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 18 Uhr

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

17.11.2018 - 18.11.2018
14683218

Geistlich gegründet Gemeinde leiten

Vertiefungstag

Referenten: Bärbel Hartmann, Joachim Scheeff
VP: 25,–
» zum Anmeldeformular

Für gewählte Vorsitzende von Kirchengemeinderatsgremien, die an Einkehrtagen »Geistlich gegründet Gemeinde leiten« 2018 oder in den Vorjahren teilgenommen haben. Beginn: 10 Uhr, Ende: 14 Uhr

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

18.11.2018 - 19.11.2018
14282618

»Alte Schätze – neue Visionen«

Kirchenentwicklung geht nur gemeinsam

Referenten: Dr. Martin Brändl, Dr. Christiane Bundschuh-Schramm, Bärbel Hartmann, Dr. Christian Hennecke, Martin Schmid, Bärbel Zeimantz
TB: 44,–     VP: EZ: 94,85 DZ: 86,55
» zum Anmeldeformular
schluessel_iStock_1100x745.jpg

Die Gesellschaft verändert sich immer schneller. Dies betrifft die Existenz des Einzelnen, aber auch die Institutionen.
Die Kirchen müssen sich auf die neuen Entwicklungen einstellen und einen Gestaltwandel vollziehen. Dies geht am besten im ökumenischen Miteinander, weil Gottes Geist Vielfalt ermöglicht und Einheit schenkt. Die Tagung sucht nach den gemeinsamen Schätzen des Glaubens und fragt nach einer Kirchenentwicklung vor Ort und der Vermittlung der neuen Gestalten von Kirche in den Alltag von Kirchengemeinden, Kirchenbezirke bzw. Seelsorgeeinheiten.
In Kooperation mit dem Institut für Fort- und Weiterbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart.
Im Frühjahr 2018 liegt im Stift Urach ein Flyer mit aus­führlichen Informationen zu dieser Tagung vor.

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Tage des Gebets

19.11.2018 - 23.11.2018
14281918

Tage der Besinnung und des Gebets

Referenten: Karl Benz, Emil Haag
TB: 40,–     VP: EZ: 258,–, DZ: 231,60
» zum Anmeldeformular
bibel_aufgeschlagen_1100x745.jpg

Für Seniorinnen und Senioren sowie Frauen und Männer in der zweiten Lebenshälfte. Diese Tage wollen ein Zeichen der Hoffnung setzen. Durch formulierte Gebete und Gebetsanliegen werden Sie zu praktischem und konkretem Beten ermutigt. Dieses Seminar wird vom Förderverein bezuschusst.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Trauer

26.11.2018 - 30.11.2018
14694618

Mit Trauernden in den Advent gehen

Referenten: Joachim von Lübtow
TB: 174,–     VP: EZ: 280,65 DZ: 256,25
» zum Anmeldeformular

Miteinander wollen wir in einer Gruppe Trauernder in die oft schwere Advents- und Weihnachtszeit gehen. Diese Woche soll Hilfen geben, Mut machen, die Trauer – die oft gerade in dieser Zeit im Familienkreis wieder aufbricht – zu akzeptieren und zu zeigen. Wir werden gerade zwischen dem Ewigkeitssonntag und erstem Advent versuchen, »adventlich zu leben«.

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

30.11.2018 - 2.12.2018
14681818

Einkehrtage im Advent

»Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht«

Referenten: Hiltrud und Werner Schmückle, Thomas Wingert
TB: 30,–     VP: EZ: 161,40 DZ: 144,80
» zum Anmeldeformular

Dieser Singspruch zu Lukas 21,28 ist einer der bekanntesten Kompositionen von Volker Ochs, der eine der umtriebigsten kirchenmusikalischen Gestalten der Kirche in der DDR war. Wir lassen uns von seinen Liedern und seinem Leben mitnehmen in diese Adventszeit. Die Beschäftigung mit ihm als christlichem Liederdichter in schwieriger Zeit, Bibelarbeit, Meditation, gemeinsames Singen und die gemeinsame Abendmahlsfeier füllen das erste Adventswochenende aus.

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

2.12.2018
14695118

Einen Tag in die Stille gehen

Referenten: Wilhelm Nestle
» zum Anmeldeformular

Übungen zur Körperwahrnehmung, Sitzen in der Stille, auf biblische Worte hören und sie im Herzen bewegen. Mittagessen im Schweigen. Der Tag klingt in einem Gottesdienst aus. Danach suchen wir beim Abendessen einen behutsamen Übergang aus dem Schweigen in den Alltag. Beginn: 9.45 Uhr, Ende: 19 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

7.12.2018 - 9.12.2018
14681918

Schweigetage im Advent

Das Lob Gottes im Himmel und der Friede auf Erden – beides weit weg und zum Greifen nah

Referenten: Martin Süßer, Martin Schmid
TB: 43,–     VP: EZ: 164,70 DZ: 148,10
» zum Anmeldeformular
Tuerknopf_1100x745.jpg

In Stille und Schweigen möge uns die Freude über den Gott berühren, der in die Tiefe herabsteigt, damit wir im Frieden weitergehen können. Ab Freitagnacht bis zum Mittagessen am Sonntag durchgehendes Schweigen, gegliedert von den Tagzeitengebeten, gemeinsamem Singen und Bibeleinführungen (mit Anregungen für die persönliche Stille) in der Gruppe. Möglichkeit zum Einzelgespräch.
Am Samstag festliche Tischabendmahlsfeier. Abschluss mit Reisesegen und der Möglichkeit, sich persönlich segnen zu lassen. Beginn: 16 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

10.12.2018 - 14.12.2018
14682018

Adventliche Gästewoche

»Gott sei Dank durch alle Welt …«

Referenten: Bärbel Hartmann,
TB: 60,–     VP: EZ: 328,10 DZ: 294,90
» zum Anmeldeformular

Wir feiern Advent – verbunden mit der weltweiten Christen­heit: Christus, das Licht der Welt! Ihm wollen wir Raum geben im eigenen Leben, dankbar innehalten, uns freuen und erfahren, wie in anderen Ländern Advent gelebt wird – wir laden ein zu erfüllten Tagen im Einkehrhaus mit verschiedenen weiteren Möglichkeiten in und um Bad Urach. Beginn: 15 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

14.12.2018 - 15.12.2018

Weihnachtsoratorium in Bewegung erleben

Referenten: Georg Kazmaier
TB: 60,–     VP: EZ: 88,– DZ: 79,–
In_Bewegung_bauer-stoss_1100x745.jpg

Kreistänze zu Teilen aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Herzliche Einladung an alle, die neugierig sind, mit der »ansteckenden« Musik des Weihnachtsoratoriums neue Erfahrungen zu machen. Neben den Tänzen werden wir uns auch mit dem Werk insgesamt beschäftigen und uns verschiedene Interpretationen anhören. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Mitarbeit einer Chorleiterin. Beginn: 16 Uhr, Ende: 17 Uhr
Veranstalter und Anmeldung:
Evangelische Bildung Reutlingen
Georg Kazmaier
Telefon 07382-57 56 oder
g.kazmaier@web.de

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

14.12.2018 - 16.12.2018
14690418

Stille Tage für Frauen

»Brich an o schönes Morgenlicht«

Referenten: Ute Bögel, Cornelia Staib
TB: 90,–     VP: EZ: 172,– DZ: 155,40
» zum Anmeldeformular
Stift_Turmblick_1100x745.jpg

Stille Tage laden uns ein, Abstand vom Alltag zu gewinnen und zur Ruhe zu kommen. Im stillen Sitzen und in leicht erlernbaren Kreistänzen, u. a. zu Chorälen und Arien aus dem Weihnachtsoratorium, werden wir in Inhalte der Advents- und Weihnachtszeit hineinspüren. Elemente sind: Einüben ins Schweigen, Beten mit Leib und Seele, meditatives Tanzen, Gottesdienst feiern. Beginn: 15.30 Uhr,
Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

22.12.2018 - 26.12.2018
14682118

Einkehrtage zu Weihnachten

»Seht, die gute Zeit ist da, Gott kommt auf die Erde …«

Referenten: Ute Bögel, Bernhard Küchle
TB: 40,–     VP: EZ: 326,10 DZ: 292,90
» zum Anmeldeformular

Festliche Weihnachtstage im Stift in guter Gemeinschaft mit anderen verbringen. Dem Geheimnis von Weihnachten nachspüren und Gottes Spuren im eigenen Leben entdecken. Gemeinsam Gottesdienste feiern, sich von Musik und Bildern berühren lassen, Raum für Begegnungen und Besinnung. Neben dem Programmangebot bleibt genügend Zeit für eigene Interessen.

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

28.12.2018 - 1.1.2019
14682219

Einkehrtage zu Silvester

»… Frieden und ein seligs Jahr.«

Referenten: Bärbel und Richard Haug, Martin Schmid
TB: 38,–     VP: EZ: 322,80 DZ: 289,60
» zum Anmeldeformular

An der Schwelle zum neuen Jahr bieten die Einkehrtage die Möglichkeit innezuhalten, sich von Gott beschenken zu lassen und ermutigt nach vorne zu schauen. Gemeinsam werden wir die Tage gestalten mit biblischen Impulsen, Gesprächen und im Miteinander-Feiern.

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

2.1.2019 - 6.1.2019
14680119

Bibeltage

Freude im Leiden – eine Auslegung des Philipperbriefes

Referenten: Paul Dieterich, Hiltrud und Werner Schmückle
TB: 39,–     VP: EZ: 290,80 DZ: 257,60
» zum Anmeldeformular

Der Apostel Paulus sitzt im Gefängnis. Der Ausgang seines Prozesses ist ungewiss. Kann man in einer solchen Situation von der Freude schreiben? Gottes Zuwendung in Jesus Christus, der Ausblick auf die Ewigkeit und die innige Verbindung mit der Gemeinde in Philippi sind für Paulus der Grund der Freude.