Willkommen zum Stiftest am 12. und 13. September

"Handwerk erleben"

 

Es ist schon Tradition, dass wir am letzten Wochenende der Sommerferien alle Freunde, Förderer, Gäste, Interessenten zum Stiftsfest nach Bad Urach einladen. 

In unserem denkmalgeschützten Haus greifen wir gerne das Thema vom Tag des Offenen Denkmals auf: „Handwerk erleben“

Am Samstag, 12. September um 19.30 Uhr erzählt Rundfunkpfarrerin Lucie Panzer von Ihrer Arbeit bzw. ihrem Handwerk. Davon, wie es zugeht, wenn man das Evangelium zwischen den größten Hits aller Zeiten und den Nachrichten platzieren muss. Und darüber, wie man Hörer anspricht, die zu den 95% gehören, die nicht regelmäßig den Gottesdienst besuchen.

Musikalische Gestaltung: Florian und Hannelore Aisslinger

»Gott zum Lob«
Hände gestalten – Töne erklingen

Am Sonntag, 13. September feiern wir um 10 Uhr Gottesdienst in der Amanduskirche. Der Trompeter, ehrenamtliche Posaunenchorleiter und Blechblasinstrumentenmacher-Meister Matthias Beck wird mit Dekan Michael Karwounopoulos und Kirchenrätin Bärbel Hartmann den Gottesdienst gestalten und auf musikalische Weise predigen.

Aus der Perspektive des Handwerks Stift Urach betrachten und so Neues sehen, hören, kennenlernen, Köstliches schmecken, selber kreativ werden ... Wir freuen uns auf viele Gäste – große und kleine, junge und ältere; feiern Sie mit uns!

Das Programm

Samstag, 12. September 2015

19.30 Uhr, Brenzsaal
Die gute Nachricht als Service für alle.
Rundfunkpfarrerin Lucie Panzer
erzählt von Ihrem „Handwerk“. Eintritt frei

Sonntag, 13. September 2015

10 Uhr      Festgottesdienst in der Amanduskirche

ab 11.30 Uhr   Köstlichkeiten aus der Stiftsküche

12.15 Uhr  Mittagsgebet in der Kapelle

ab 13 Uhr  Kaffee und Kuchen

ab 13.30 Uhr   Handwerkliche Nachmittagsangebote

15.30 Uhr  Offenes Singen im Stiftshof mit Hannelore und Matthias Aisslinger

16 Uhr       Schlusspunkt: Segen unter der Linde

Führungen

ab 11.30 Uhr   stündlich für die ganze Familie

13 Uhr      Auf dem Dachboden von Stift Urach
mit Zimmermann Hans-Ulrich Müller

14 Uhr      Zu historischen Bauteilen, heimischen Materialien und Kunstobjekten
mit Steinbildhauermeister Hannes Reutter

14.30 Uhr   Auf dem Dachboden von Stift Urach
mit Zimmermann Hans-Ulrich Müller

15 Uhr      Dem Schlosserhandwerk auf der Spur
mit Schlossermeister Gotthilf Klöble

Laufend am Nachmittag (13.30 bis 15.30 Uhr)

  • Schnitzen mit Willy Scheu, Hülben
  • Drucken mit einer  Gutenberg Druckerpresse, Gabor Mokus
  • Mit Farben arbeiten – damals und heute, Malermeisterin Monika Prinz
  • Mit Martin Luther beim Barbier,
    Friseurmeisterin Sonja Bühler
  • Spielen, Rätseln, Plaudern, Verweilen

Flyer zum Download

10 Uhr  Gottesdienst
ab 11.30 Uhr  Köstlichkeiten aus der Stiftsküche; Führungen
ab 13 Uhr  Kaffee und Kuchen
ab 13.30 Uhr  Handwerkliche Nachmittagsangebote
15.30 Uhr  Offenes Singen im Stiftshof mit Hannelore und Matthias Aisslinger
16 Uhr  Schlusspunkt: Segen unter der Linde