Vernissage am 16. Juli 2017 - Matej Metlikovič
„ILLUMINATIONS – Kleine große Wunder“

Malereien – Zeichnungen – Glasarbeiten
 

Matej Metlikovič wurde 1956 in Kranj, Slowenien geboren. Er graduierte 1978 an der Akademie der Bildenden Künste der Universität Ljubljana und schloss 1981 das Studium in der Meisterklasse mit einer Spezialisierung in Malerei ab. Der Künstler lebt in Ljubljana und arbeitet dort seit 1992 freiberuflich.

Seine Bildträger sind Leinwand und Papier, auch Holz und Glas, umfassen kleine intime wie auch raumgreifende Formate. Gedichtbände illustriert er mit gestischer Hand, malt Bilderzyklen der Hoffnung, setzt biblische Botschaft ins Bild, bündelt Licht und schafft visuelle Identitätssymbole.

 

 

Ein wichtiger Teil seines Werks gilt der Ausgestaltung sakraler Räume in Slowenien, Kroatien und Deutschland (Biberach an der Riß, Meckenbeuren, Gerstetten), darunter monumentale Glasfenster, liturgische Gewänder und Paramente.

Regelmäßig präsentiert Matej Metlikovič seine Kunst in Einzelausstellungen innerhalb und außerhalb Sloweniens und beteiligt sich an nationalen und internationalen Workshops, Symposien und Gruppenausstellungen.

Bilder können Fenster sein. Bilder können Spiegel sein, in die wir schauen, Bild gewordene Worte und Berührungen. Leise Zartheit und dynamische Kraft treten in einen Dialog in immer neuen Farbspurvariationen.

 
 

Auge und Herz, Sterne, Mond und Sonnen, ein Vogel, der sich zum Licht erhebt, ein Antlitz, das zur Andacht führt, wie eine Verheißung. Himmel und Erde treten in Beziehung. Diese Bilder schenken Wegbegleitung. Der Segen leuchtet.

Es erfüllt Matej Metlikovič mit besonderer Freude, eine Auswahl seiner Werke im Stift Urach zeigen zu dürfen, dem einstigen Wirkungsort des großen slowenischen Sprachgestalters und Kirchenreformators Primus Truber.
 

Matej Metlikovič wird bei der Vernissage seiner Ausstellung am 16. Juli und beim Stiftsfest am 10. September anwesend sein. Wir heißen ihn und seine Kunst im Stift Urach herzlich willkommen.

Kriemhild Linda Retter 
 

Herzliche Einladung zur Vernissage

am Sonntag, den 16. Juli 2017
um 14 Uhr

Johannes-Brenz-Saal, Stift Urach
 

Flyer zur Ausstellung