Jahresprogramm

Stille erleben – zur Mitte finden • Spirituelle Leiberfahrung

13.12.2017 - 15.12.2017
14281017

Übungstage zur Einführung in »Rhythmus – Atem – Bewegung«

»Sei freundlich zu deinem Leib, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen« [Teresa von Avila]

Referenten: Dr. Udo Hofmann
TB: 93,–     VP: EZ: 173,– DZ: 156,60
» zum Anmeldeformular

Diese Übungsweise nach H. L. Scharing ist ein eigenständiger Übungsweg. Die Übungen beruhen auf anatomisch-physiologischen Grundlagen und der Orthostatik des Skeletts. Verspannungen und Verhärtungen in der Muskulatur werden erspürt und können sich regulieren. Die Unterscheidungskraft wird geweckt und vertieft, und die innere Atmung kann in zuvor blockierten Bereichen freier werden. Es wird vorwiegend im Liegen auf dem Boden geübt, dann aber auch im Sitzen und Stehen. Bitte mitbringen: Bequeme (Hosen-)Kleidung und Socken.
Beginn: 15 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

15.12.2017 - 16.12.2017

Weihnachtsoratorium in Bewegung erleben

Referenten: Georg Kazmaier
TB: 75,–     VP: EZ: 89,– DZ 79,–

Kreistänze zu Teilen aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Herzliche Einladung an alle, die neugierig sind, mit der »ansteckenden« Musik des Weihnachtsoratoriums neue Erfahrungen zu machen. Neben den Tänzen werden wir uns auch mit dem Werk insgesamt beschäftigen und uns verschiedene Interpretationen anhören.
Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Mitarbeit: Gabi Riegel, Beginn: 18 Uhr, Ende: 17 Uhr

Veranstalter und Anmeldung:
Evangelische Bildung Reutlingen
Georg Kazmaier
Telefon 07382-57 56 oder
g.kazmaier@web.de

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

15.12.2017 - 17.12.2017
14983617

Dietrich Bonhoeffer – Auf dem Weg zum mündigen Christsein, Teil 2

»Ich glaube, dass Gott aus allem, auch aus dem Bösesten Gutes entstehen lassen kann und will«

Referenten: Paul Dieterich
TB: 20,–     VP: EZ: 158,20 DZ: 141,80
» zum Anmeldeformular

Wie kam Bonhoeffer in die Verschwörung gegen Hitler? Wie war sein Weg vom Mitwissen zum Gewissensberater und Mitverschwörer? Was tat er auf seinen konspirativen Reisen für einen künftigen Frieden? Wie hat er das in seiner Ethik verarbeitet? Was hat er in seiner Haft erfahren
an Widerstand und Ergebung? Was gibt er uns weiter?

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

22.12.2017 - 26.12.2017
14681217

Einkehrtage zu Weihnachten

»Ich steh an deiner Krippen hier«

Ausgebucht!
Referenten: Ute Bögel
TB: 38,–     VP: EZ: 319,60 DZ: 286,80
» in die Warteliste eintragen

Die Weihnachtstage miteinander in guter Gemeinschaft in der besonderen Atmosphäre von Stift Urach verbringen. Der biblischen Weihnachtsgeschichte nachsinnen und die eigenen Geschichten mit Weihnachten mit anderen teilen. Gemeinsam Gottesdienste feiern und über Gott und die Welt ins Gespräch kommen. In Gedichten, Bildern, Musik dem Geheimnis von Weihnachten nachspüren. Kreative und kulturelle Angebote sowie »Überraschendes« haben ebenso Raum wie Zeit für eigene Interessen.

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

28.12.2017 - 1.1.2018
14681317

Einkehrtage zu Silvester

»Lebendiges Wasser schöpfen – Kräfte sammeln fürs neue Jahr«

Ausgebucht!
Referenten: Elisabeth und Hans-Gerhard Hammer, Bärbel Hartmann
TB: 32,–     VP: EZ: 316,40 DZ: 283,60
» in die Warteliste eintragen

Im Übergang ins neue Jahr halten wir Rückschau auf das verflossene Jahr und Ausblick auf das kommende Jahr.
Mit der Jahreslosung verspricht Gott: »Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.« Biblische Begegnungen an Quellorten werden uns inspirieren und erfrischen.

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

2.1.2018 - 6.1.2018
14680118

Bibeltage

Mose, der Mann Gottes

Referenten: Paul Dieterich, Hiltrud und Werner Schmückle
TB: 38,–     VP: EZ: 284,40 DZ: 251,60
» zum Anmeldeformular

Anhand von Texten aus dem 2. und 5. Mosebuch wollen wir uns mit der Gestalt des Mose beschäftigen, von dem es heißt, dass Gott mit ihm redet wie mit einem Freund. Bibelarbeiten, Vorträge, Gespräche, Spaziergänge und eine abschließende Abendmahlsfeier prägen die gemeinsamen Tage.

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Lebensorientierung

13.1.2018 - 14.1.2018
14282418

Lebenskrisen - Glaubenskrisen

Wie wir an Krisen wachsen können

Referenten: Klemens Schaupp
TB: 58,–     VP: EZ: 97,90 DZ: 89,60
» zum Anmeldeformular

Krisen bedeuten Wendepunkte, die entweder zu einem Wachstum führen können – oder auch zu einem Stillstand oder sogar zu einer Schädigung. Im chinesischen Schriftzeichen kommt das zum Ausdruck. Das eine Zeichen bedeutet »Chance« – das andere »Gefahr«. Bei diesem Seminar geht es darum zu verstehen, was Krisen ausmacht, welche Möglichkeiten der Bewältigung es gibt und welche Rolle der persönliche Glaube spielt. Elemente der Gestaltung: Impulsreferate, persönliche Reflexionszeiten, Übungen.
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Landwirte

14.1.2018
14691118

Einkehrtag für Familien in der Landwirtschaft – Gott spricht: »Ich will dem Durstigen Wasser geben von der Quelle des Lebens umsonst«

Referenten: Bärbel Hartmann, Susanne-Marie Wagner, Renate Wittlinger
TB: 13,50 Euro (einschließlich Kaffee) 27,40 Euro (einschließlich Mittagessen)    
» zum Anmeldeformular

Den Durst nach Leben, die Sehnsucht nach Erfüllung tragen wir in uns. Dürre und ausgetrocknetes Land kennen wir aus der Landwirtschaft und aus dem Leben. An dem Tag wollen wir gemeinsam schöpfen aus Gottes Wort, uns erfrischen lassen in guter Gemeinschaft, um ermutigt und gestärkt weiter zu gehen im neu begonnenen Jahr.
Beginn: 13.30 Uhr, Ende: 16.30 Uhr.
Vorprogramm: 10 Uhr Gottesdienst Amanduskirche, anschließend Besuch der Katholischen Kirche mit dem Josephsaltar von Sieger Köder, Mittagessen

Leib und Seele Gutes tun • Ferien- und Urlaubstage

15.1.2018 - 18.1.2018

Tage für Geist, Leib und Seele

»Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.«

Referenten: Annemarie Grätsch

Wir wollen uns erholen in einer klösterlichen Atmosphäre. Die Kombination aus kleinen Wanderungen in einer traumhaften Landschaft, wohltuender Stille und Meditation im Stift Urach und Stunden in der Albtherme mit ihren Angeboten werden uns an Leib und Seele stärken.
Wir nehmen an den Gebetszeiten im Haus teil und verbringen in angenehmer Gemeinschaft und kreativen und spirituellen Angeboten unseren Tag.
In Kooperation mit dem Seelsorgeamt der Diözese Augsburg.
Beginn: 11 Uhr, Ende: 13.30 Uhr
325,– Euro (Vollpension im EZ und TB)

Anmeldung nur an:
Seelsorgeamt der Diözese Augsburg
Kronengasse 32
86609 Donauwörth
Telefon 0906 999 868 30
bsadon@4kath.de

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Lebensorientierung

19.1.2018 - 20.1.2018
14696418

»Wieder allein« – Für Frauen nach Trennungen

Referenten: Bärbel Hartmann, Dr. Helga Ströhle
TB: 84,–     VP: EZ: 86,– DZ: 77,70
» zum Anmeldeformular

Oft sind es Frauen, die nach Trennungen allein zurückbleiben. Verlassen, betrogen, gedemütigt, entwürdigt, existenziell bedroht; je nach Alter verantwortlich für die Kinder. Wir wollen miteinander Ressourcen, innere Kräfte, die eigene Würde und eine neue Perspektive finden. Die Bereitschaft, sich auf einen Selbsterfahrungsanteil einzulassen, ist hilfreich. Ein persönlicher finanzieller Zuschuss kann gewährt werden. Beginn: 18 Uhr, Ende: 18 Uhr

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Zugänge zur Bibel

27.1.2018
14690518

Bibliodrama zum Weltgebetstag

»Gottes kostbares Geschenk«

Referenten: Marianne Fuchs, Cornelia Staib
TB: 56,– Euro(einschließlich Mahlzeiten )    
» zum Anmeldeformular

Wir erkunden das Weltgebetstags-Thema im Kontext der Liturgie aus Surinam, dem kleinsten Land in Südamerika. Die biblischen Texte der Gottesdienstordnung erschließen wir mit Elementen aus dem Bibliodrama. Wir lassen uns berühren und inspirieren von Wort, Gebärde und spielerischer Begegnung, um am Weltgebetstag weitergeben zu können, womit wir beschenkt wurden: spirituell, persönlich und im Blick auf unsere gesellschaftliche Verantwortung. Beginn: 10 Uhr, Ende: 17 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: SPUR 8

2.2.2018 - 3.2.2018
14683018

Einführungskurs SPUR 8

Reise in das Land des Glaubens

Referenten: Karl-Heinz Essig
VP: EZ: 78,– DZ: 69,70
» zum Anmeldeformular

Spur 8 ist ein Glaubenskurs, der in sieben Einheiten Grundfragen des Glaubens bedenkt und mit einem Gottesdienst abgeschlossen wird. Wir werden einzelne Einheiten kennenlernen und den Gottesdienst gemeinsam feiern. Eingeladen sind Haupt- und Ehrenamtliche, die in ihrer Gemeinde den Kurs durchführen wollen, aber auch Menschen, die sich mit Grundfragen des Glaubens beschäftigen wollen. Verantwortet vom Amt für missionarische Dienste. Beginn: 18 Uhr, Ende 19 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

3.2.2018

Singen, Tanzen, Feiern

Getanzte Lieder aus dem Gesangbuch und andere Kreistänze

Referenten: Georg Kazmaier, Chris Kunstmann-Lechner
TB: 36,– /30,– (einschließlich Mahlzeiten )    

Ein Angebot für alle, die sich einen Tag Zeit nehmen wollen, um zusammen mit anderen Menschen zu singen und zu tanzen. Wir werden Lieder aus unserem Gesangbuch miteinander – teilweise mehrstimmig – singen und sie in Kreistänzen als »bewegtes Singen« erleben. Tänze aus dem Bereich des meditativen Tanzens und aus der bunten Vielfalt der Folklore ergänzen den Feier-Tag.
Beginn: 9 Uhr, Ende: 17 Uhr

Veranstalter und Anmeldung:
Evangelische Bildung Reutlingen,
Georg Kazmaier
Telefon 07382-57 56 oder
g.kazmaier@web.de

Dem Glauben Gestalt geben • Biblische Figuren

4.2.2018 - 9.2.2018
14141118

Werkkurs und Ausbildung zum/zur Kursleiter/in für 50er-Figuren

Referenten: Asta Heine, Renate Krüger
TB: 254,–     VP: EZ: 403,50 DZ: 362,–

Für alle Altersstufen werden biblische Figuren zum Erzählen und Nachempfinden von biblischen Geschichten im seelsorgerlichen und pädagogischen Bereich eingesetzt. Neue Zugänge zu biblischen Texten werden eröffnet und erlebbar gemacht. Szenische Gestaltungen bringen zwischenmenschliche Beziehungen zum Ausdruck.

Zu Kursleiterausbildungen oder allgemeinen Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit der Arbeitsgemeinschaft Biblische Figuren e. V. (ABF e. V.).
Webseite ABF
abf-ev@gmx.de

Herstellung von zwei Figuren der 50-cm-Serie plus Baby.
Materialkosten für Werkkurs ca. 250 Euro.
Bei Ausbildung zum/zur Kursleiter/in zusätzlich Werkmappe 25 Euro.
Anmeldeschluss: 30. November 2017

Dem Glauben Gestalt geben • Biblische Figuren

4.2.2018 - 9.2.2018
14141018

Werkkurs und Grundausbildung zum/zur Kursleiter/in 30er-Figuren

Referenten: Silvia Dalferth, Renate Krüger
TB: 243,–     VP: EZ: 403,50 DZ: 362,–

Für alle Altersstufen werden biblische Figuren zum Erzählen und Nachempfinden von biblischen Geschichten im seelsorgerlichen und pädagogischen Bereich eingesetzt. Neue Zugänge zu biblischen Texten werden eröffnet und erlebbar gemacht. Szenische Gestaltungen bringen zwischenmenschliche Beziehungen zum Ausdruck.

Zu Kursleiterausbildungen oder allgemeinen Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit der Arbeitsgemeinschaft Biblische Figuren e. V. (ABF e. V.).
Webseite ABF
abf-ev@gmx.de

Im Werkkurs können drei bis vier Figuren 30 cm hergestellt werden. Materialkosten für Werkkurs ca. 112 Euro, Grundausbildung ca. 150 Euro.
Anmeldeschluss: 30. November 2017

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

7.2.2018 - 8.2.2018

Leben im Gef(l)echt von Beziehungen

Geschichten von Saul und David

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.

Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 92,20 / DZ: 83,90 Euro,
bei Wochenenden EZ: 140,70 / DZ: 124,10 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste
Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm

Prospekt und Anmeldung bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414
sdl@elk-wue.de

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

9.2.2018 - 10.2.2018

Leben im Gef(l)echt von Beziehungen

Geschichten von Saul und David

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.

Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 92,20 / DZ: 83,90 Euro,
bei Wochenenden EZ: 140,70 / DZ: 124,10 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste
Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm

Prospekt und Anmeldung bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414
sdl@elk-wue.de

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

9.2.2018 - 11.2.2018
14681218

Schweigetage zum Beginn der Fastenzeit

Der nah-ferne Gott – Jakobs Traum vom geöffneten Himmel und sein Kampf mit Gott

Referenten: Martin Schmid, Martin Süßer
TB: 43,–     VP: EZ: 164,70 DZ: 148,10
» zum Anmeldeformular

Die Tage der Stille sollen einen Freiraum für Erfahrungen mit dem Gott eröffnen, der nah und fern zugleich ist und immer segnet. Ab Freitagnacht bis zum Mittagessen am Sonntag durchgehendes Schweigen, gegliedert von den Tagzeitengebeten, gemeinsamem Singen und Bibeleinführungen (mit Anregungen für die persönliche Stille) in der Gruppe. Möglichkeit zum Einzelgespräch. Am Samstag festliche Tischabendmahlsfeier. Abschluss mit Reisesegen und der Möglichkeit, sich persönlich segnen zu lassen. Beginn: 16 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Leib und Seele Gutes tun • Für Frauen

11.2.2018 - 14.2.2018
14681318

Oasentage für Frauen

Grenzerfahrungen

Ausgebucht!
Referenten: Irene Hahn, Bärbel Hartmann, Annerose Peretz
TB: 67,–     VP: EZ: 247,20 DZ: 222,50
» in die Warteliste eintragen

In jeder Lebensphase erleben wir Grenzen: Träume zerplatzen. Vorstellungen können wir nicht realisieren.
Ein gesundheitlicher Einbruch bremst unseren Lebensschwung. Manchmal wachsen wir aber auch überraschend über uns hinaus. Ewigkeitsmomente erleuchten unsere Tage. Wir sind gespannt auf einen spannenden Austausch als »Oasengemeinschaft«.
Beginn: 15.30 Uhr, Ende 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Spirituelle Leiberfahrung

12.2.2018 - 14.2.2018
14693818

Übungstage zur Einführung in »Rhythmus – Atem – Bewegung«

Referenten: Dr. Udo Hofmann
TB: 96,–     VP: EZ: 176,60 DZ: 160,–
» zum Anmeldeformular

»Sei freundlich zu deinem Leib, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen« (Teresa von Avila)
Diese Übungsweise nach H. L. Scharing ist ein eigenständiger Übungsweg. Die Übungen beruhen auf anatomischphysiologischen Grundlagen und der Orthostatik des Skeletts. Verspannungen und Verhärtungen in der Muskulatur werden erspürt und können sich regulieren. Die Unterscheidungskraft wird geweckt und vertieft, und die innere Atmung kann in zuvor blockierten Bereichen freier werden. Es wird vorwiegend im Liegen auf dem Boden geübt, dann aber auch im Sitzen und Stehen. Bitte mitbringen: Bequeme (Hosen-)Kleidung und Socken.
Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Mitarbeitende im Besuchsdienst

23.2.2018 - 24.2.2018
14682418

Hingehende Gemeinde – auf dem Weg zu den Menschen

Referenten: Wolfgang Fuchs
VP: EZ: 78,30 DZ: 70,–
» zum Anmeldeformular

Formen und Strukturen des ehrenamtlichen Besuchsdienstes. Verantwortet vom Amt für Missionarische Dienste. Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 16.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

25.2.2018
14694819

Einen Tag in die Stille gehen

Referenten: Brunhilde Alber
TB: 40,- Euro(einschließlich Mahlzeiten)    
» zum Anmeldeformular

Übungen zur Körperwahrnehmung, Sitzen in der Stille, auf biblische Worte hören und sie im Herzen bewegen. Mittagessen im Schweigen. Der Tag klingt in einem Gottesdienst aus. Danach suchen wir beim Abendessen einen behutsamen Übergang aus dem Schweigen in den Alltag. Beginn: 9.45 Uhr, Ende: 19 Uhr

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

2.3.2018 - 4.3.2018
14681018

»Mitten im Gelärm das innere Schweigen bewahren.«

Geistliches Leben zwischen Tradition und Erneuerung

Referenten: Bärbel Hartmann, Dr. Peter Zimmerling
TB: 50,–     VP: EZ: 161,40 DZ: 144,80
» zum Anmeldeformular

Erstaunlicherweise sind Spiritualität und Mystik wieder im Trend. Das Wochenende will in alte und neue Formen des Glaubens wie Beichten, Segnen und Pilgern einführen.
Das geschieht durch Vorträge, Lektüre von Texten im Seminarstil und durch kleine spirituelle Übungen, die angeleitet werden.

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

5.3.2018
14681118

Studientag und Tag der Begegnung

»Durch die Fenster des dunklen Glaubens lässt er sich sehen« (Martin Luther) – Anfechtung als Chance und Gefahr des Glaubens

Referenten: Dr. Peter Zimmerling
TB: 35,– Euro (einschließlich Mahlzeiten)    
» zum Anmeldeformular

Obwohl für Martin Luther, Søren Kierkegaard und Dietrich Bonhoeffer die Anfechtung elementar zum lebendigen Glauben gehörte, ist heute kaum noch von ihr die Rede. Der Studientag will darüber nachdenken, wieso Anfechtungen, Versuchungen und Zweifel Markenzeichen eines lebendigen Glaubens sind. In Kooperation mit dem Amt für missionarische Dienste, dem Pfarrerinnen- und Pfarrergebetsbund Württemberg sowie der Prädikantenarbeit. Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 15 Uhr
Voranreise mit Übernachtung ist möglich.

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

5.3.2018 - 7.3.2018
14691018

»Cum sancto spirito«

Kontemplativer Tanz

Referenten: Susanne Schuler
TB: 59,–     VP: EZ: 161,40 DZ: 144,80
» zum Anmeldeformular

Behutsam und mit großem Respekt vor dem Werk und seiner Aussage hat Wilma Vesseur Choreografien zu Bachs h-Moll-Messe geschaffen. Sie lassen uns Musik und Inhalte neu und tiefgehend erfahren und sind auch für ungeübte TänzerInnen zu bewältigen. Wir nehmen uns Zeit zum Hören, Ausprobieren, Tanzen, für Austausch und Gespräch.

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

9.3.2018 - 11.3.2018
14280118

Für Kirchengemeinderatsgremien

Berufen – begabt – beherzt – Attraktives Ehrenamt in der Kirche

Referenten: Annedore Beck, Bärbel Hartmann, Hans-Martin Härter
TB: 55,–     VP: EZ: 161,40 DZ: 144,80
» zum Anmeldeformular

Angesichts vieler Veränderungen in Kirche und Gesellschaft müssen Kirchengemeinderäte wieder neu und grundlegend über das ehrenamtliche Engagement nachdenken, über die Herausforderungen, vor die uns der gesellschaftliche Wandel stellt, und über die Verbesserung der Rahmenbedingungen, in denen ehrenamtliches Engagement geschieht. Zum besonderen Angebot des Wochenendes gehören: Biblische Impulse, Grundsatzreferat, Workshops, Gemeindeberatung, Kulturelles, Gottesdienst. Stunde der Begegnung mit Gabriele Arnold (11.3.) und Inge Schneider (7.10.).
Mitarbeit: Dr. Christian Rose, Karola Vollmer, Ulla Reyle. Der Evangelische Kirchengemeindetag gewährt einen Zuschuss in Höhe von 30,– Euro pro Person.
Weitere Tagungen für KGR-Gremien 2019 in Stift Urach: 1.–3. März und 11.–13. Oktober.

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

14.3.2018 - 15.3.2018

Liebe ist nicht nur ein Wort

Texte aus 1. Mose 4 und Lukas 15

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.

Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 92,20 / DZ: 83,90 Euro,
bei Wochenenden EZ: 140,70 / DZ: 124,10 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste
Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm

Prospekt und Anmeldung bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414
sdl@elk-wue.de

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

16.3.2018 - 18.3.2018

Liebe ist nicht nur ein Wort

Texte aus 1. Mose 4 und Lukas 15

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.

Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 92,20 / DZ: 83,90 Euro,
bei Wochenenden EZ: 140,70 / DZ: 124,10 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste
Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm

Prospekt und Anmeldung bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414
sdl@elk-wue.de

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Für Hochbetagte

17.3.2018
14981518

Glaubenskurs für Hochbetagte

»Erinnern und Vertrauen«

Referenten: Marliese Gackstatter, Magdalene und Thomas Hilsberg
TB: 22,– Euro (einschließlich Mahlzeiten )    
» zum Anmeldeformular

Einführung in den Glaubenskurs Erinnern und Vertrauen. Dieser besteht aus acht jeweils einstündigen Gesprächseinheiten, in denen die reiche Lebenserfahrung der älteren Menschen im Vordergrund steht. Alltagsgegenstände wecken Erinnerungen, Bibelworte und biblische Geschichten nehmen die biografischen Erinnerungen auf. In dem Seminar werden auch vermittelt: Basisinformationen zu Verlauf und Auswirkungen der Demenz, Geistliche Begleitung von Menschen mit einer Demenzerkrankung, Anregungen für Lieder und Gottesdienstfeier. Das Seminar wendet sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende in den Gemeinden und Pflegediensten. Verantwortet vom Amt für missionarische Dienste.
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 17 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Literatur und Film

17.3.2018

Literarisch-musikalischer Abend

Mörikes »Karwoche«

Referenten: Dr. Reiner Strunk
TB: 11,–    
» zum Anmeldeformular

Erzählung zu einem erstaunlichen Gedicht. Musikalische Begleitung: Christine Knoll, Oboe, Günter Knoll, Violine, N.N., Klavier.
Ausgangspunkt und Mitte des Abends soll Mörikes Gedicht »Karwoche« sein, das er als Vikar in Owen/Teck geschrieben hat und das, obwohl weniger bekannt als andere Gedichte von ihm, zu einem Schlüssel für seine geistige und religiöse Eigenart werden kann. Dies soll in Gestalt einer biografischen Erzählung aufgezeigt werden.
Beginn: 20 Uhr.
Sie können ohne vorherige Anmeldung kommen.

Dem Glauben Gestalt geben • Literatur und Film

17.3.2018 - 18.3.2018
14141718

Mörike als Lyriker und Theologe

Referenten: Dr. Reiner Strunk
TB: 39,–     VP: EZ: 84,–, DZ: 75,–
» zum Anmeldeformular

Aus Anlass der Eröffnung des Uracher Seminars vor 200 Jahren, zu dessen erster Promotion der Dichter Eduard Mörike gehörte, wird im Stift ein Seminar stattfinden, das seine Person und sein Werk würdigen möchte. Der Schwerpunkt des Seminars wird auf der gemeinsamen Beschäftigung mit Mörikes Lyrik und auf der Beobachtung seiner spirituellen Wege liegen. Am Samstagabend findet ein besonderer literarisch-musikalischer Abend statt, der im Tagungsbeitrag enthalten ist. (siehe 17.3. Literarisch-musikalischer Abend)
Beginn: 16 Uhr, Ende: 16 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Exerzitien und Gebet

18.3.2018 - 23.3.2018
14694518

Sein Leben ordnen – den Glauben vertiefen

Referenten: Dr. Udo Hofmann
TB: 136,–     VP: EZ: 408,80
» zum Anmeldeformular

Exerzitien sind Tage geistlicher Übung und der Stille. Sie können uns helfen, unser eigenes Wesen tiefer zu erfahren. Quelle ist das meditative Beten, das von biblischen Texten ausgeht. Elemente: Hilfen zum persönlichen Beten, Leibspürübungen nach H. L. Scharing, durchgehendes Schweigen, täglich drei bis vier Gebetszeiten von je etwa einer Stunde, Gebet der liebenden Aufmerksamkeit, tägliches Begleitgespräch und Abendmahlsfeiern. Die Teilnahme an Exerzitien setzt normale seelische Belastbarkeit voraus. Menschen, die sich in psychotherapeutischer Behandlung befinden, sollten ihre Teilnahme mit den Therapeuten absprechen. Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

23.3.2018 - 25.3.2018
14683318

Zwischen »Hosianna« und »Kreuzige ihn«

Meditation im Tanz am Palmsonntag

Referenten: Günter Hammerstein
TB: 91,–     VP: EZ: 161,40 DZ: 144,80
» zum Anmeldeformular

Das Spannungsfeld des Palmsonntags stellt im Leben ein bekanntes Szenarium dar: mal voller Hoffnung und Zuversicht und mal perspektivlos und verzweifelt. Statt des Bekenntnisses zu den eigenen heilenden Kräften verleugnen wir sie und begraben unsere Hoffnungen. Das Angebot der Meditation im Tanz greift sowohl den liturgischen Kontext auf als auch die beginnenden Wachstumsprozesse des Frühlings.

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

25.3.2018 - 29.3.2018
14681418

Einkehrtage in der Karwoche

Zwischen »Hosianna« und »Kreuzige ihn«

Referenten: Bärbel Hartmann, Ursula und Martin Länder
TB: 43,–     VP: EZ: 328,10 DZ: 294,90
» zum Anmeldeformular

Von Palmsonntag bis Gründonnerstag begehen wir die Karwoche. Wir betrachten den Leidensweg Jesu in Wort, Musik und Bild und bieten Raum für Stille und Seelsorge. Zugänge zu den Passionsgeschichten, bei denen biblische Texte sich mit der eigenen Lebensgeschichte verbinden, eröffnen neue Einsichten und Erfahrungen im Glauben. Am Gründonnerstag feiern wir miteinander Abendmahl. Beginn: 15 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

29.3.2018 - 2.4.2018
14681518

Einkehrtage zu Ostern

»… durch Leben und Sterben zum Leben«

Referenten: Andreas Ebert, Martin Schmid,
TB: 65,–     VP: EZ: 326,10 DZ: 292,90
» zum Anmeldeformular

Wir gehen Stationen des Weges Jesu nach: eine christliche Pessachfeier an Gründonnerstag. Den Karfreitag als Tag der Stille begehen. Im Ostergarten in Reutlingen mit allen Sinnen eintauchen in die Zeit Jesu und die Passions- und Osterzeit intensiv erleben. Die Osternacht in der Amanduskirche mitfeiern. Weitere Angebote sind Spaziergänge und ein Film zum Thema. Freiräume für die eigene Gestaltung sind in diesen Tagen auch vorgesehen.
Beginn: 16 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Leib und Seele Gutes tun • Ferien- und Urlaubstage

2.4.2018 - 6.4.2018
14681618

Österliche Urlaubswoche

Erholung – Begegnung – Lebensfreude: Ostern mit Lukas

Referenten: Bärbel Hartmann, Hermann Kiedaisch
TB: 35,–     VP: EZ: 322,80 DZ: 289,60
» zum Anmeldeformular

Singles und Paare, Lektoren/Prädikanten und Neugierige verbringen anregende Tage. Ostern feiern mit Herz und allen Sinnen. Tagzeitengebete, Bibelarbeit, Gespräche über Gott und die Welt, Wanderungen und kleine Ausflüge in die Umgebung, abendliche Vorträge möchten wir Ihnen anbieten.
Mitarbeit: Tabea Granzow-Emden, Prädikantenpfarrerin.
In Kooperation mit der Prädikantenarbeit.

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Tage des Gebets

3.4.2018 - 6.4.2018
14280318

Tage der Besinnung und des Gebets

Referenten: Karl Benz, Emil Haag
TB: 37,–     VP: EZ: 207,40 DZ: 187,60
» zum Anmeldeformular

Für Seniorinnen und Senioren sowie Frauen und Männer in der zweiten Lebenshälfte. Diese Tage wollen ein Zeichen der Hoffnung setzen. Durch formulierte Gebete und Gebetsanliegen werden Sie zu praktischem und konkretem Beten ermutigt. Dieses Seminar wird vom Förderverein bezuschusst.
Beginn: 12 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

6.4.2018 - 8.4.2018
14692318

Unsere Hoffnung hat ein menschliches Gesicht

Ein nachösterliches Wochenende

Referenten: Annemarie Grätsch
TB: 54,–     VP: EZ: 161,40 DZ: 144,80
» zum Anmeldeformular

In dunklen Stunden Hoffnung schöpfen und ein Licht sehen am Ende des Tunnels. In den Tagen nach Ostern auf den auferstandenen Christus schauen und sich von IHM neu berühren lassen. In Stille, Meditation und Gebet, mit kreativen Elementen und meditativen Tänzen unserer Hoffnung nachspüren, die durch Christus ein menschliches Gesicht bekommen hat. Von IHM angeschaut und angerührt brechen wir ermutigt auf in unseren Alltag mit neuer Hoffnung in das Leben.

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

6.4.2018 - 8.4.2018
14110418

Schweigetage für Männer

»Unter dem Schutz des Höchsten« (Psalm 91,1)

Referenten: Peter Gollasch, Jürgen Schwarz
TB: 32,–     VP: EZ: 166,70 DZ: 150,10
» zum Anmeldeformular

Wir machen die Erfahrung von Geborgenheit und erleben uns doch oft auch einsam. Die Psalmen können uns mit ihrer Sprache helfen, dass wir unsere Erfahrungen klarer wahrnehmen, dabei Hilfreiches vertiefen und vielleicht auch Möglichkeiten finden, mit für uns Schwerem umzugehen. Biblische Impulse und schlichte Tagzeitandachten eröffnen den weiten Raum der Gottesbegegnung.
In Kooperation mit dem Evangelischen Männer-Netzwerk. Beginn: 16 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

6.4.2018 - 8.4.2018
14683118

Geistlich gegründet Gemeinde leiten

Einkehrtage für gewählte Vorsitzende von Kirchengemeinderatsgremien

Referenten: Bärbel Hartmann, Joachim Scheeff
VP: 50,-
» zum Anmeldeformular

In den zwei Tagen werden die gewählten Vorsitzenden darin unterstützt, ihr Verständnis und ihre Identität in dem für die Gemeindeleitung so wichtigen Amt zu weiten. Biblische Texte zum Ältestenamt, zur Kirche und zur christlichen Verantwortung, grundlegende Abschnitte der Kirchengemeindeordnung der Landeskirche sowie vor allem die eigenen (geistlichen) Erfahrungen stehen im Mittelpunkt der kollegialen Gespräche und Beratungen.
In Kooperation mit dem Referat Kirchengemeinderatsarbeit im Evangelischen Bildungszentrum.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 17 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

15.4.2018
14694918

Einen Tag in die Stille gehen

Referenten: Wilhelm Nestle
TB: 40,- Euro (einschließlich Mahlzeiten )    
» zum Anmeldeformular

Übungen zur Körperwahrnehmung, Sitzen in der Stille, auf biblische Worte hören und sie im Herzen bewegen. Mittagessen im Schweigen. Der Tag klingt in einem Gottesdienst aus. Danach suchen wir beim Abendessen einen behutsamen Übergang aus dem Schweigen in den Alltag. Beginn: 9.45 Uhr, Ende: 19 Uhr

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

20.4.2018 - 22.4.2018

Mystik und Literatur

Referenten: Gesellschaft der Freunde christlicher Mystik in Kooperation mit Stift Urach
VP: Mitglieder: EZ 210,– DZ 195,– pro Pers. / Nichtmitglieder: EZ 230,– DZ 215,– pro Pers.
» zum Anmeldeformular

Vor mehr als 100 Jahren begann eine breite Rezeption der Mystik in der Literatur. Die Tagung will der Frage nachgehen, inwiefern die Mystik als Quelle der modernen Literatur verstanden werden kann. Dazu konnten renommierte Referenten wie Dr. Peter Zimmerling, wie der Dichterpfarrer Christian Lehnert (Leipzig) und der Literaturforscher Hans Dieter Zimmermann (Berlin) gewonnen werden.
Beginn: 15 Uhr, Ende: 13.30 Uhr.
Nähere Informationen und Anmeldung:
Gesellschaft der Freunde christlicher Mystik e. V.
z. Hd. Gerhard Nolte, Goethestr. 4,
53819 Neunkirchen-Seelscheid
Fax: 02247-745697 E-Mail: gerhard-nolte@t-online.de

Dem Glauben Gestalt geben • Biblische Figuren

27.4.2018 - 29.4.2018
14981218

Kursleitertagung und Mitgliederversammlung der ABF e. V.

Referenten: Silvia Dalferth, Asta Heine, Jutta Keim
TB: 70,–     VP: EZ: 151,10 DZ: 134,50

Kursleiter/innen-Fortbildungstagung der ABF e. V. mit Jubiläum 20 Jahre ABF e. V.
Anmeldeschluss: 17. März 2018

Für allgemeinen Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit der Arbeitsgemeinschaft Biblische Figuren e. V. (ABF e. V.).
Webseite ABF
abf-ev@gmx.de

Dem Glauben Gestalt geben • Kreatives

29.4.2018 - 4.5.2018
14692618

Ikonen malen

Spiritualität des österlichen Christentums

Referenten: Abraham Karl Selig
TB: 328,–     VP: EZ: 413,80 DZ: 372,30
» zum Anmeldeformular

Ikonen sind für orthodoxe Christen der Bild gewordene Ausdruck unseres Glaubens an die Menschwerdung Gottes. Über das Malen, Betrachten und in Vorträgen spüren wir uns in die reiche spirituelle Tradition der Ostkirche hinein. Materialkosten: etwa 70 Euro.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 19 Uhr

Leib und Seele Gutes tun • Frauen

29.04.2018 - 01.5.2018
14970118

Der Erde verbunden – dem Himmel entgegen

Spirituelle Wanderungen für Frauen

Referenten: Eva- Maria Bachteler, Ute Bögel
TB: 39,–     VP: EZ: 161,40 DZ: 144,80
» zum Anmeldeformular

Frauen jeden Alters sind eingeladen den Blick zu weiten und aufzutanken bei spirituellen Wanderungen und Impulsen im Stift Urach und um Urach herum.
Den Alltag hinter sich lassen, mit Leib und Seele wieder in Einklang kommen, unterwegs sein in guter Gesellschaft, was braucht es dafür mehr als die wohltuende Gastfreundschaft im Stift und ein Paar feste Schuhe?
In Kooperation mit den Evangelischen Frauen in Württemberg.
Beginn: 15:00 Uhr, Ende: 17:00 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Spirituelle Leiberfahrung

5.5.2018 - 6.5.2018
14693518

Eutonie - Körper - Stimme

Referenten: Chris Kunstmann-Lechner
TB: 103,–     VP: EZ: 97,90 DZ: 89,60
» zum Anmeldeformular

Sanfte Übungen der Körpermethode Eutonie lassen Sie zur Ruhe und in Wohlspannung kommen, Stress und Spannungen abbauen, Aufrichtung und Präsenz finden. Anhand der Eutonie- und leichter Stimmübungen treten Sie mit Ihrem »Instrument« in Beziehung, entdecken Resonanzräume und kommen in ausgewogener Spannkraft zum Klingen und Singen. Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Leib und Seele Gutes tun • Ferien- und Urlaubstage

9.5.2018 - 11.5.2018
14697218

Gästetage über Himmelfahrt

»Die Tore des Himmels sind überall«

Referenten: Martin Schmid
TB: 19,–     VP: EZ: 161,40 DZ: 144,80
» zum Anmeldeformular

Auf eine biblische Geschichte hören, Gottesdienst im Freien mitfeiern, bei kleinen Wanderungen die schöne Umgebung entdecken. Miteinander erleben, dass sich der Himmel in unserem Alltag auch für uns öffnet.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 17 Uhr

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Trauer

11.5.2018 - 13.5.2018
14691818

Wie schwere Trauer heilt

Referenten: Martin Klumpp
TB: 26,–     VP: EZ: 129,–, DZ: 115,80
» zum Anmeldeformular

In der eigenen Seele finden wir Kräfte, die uns zeigen, wie wir trauern können. Bevor wir Vergangenes loslassen, müssen wir es immer wieder herholen. Erst wenn der Verstorbene ganz in uns lebt, wachsen Ruhe und Trost. Sie können Ihrer Trauer begegnen, Ihre Gefühle aussprechen, Entspannung erfahren und einen Weg durch die Trauer hindurch finden.

Dem Glauben Gestalt geben • Literatur und Film

19.5.2018 - 21.5.2018
14692118

Dichter der Ehrfurcht: Rainer Maria Rilke (1875-1926) und Reiner Kunze (geb. 1933)

Referenten: M. Theresia Wittemann OSF
TB: 60,–     VP: EZ: 161,40 DZ: 144,80
» zum Anmeldeformular

Der eine wuchs katholisch auf und nährte seine Dichtung zeitlebens aus dem christlichen Wurzelgrund, während der andere nie einer Religionsgemeinschaft angehörte. Beiden ist nicht nur ein hoher Anspruch an das eigene dichterische Schaffen gemeinsam, sondern auch ungewöhnliche Behutsamkeit mit allem, was lebt. Im Seminar werden wir außerdem den jeweiligen dunklen Grundton der Zeit – Fin de Siècle und Erster Weltkrieg bzw. NS- und SED-Diktatur – thematisieren.

Leib und Seele Gutes tun • Ferien- und Urlaubstage

19.5.2018 - 22.5.2018
14696718

Ferientage für Seele, Körper und Geist

»Liebe ist nicht nur ein Wort«

Referenten: Margot Kunz, Erika und Gotthilf Stein
TB: 70,–     VP: EZ: 263,55 DZ: 238,65
» zum Anmeldeformular

Anhand von biblischen Texten wollen wir miteinander buchstabieren, was Leben und Liebe – Liebe und Leben für uns bedeuten. Das wird thematisch und seelsorgerlich mit dem Kurs von »Stufen des Lebens« möglich sein. Eine Physiotherapeutin begleitet uns. Beginn: 10.30 Uhr, Ende: 15 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Biblische Figuren

22.5.2018 - 26.5.2018
14141418

Werkkurs und Ausbildung zum/zur Kursleiter/in 70er-Figuren

Referenten: Regina Stecher
TB: 209,–     VP: EZ: 322,80 DZ: 289,60

Für alle Altersstufen werden biblische Figuren zum Erzählen und Nachempfinden von biblischen Geschichten im seelsorgerlichen und pädagogischen Bereich eingesetzt. Neue Zugänge zu biblischen Texten werden eröffnet und erlebbar gemacht. Szenische Gestaltungen bringen zwischenmenschliche Beziehungen zum Ausdruck.

Zu Kursleiterausbildungen oder allgemeinen Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit der
Arbeitsgemeinschaft Biblische Figuren e. V. (ABF e. V.).

Internet: www.abf-ev.de
E-Mail: abf-ev@gmx.de

Herstellung von zwei Figuren der 70-cm-Serie plus Baby.
Materialkosten: ca. 340 Euro
Beginn: 14 Uhr, Ende: 14 Uhr
Anmeldeschluss: 4. April 2018

Stille erleben – zur Mitte finden • Exerzitien und Gebet

1.6.2018 - 3.6.2018
14694418

Übung des Herzensgebets

Referenten: Dr. Udo Hofmann
TB: 68,–     VP: EZ: 166,70 DZ: 150,10
» zum Anmeldeformular

Das Herzensgebet ist eine alte christliche Gebetstradition, die sich durch Schlichtheit, einfache Praktizierbarkeit und große Tiefenwirkung auszeichnet. Durch die Anrufung des Namens Jesu und seine stetige achtsame Wiederholung lassen wir uns darauf ein, dass er in uns bleibend Wohnung nimmt. Übungen für Anfänger und Fortgeschrittene. Durchgehendes Schweigen, Erfahrungsaustausch, Abendmahlsfeier. Beginn: 14.30 Uhr

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

7.6.2018 - 8.6.2018
14282318

Inklusive Fachtagung

Deine Welt – meine Welt: Erleben – entdecken – verstehen

Referenten: Bärbel Hartmann, Wolfram Keppler, Armin Rist, Rainer Scheufele, Elke Theurer-Vogt
TB: 0,–     VP: EZ: 150,– DZ: 140,– inklusive TB
» zum Anmeldeformular

Tagtäglich treffen in unseren Begegnungen verschiedene Lebenswelten aufeinander. Ziel der Tagung ist es, durch Vorträge, Arbeitsgruppen, gemeinsame Aktionen die Lust zu wecken, in die Lebenswelt anderer einzutauchen, sie entdecken und verstehen zu lernen und so selber zu neuen Erfahrungen zu finden. Eine Kooperationsveranstaltung der Lebenshilfe Baden-Württemberg, dem Pädagogischen-Theologischen Zentrum Stuttgart, des Diakonischen Werks Württemberg und Stift Urach. Zu dieser Tagung können Sie einen Prospekt mit den Einzelheiten zum Tagungsprogramm anfordern.
Beginn: 9.30 Uhr, Ende 15 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Kreatives

12.6.2018 - 14.6.2018
14140618

Aus alten Leinen neue Kleider nähen

Einkehren und das Hobby pflegen

Referenten: Eva Lauk
TB: 105,–     VP: EZ: 175,30 DZ: 158,70
» zum Anmeldeformular

Aus alten Baumwollstoffen, Bettwäsche mit und ohne Spitze, entstehen mit einfachen Schnitten neue, individuelle Kleider. Mitzubringen: Die eigene Nähmaschine, Nähzutaten, entsprechende Stoffe und viel Lust, mit Altem Neues auszuprobieren.
Beginn: 10 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Auskunft im Vorfeld:
Eva Lauk, Tel. 07021 814 34

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Enneagramm

15.6.2018 - 16.6.2018
14691518

Einführung in das Enneagramm

Ein Weg zur Entdeckung der eigenen Persönlichkeit

Referenten: Myriel Tomaschko
TB: 90,–     VP: EZ: 96,30 DZ: 88,–
» zum Anmeldeformular

Das Enneagramm ist ein Spiegel der Seele, ein uraltes Hilfsmittel zur Selbsterkenntnis von uns Menschen. Es hilft uns zu verstehen, wie wir denken, fühlen und handeln.
Das Seminar führt zu mehr Selbst- und Fremdwahrnehmung. Die Arbeit mit dem Enneagramm eröffnet uns konkrete Perspektiven für Reifung, Wandel und die Entwicklung unseres vollen Potenzials. Darüber hinaus zeigt es uns, wie wir unsere ursprünglichen gottgegebenen Begabungen mehr und mehr entfalten können.
Beginn: 16 Uhr, Ende: 19 Uhr

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Landesmissionsfest

16.6.2018 - 17.6.2018

Landesmissionsfest

» zum Anmeldeformular

Mit Gottesdiensten, musikalischen Events, Workshops, Ausstellungsständen verschiedener Missionswerke und internationalen Gästen laden wir ein zur Kennenlernen, Begegnen, Wahrnehmen, Entdecken, weltweiter Mission heute! Die Evangelische Landeskirche in Württemberg in Kooperation mit dem Kirchenbezirk Bad Urach-Münsingen, Stift Urach und verschiedenen Missionswerken

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Lebensorientierung

22.6.2018 - 24.6.2018
14690618

»Was uns zum Blühen bringt« –

Die unschätzbare Bedeutung der Wertschätzung

Referenten: Dr. Beate Weingardt
TB: 73,–     VP: EZ: 161,40 DZ: 144,80
» zum Anmeldeformular

Der Mensch hat ein angeborenes und lebenslanges Bedürfnis, sich wertvoll und wertgeschätzt zu fühlen. Schon Kinder reagieren sensibel auf jede Form der Anerkennung und des Respekts, aber auch der Missachtung und Beschämung. Nicht zuletzt spiegeln unsere Lebensziele immer auch etwas von Anerkennung und Selbstwert wieder. Das Bedürfnis nach Wertschätzung bei sich und anderen wahrzunehmen und ihm sensibel zu begegnen, ist die Voraussetzung für positive Beziehungen – und damit für mehr Lebensqualität.

Leib und Seele Gutes tun • Für Paare

22.6.2018 - 24.6.2018
14692918

Paar- und Tanzwochenende (Anfänger)

Sich wieder neu entdecken. Gemeinsam aufbrechen. Neue Schritte wagen.

Referenten: Doris und Gerald Massini
TB: 109,–     VP: EZ: 168,– DZ: 151,40
» zum Anmeldeformular

Alles dreht sich um Beruf, Haus, Kinder – immer geben – jeder für sich – doch wo kommen wir als Paar noch vor? Dabei gibt es viel zu entdecken und die Zukunft liegt ja vor uns! Einfach mal wieder zu zweit sein. Sich (neu) sehen, spüren, bewegen und ausprobieren … Ein Wochenende für Sie als Paar! Mit Tanz (Anfänger, Standard und Latein) und Impulsen für die Partnerschaft. Beginn: 16 Uhr, Ende: 16 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

22.6.2018 - 24.6.2018
14690718

Tanzen und Singen zu Musik von Reinhard Börner

Referenten: Marita und Reinhard Börner, Evamaria Siegmund
TB: 116,–     VP: EZ: 166,70 DZ: 150,10
» zum Anmeldeformular

Wir tanzen Choreographien von Evamaria Siegmund zu Instrumentalmusik und Liedern von Reinhard Börner und singen seine Lieder an verschiedenen Orten dieses wunderschönen Einkehrhauses. Am Sonntagvormittag schließen wir das Seminar mit einem getanzten Gottesdienst ab, zu dem auch Gäste herzlich willkommen sind.

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

23.6.2018

Singen, Tanzen, Feiern

Getanzte Lieder aus dem Gesangbuch und andere Kreistänze

Referenten: Georg Kazmaier, Chris Kunstmann-Lechner

Ein Angebot für alle, die sich einen Tag Zeit nehmen wollen, um zusammen mit anderen Menschen zu singen und zu tanzen. Wir werden Lieder aus unserem Gesangbuch miteinander – teilweise mehrstimmig – singen und sie in Kreistänzen als »bewegtes Singen« erleben. Tänze aus dem Bereich des meditativen Tanzens und aus der bunten Vielfalt der Folklore ergänzen den Feier-Tag.
Beginn: 9 Uhr, Ende: 17 Uhr

Veranstalter und Anmeldung:
Evangelische Bildung Reutlingen,
Georg Kazmaier
Telefon 07382-57 56 oder
g.kazmaier@web.de

Dem Glauben Gestalt geben • Literatur und Film

2.7.2018 - 7.7.2018

Lesenächte

An jedem Abend lesen zwei VorleserInnen zu einem vorgegebenen Thema aus einem Buch ihrer Wahl. In stimmungsvoller Atmosphäre finden die Lesenächte bei warmen Temperaturen im Stiftshof statt, bei schlechtem Wetter im Stiftskeller. Zwischen zwei Geschichten an jedem Abend gibt es eine Pause, in der Getränke bereit stehen.
Der Eintritt ist frei. Eine Veranstaltung des Kulturreferats Bad Urach mit der Stadtbücherei, Heidemarie Pfeiffenberger und Stift Urach. Beginn: 20 Uhr.

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

13.7.2018 - 15.7.2018
14281518

Singen durch die Jahrhunderte

Referenten: Bärbel Hartmann, Matthias Hanke, Dr. Andrea Morgenstern
TB: 33,–     VP: EZ: 161,40 DZ: 144,80
» zum Anmeldeformular

Wollen Sie nach Herzenslust singen und dabei historische Räume und sich selbst im Sound der Jahrhunderte zum Klingen bringen? Das poetische Ambiente von Stift Urach, ob unter der Linde im Innenhof, in der Amanduskirche, aber auch klangvolle Orte in Urach laden ein, singend zu verweilen und sich, den Ort und den Moment in Einklang zu empfinden. Gesungen wird alles, was Spaß macht und die Seele beflügelt: Archaisches, Klassisches, Romantisches, Swingiges, Mitreißendes, Chorsätze, Unterhaltungs-Kanons, heitere Quodlibets, Volks- und Abendlieder, gregorianischer Liturgiegesang oder auch bekannte Spirituals und Gospelsongs. Einfach singen durch die Jahrhunderte. In Kooperation mit dem Evangelischen Verband für Kirchenmusik.

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Lebensorientierung

13.7.2018 - 15.7.2018
14691918

Christliches Familienstellen

Referenten: Dr. Paul Imhof
TB: 113,–     VP: EZ: 161,40 DZ: 144,80
» zum Anmeldeformular

Jeder gehört zu einem Familiensystem mit Herkunfts- und Gegenwartsfamilie, das ein seelisches Kraftfeld mit eigener Dynamik erzeugt. Familienmitglieder sind oft über Generationen hinweg unbewusst in Treue miteinander verbunden. Die Folgen solcher Verbindungen können als Verstrickungen zu Blockaden, wiederkehrenden Konflikten, Krankheit und Leid führen. Mit Hilfe von Aufstellungen werden diese Probleme sichtbar und in Richtung einer guten Lösung geführt. Bewusst agiert die Kursleitung nicht direktiv, sondern gibt dem Geist Gottes und seiner lösungsbringenden Kraft Raum.

Leib und Seele Gutes tun • Für Paare

14.7.2018 - 15.7.2018
14692818

Rendezvous für Paare

Referenten: Marcus und Susanne Mockler
TB: 32,–     VP: DZ: 90,90
» zum Anmeldeformular

Dass eine Ehe an Tiefe gewinnt und in allen Bereichen beglückender wird, funktioniert nicht automatisch. Dieses Wochenende wird ganz ohne Stress (und ohne Gruppengespräche!) dazu dienen, die gemeinsame Freude zu vertiefen – ein romantisches Candle-Light-Dinner am Samstagabend inklusive! Beginn: 14 Uhr, Ende: 13 Uhr

Leib und Seele Gutes tun • Für Frauen

20.7.2018 - 22.7.2018
14681718

Sommerliche Oasentage

Grüne Auen – frisches Wasser – geführt auf gutem Weg

Referenten: Bärbel Hartmann, Christa Kiess, Hiltrud Schmückle
TB: 38,–     VP: EZ: 161,40 DZ: 144,80
» zum Anmeldeformular

Mit Psalm 23 wollen wir das Wochenende leben. Wir sind unterwegs auf den Wacholderheiden der Uracher Alb, verweilen bei einer Schafherde, lernen eine Schäferin kennen und erfahren etwas aus dem Alltag guter Hirten. Orgelmusik und Wochenmarkt runden das Programm. Abends singen wir unter der Linde, lauschen der Hirtenmusik und erleben den Schäferreigen – lassen Sie sich einladen zu einer etwas anderen Auszeit in der Schäferstadt Bad Urach und ihrer Umgebung.

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

27.7.2018 - 29.7.2018

Dem Leben auf der Spur

Das Himmelreich ist wie …

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 92,20 / DZ: 83,90 Euro,
bei Wochenenden EZ: 140,70 / DZ: 124,10 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm

Prospekt und Anmeldung bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414
sdl@elk-wue.de

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

29.7.2018 - 1.8.2018
14691718

Malerei und Stille

Zwei sich ergänzenden Wege zur Achtsamkeit

Referenten: Peter Betzler, Bärbel Hartmann
TB: 104,–     VP: EZ: 252,70 DZ: 227,80
» zum Anmeldeformular

Miteinander ganz im Hier und Jetzt sein dürfen, die eigene Mitte erspüren über einfache Stilleübungen; sich ausdrücken durch Farben und Formen der Malerei; die Schöpfung als ein Wunderwerk Gottes in den Psalmen und in der Natur erfahren; den Bildern von Peter Betzler begegnen. Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!

Leib und Seele Gutes tun • Ferien- und Urlaubstage

30.7.2018 - 5.8.2018
14690118

Uracher Bibelsommer – der Urlaub mit Tiefgang

Referenten: Cornelia und Ulrich Mack
TB: 59,–     VP: EZ: 387,– DZ: 347,40
» zum Anmeldeformular

Zeit haben zum Entspannen, Hören, Wandern, Feiern.
Das Stift Urach sommerlich genießen. Tiefgang erleben und die Bergpredigt als Anleitung zum Glücklichsein entdecken. Jesus zeigt Voraussetzungen und Perspektiven für ein Leben mit Gott und für ein gelingendes Miteinander in der Welt. Die berühmteste aller Reden orientiert, provoziert, motiviert und korrigiert. Eine wichtige, spannende, lebensprägende Lektüre. Besondere Programmangebote: Wanderungen auf der Schwäbischen Alb. Baden in den Albthermen (ermäßigt). Führung in Bad Urach (im Preis enthalten). Ausflüge in die Umgebung, Vorträge über Lebens- und Glaubensfragen mit Cornelia Mack.
Sie können an allen Angeboten teilnehmen, müssen aber nicht. Sie entscheiden selbst, was Sie an den Tagen unternehmen.

Leib und Seele Gutes tun • Wandern

26.8.2018 - 31.8.2018
14695618

Urlaubswoche – Wandern und Einkehren

Referenten: Karin Kunz, Ute Bögel
TB: 107,–     VP: EZ: 406,80 DZ: 365,30
» zum Anmeldeformular

In den Wäldern rund um Bad Urach abschalten können, im Biosphärengebiet Schwäbische Alb die Natur erleben, in Stift Urach Ruhe finden und sich erholen. Sie wählen aus den täglichen Möglichkeiten, woran Sie teilnehmen möchten: Tagzeitengebete – geführte Tageswanderungen – kleine Exkursionen – Impulse zur inneren Balance – Gesundheitswandern (Wandern mit Übungen zur Kräftigung, Koordination und Mobilisation) – Kulturelles.
In Kooperation mit dem Schwäbischen Albverein.
Beginn: 15 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

31.8.2018 - 2.9.2018
14691218

Kantate im Gespräch und zum Mitsingen

Singfreizeit mit Konzert und Gottesdienst

Referenten: Stephen Blaich, Martin Winter
TB: 20,–     VP: EZ: 150,80 DZ: 134,20
» zum Anmeldeformular

In kurzer, intensiver Probenzeit wird die Bachkantate BWV 161 »Komm, du süße Todesstunde« mit einem Profi-Orchester und Solisten am Samstag in einem Gesprächskonzert und sonntags in einem Kantatengottesdienst aufgeführt. Im Mittelpunkt steht neben der musikalischen Erarbeitung der Blick auf den Dialog Bach'scher Musik und Theologie. Wie hängt Bachs Musik mit den vertonten Texten zusammen? Wie werden die vertonten Inhalte sichtbar und hörbar? Singerfahrung in einem Chor ist Voraussetzung. Bei Anmeldung bitte Stimmlage angeben.
Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 11.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Spirituelles Wandern

3.9.2018 - 7.9.2018
14691318

Wanderexerzitien

»Brannte nicht unser Herz, da er mit uns redete auf dem Wege?«

Referenten: Thomas Thiel
TB: 74,–     VP: EZ: 308,90 DZ: 275,70
» zum Anmeldeformular

Miteinander unterwegs sein, in Bewegung sein, innerlich und äußerlich: die Wanderexerzitien laden dazu ein, sich auf einen Herzensweg zu begeben, Christus in sich zu suchen und bei den Wanderungen rund um Urach dem nachzugehen, wie Gott mit uns unterwegs ist. Schweigezeiten, thematische und kreative Impulse sowie Einzelgespräche gehören zum Programm.
Beginn: 10 Uhr, Ende: 15 Uhr

Leib und Seele Gutes tun • Ferien- und Urlaubstage

6.9.2018 - 9.9.2018
14696518

Gästezeit – Tage zum Aufatmen

Ein Platz an der Sonne

Referenten: Beate und Siegfried Müller
TB: 65,–     VP: EZ: 221,40 DZ: 196,50
» zum Anmeldeformular

An den letzten Tagen der Sommerferien sind Sie eingeladen zu einer kurzen Auszeit mit dem Thema »Ein Platz an der Sonne«. Empfinden wir es nicht wie einen Platz an der Sonne, wenn wir wahrgenommen werden, wenn wir Weite und Freiheit erleben? Die Bibel erzählt, wie in der Begegnung mit Jesus ein Schattenplatz des Lebens wie von der Sonne bestrahlt und so neuer Lebensraum ermöglicht wird. Sie haben an diesem Wochenende Gelegenheit, Impulse dieses Kurses von Stufen des Lebens aufzunehmen, bei einzelnen zu verweilen und sie zu vertiefen. Daneben bleibt viel Zeit, die Sie selbst gestalten können. Beginn: 10 Uhr, Ende: 10 Uhr

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Ärztinnen und Ärzte

8.9.2018 - 9.9.2018
14971518

Begegnungstage für Ärzte

Warum wird man krank? Hauptsache gesund!?

Referenten: Dr. Friedrich Hertel
TB: 18,–     VP: EZ: 99,90 DZ: 91,60
» zum Anmeldeformular

Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 14 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

10.9.2018 - 14.9.2018

Singfreizeit für Ältere

Referenten: Georg Kazmaier, Chris Kunstmann-Lechner, Gabi Riegel
VP: VP: Kosten 330,– Mitglieder/ 360,– Nichtmitglieder

Wenn Sie gerne singen, vielleicht sogar in einem Chor singen oder früher gesungen haben, dann bietet Ihnen diese Freizeit eine schöne Möglichkeit des gemeinsamen Chorsingens. In entspannter Atmosphäre und mit viel Freude werden wir ansprechende Chorwerke einstudieren. In der durch die Chorprobe angeregten »Stimm«ung erleben wir Gemeinschaft und können die besondere Atmosphäre in Stift Urach genießen. Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 9.30 Uhr.

Veranstalter und Anmeldung bis 6. Juni:
Evangelische Kirchenmusik in Württemberg e. V.
Gerokstraße 19, 70184 Stuttgart, Telefon 0711/2371934-10
info@kirchenmusik-wuerttemberg.de
kirchenmusik-wuerttemberg.de

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

14.9.2018 - 16.9.2018
14280918

So menschlich kann der Himmel sein und so himmlisch das Menschsein

Referenten: Dr. Hans-Joachim Eckstein
TB: 49,–     VP: EZ: 161,40 DZ: 144,80
» zum Anmeldeformular

Himmel und Erde, Gott und Mensch gelten als Gegensätze. Doch hat es Gott gefallen, in Jesus Christus Mensch zu werden und vom Himmel auf die Erde zu kommen. Wie sieht ein Leben aus, das sich von dieser Zuwendung Gottes her bestimmen lässt? Was bedeutet es für uns selbst und für unsere Lebensgestaltung, wenn wir unser Menschsein als versöhnt und erlöst erfahren?

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Lebensorientierung

28.9.2018 - 30.9.2018
14690818

Lieben – scheitern – leben

Ein Kurs zur Aufarbeitung von Trennung und ­Scheidung

Referenten: Johannes und Traute Kiuntke
TB: 73,–     VP: EZ: 129,–, DZ: 115,80
» zum Anmeldeformular

Dieser Kurs bietet getrennten und geschiedenen Personen eine Gelegenheit, die Herausforderungen zu besprechen, mit denen sie konfrontiert sind. Durch Impulse und das Gespräch in kleinen Gruppen bekommen die Teilnehmenden konkrete Anregungen für ihre Situation. In sieben Einheiten werden unter anderem folgende Themen betrachtet:
Die Folgen einer Trennung oder Scheidung bewältigen. Konflikte effektiv lösen. Schritte zur Vergebung und Versöhnung. Rechtliche, theologische und ethische Fragen klären. Ein neues Leben aufbauen. Das Seminar wird vom Förderverein Stift Urach unterstützt. Ein weiterer finanzieller Zuschuss kann auf Anfrage gewährt werden.
Beginn: 17 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Leib und Seele Gutes tun • Für Frauen

3.10.2018 - 5.10.2018
14694218

Biografiewandern – dem eigenen Leben auf der Spur

Referenten: Martina Haas-Pfander, Katrin Kühnhold
TB: 116,–     VP: EZ: 175,30 DZ: 158,70
» zum Anmeldeformular

Beim Wandern in der Natur, in der besinnlichen Atmosphäre des Stifts Urach, in der Begegnung mit anderen und mit uns selbst, werden wir uns unserer Träume und Pläne bewusst, blicken auf unsere Situation heute und gehen auf die Suche nach unserem Weg, unserer Berufung, unseren Zielen – Sind wir noch auf Kurs? Wie möchten wir für die nächsten Jahre unsere Segel setzen?
Das Seminar gibt Frauen Raum, zu Ruhe und Einkehr zu kommen, ihrem Lebensweg nachzuspüren, Kraft zu tanken und sich »neu« auszurichten. Wir sind pro Tag 3 bis 5 Stunden in der Natur unterwegs, bei Wegstrecken von 1 bis 3 Stunden. Dabei wechseln sich unterwegs Phasen der Stille, Impulse und Stationen zum Austausch ab.
Beginn: 11 Uhr, Ende: 16 Uhr

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

5.10.2018 - 7.10.2018
14280218

Für Kirchengemeinderatsgremien

Berufen – begabt – beherzt – Attraktives Ehrenamt in der Kirche

Referenten: Annedore Beck, Bärbel Hartmann, Hans-Martin Härter
» zum Anmeldeformular

Angesichts vieler Veränderungen in Kirche und Gesellschaft müssen Kirchengemeinderäte wieder neu und grundlegend über das ehrenamtliche Engagement nachdenken, über die Herausforderungen, vor die uns der gesellschaftliche Wandel stellt, und über die Verbesserung der Rahmenbedingungen, in denen ehrenamtliches Engagement geschieht. Zum besonderen Angebot des Wochenendes gehören: Biblische Impulse, Grundsatzreferat, Workshops, Gemeindeberatung, Kulturelles, Gottesdienst. Stunde der Begegnung mit Gabriele Arnold (11.3.) und Inge Schneider (7.10.).
Mitarbeit: Dr. Christian Rose, Karola Vollmer, Ulla Reyle. Der Evangelische Kirchengemeindetag gewährt einen Zuschuss in Höhe von 30,– Euro pro Person.
Weitere Tagungen für KGR-Gremien 2019 in Stift Urach: 1.–3. März und 11.–13. Oktober.

Leib und Seele Gutes tun • Wandern

7.10.2018 - 12.10.2018
14992418

Wandern mit Tiefgang

Referenten: Günter Künkele, Gerhard Störmer
TB: 142,–     VP: EZ: 412,10 DZ: 370,60
» zum Anmeldeformular

Wir entdecken neu das alte Geheimnis, dass Wandern ein »Beten mit den Füßen« sein kann. Jeden Tag werden wir eine etwa sechsstündige Wanderung in Urachs schöner Umgebung unternehmen, auch an den steilen Hängen der Schwäbischen Alb und im Biosphärengebiet. Dabei werden wir unter kundiger Führung Landschaft, Tier- und Pflanzenwelt kennenlernen, die »Spuren Gottes in seinen Werken« wahrnehmen. Voraussetzung sind gute Kondition, gute Wanderschuhe und regensichere Kleidung.
Beginn: 15 Uhr, Ende: 13 Uhr

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

12.10.2018 - 13.10.2018
14693418

»Hauptsache gesund«!?

Jesus der Heiler und die Gesundheitsgesellschaft

Referenten: Dr. Martin Wendte
TB: 41,–     VP: EZ: 91,–, DZ: 82,70
» zum Anmeldeformular

Wir leben in der Gesundheitsgesellschaft. Gesundheit wird dabei als körperliche Fitness verstanden und ist für unsere Identität von großer Bedeutung. Seit neuem wird klar, dass Jesus der Heiler hingegen auf ein ganz anderes Verständnis von Gesundheit zielte, auf soziale und spirituelle Gesundheit. Was heißt das für uns heute? Können wir gesund sein, wenn wir körperlich krank oder behindert sind oder sterben? Und was ist der Eigenwert von Fitness? Mit kurzen Vorträgen, Diskussionen, Textauslegungen und meditativen Einheiten. Beginn: 18 Uhr, Ende: 19 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Literatur und Film

12.10.2018

Kino im Gewölbekeller

Referenten: Martin Burger

Mit einem populären Kinofilm. Dazu Impulse, Live-Musik und Imbiss im besonderen Ambiente des Gewölbekellers des Stifts. In Kooperation mit dem Evangelischen Jugendwerk Bad Urach-Münsingen. Nähere Informationen im Frühsommer 2018. Beginn: 19 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Literatur und Film

13.10.2018 - 14.10.2018
14692718

Kino, Popcorn und der Retter der Welt

Religiöse und wirkungsvolle Themen im populären Film

Referenten: Martin Burger
TB: 49,–     VP: EZ: 99,90 DZ: 91,60
» zum Anmeldeformular

»Ein Film ist wie ein Kuchen mit 700 Schichten« (R. Scott) Filme begeistern und berühren uns auf unterschiedlichen Ebenen. In dem Seminar nehmen wir inhaltliche Tiefenbohrungen vor. Dabei begeben wir uns auf religiöse Spurensuche in populären Filmen und bekommen Handwerkzeug für den Einsatz von Filmen in der kirchlichen Gemeinde- und Jugendarbeit. Am Freitag 12.10. zur Einstimmung öffentlicher Filmabend mit Live-Musik, Imbiss, Impulsen im Gewölbekeller.
In Kooperation mit dem Evangelischen Jugendwerk Bad Urach-Münsingen.
Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Spirituelle Leiberfahrung

15.10.2018 - 17.10.2018
14693918

Übungstage zur Einführung in »Rhythmus – Atem – Bewegung«

Referenten: Dr. Udo Hofmann
TB: 96,–     VP: EZ: 176,60 DZ: 160,–
» zum Anmeldeformular

»Sei freundlich zu deinem Leib, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen« (Teresa von Avila)
Diese Übungsweise nach H. L. Scharing ist ein eigenständiger Übungsweg. Die Übungen beruhen auf anatomischphysiologischen Grundlagen und der Orthostatik des Skeletts. Verspannungen und Verhärtungen in der Muskulatur werden erspürt und können sich regulieren. Die Unterscheidungskraft wird geweckt und vertieft, und die innere Atmung kann in zuvor blockierten Bereichen freier werden. Es wird vorwiegend im Liegen auf dem Boden geübt, dann aber auch im Sitzen und Stehen. Bitte mitbringen: Bequeme (Hosen-)Kleidung und Socken.
Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

17.10.2018 - 18.10.2018

Ob Vertrauen sich lohnt?

Abraham zwischen Angst und Vertrauen

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 92,20 / DZ: 83,90 Euro,
bei Wochenenden EZ: 140,70 / DZ: 124,10 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm

Prospekt und Anmeldung bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414
sdl@elk-wue.de

Dem Glauben Gestalt geben • Den Glauben weitergeben

19.10.2018 - 20.10.2018
14682618

Vom Glauben reden

Referenten: Karl-Heinz Essig
VP: EZ: 78,– DZ: 69,70
» zum Anmeldeformular

Das Wochenende will Hilfestellung dafür geben, mit anderen Menschen über den eigenen Glauben zu reden. Es geht um folgende Themen: Die Herausforderung wahrnehmen – Lebensthemen und Glaubensthemen aufeinander beziehen – mit Schlagworten der anderen umgehen können – Impulse der Bibel für das Gespräch aufnehmen.
Verantwortet vom Amt für missionarische Dienste.
Beginn: 18 Uhr, Ende 19 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

19.10.2018 - 21.10.2018

Ob Vertrauen sich lohnt?

Abraham zwischen Angst und Vertrauen

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 92,20 / DZ: 83,90 Euro,
bei Wochenenden EZ: 140,70 / DZ: 124,10 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm

Prospekt und Anmeldung bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414
sdl@elk-wue.de

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

20.10.2018

Singen, Tanzen, Feiern

Getanzte Lieder aus dem Gesangbuch und andere Kreistänze

Referenten: Georg Kazmaier, Chris Kunstmann-Lechner

Ein Angebot für alle, die sich einen Tag Zeit nehmen wollen, um zusammen mit anderen Menschen zu singen und zu tanzen. Wir werden Lieder aus unserem Gesangbuch miteinander – teilweise mehrstimmig – singen und sie in Kreistänzen als »bewegtes Singen« erleben. Tänze aus dem Bereich des meditativen Tanzens und aus der bunten Vielfalt der Folklore ergänzen den Feier-Tag.
Beginn: 9 Uhr, Ende: 17 Uhr

Veranstalter und Anmeldung:
Evangelische Bildung Reutlingen,
Georg Kazmaier
Telefon 07382-57 56 oder
g.kazmaier@web.de

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Lebensorientierung

27.10.2018 - 28.10.2018
14282718

Lebe leichter

Referenten: Uli May-Schuster, Gaby Staudinger
TB: 75,–     VP: EZ: 101,20 DZ: 92,90
» zum Anmeldeformular

Ein Leben mit mehr Leichtigkeit. Sich von innerlichem und äußerlichem Ballast lösen. Normal essen und trotzdem schlank werden/bleiben – ist das möglich? Was kommt auf Sie bei diesem Seminar zu? Das Grundkonzept von »Lebe leichter« kennenlernen. Ballast loswerden, Kraft tanken. Bewegung und Spaß in der Gemeinschaft. Ein Wochenende, das der Start zu einem neuen, leichteren Lebensstil werden kann!
Beginn: 9 Uhr, Ende: 14.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

28.10.2018
14695018

Einen Tag in die Stille gehen

Referenten: Brunhilde Alber
» zum Anmeldeformular

Übungen zur Körperwahrnehmung, Sitzen in der Stille, auf biblische Worte hören und sie im Herzen bewegen. Mittagessen im Schweigen. Der Tag klingt in einem Gottesdienst aus. Danach suchen wir beim Abendessen einen behutsamen Übergang aus dem Schweigen in den Alltag. Beginn: 9.45 Uhr, Ende: 19 Uhr

Leib und Seele Gutes tun • Ferien- und Urlaubstage

29.10.2018 - 31.10.2018
14282518

Gutes für Körper, Geist und Seele

»Sei freundlich zu deinem Leib, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen«

Referenten: Ute Bögel, Martina Jeggle
TB: 96,–     VP: EZ: 175,30 DZ: 158,70
» zum Anmeldeformular

Aus dem Alltag ausklinken, neue Kräfte sammeln, es sich richtig gut gehen lassen – wer wünscht sich das nicht einmal. In diesen drei Tagen wollen wir gemeinsam aktiv sein, aber auch entspannen. Wir wollen gemeinsam vielfältige Bewegungsangebote wahrnehmen und an geistlichen Impulsen und Gesprächen teilnehmen.
Beginn: 10.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Enneagramm

2.11.2018 - 3.11.2018
14691618

Enneagramm Aufbauseminar

Referenten: Myriel Tomaschko
TB: 90,–     VP: EZ: 96,30 DZ: 88,–
» zum Anmeldeformular

Das Enneagramm beschreibt neun Wege zur Ganzheit.
Es kann uns Hilfe sein, in der Gegenwart Gottes einen heilsamen Weg von Befreiung aus unseren Fixierungen, von Wachstum und Entfaltung unseres gesamten Potenzials zu leben. Wir gehen den Fragen nach: »Wozu gibt es mich? Welchen Sinn hat mein Leben? Wie ist es mir möglich, zu meinem wahren Selbst zu gelangen?« So lehrt uns die Weisheit des Enneagramms, wie es möglich ist, dass ­zwischenmenschliche Beziehungen gelingen, Menschen wertschätzend, achtsam und respektvoll miteinander umgehen. Beginn: 16 Uhr, Ende: 19 Uhr

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Vom Umgang mit unseren Gefühlen

2.11.2018 - 4.11.2018

Vom Umgang mit unseren Gefühlen

Referenten: Cornelia und Jürgen Hieber
TB: 95,–     VP: EZ: 166,00

Gefühle gehören in ihrer ganzen Bandbreite zu unserem Menschsein und wollen gewürdigt werden. Manche Gefühle sind uns angenehm, so dass wir sie gerne konservieren wollen. Andere dagegen empfinden wir als störend, einengend oder niederdrückend. Wir lehnen sie ab und verdrängen sie. Manchmal werden wir von Gefühlen regelrecht überschwemmt und beherrscht. Wir fühlen uns ihnen ausgeliefert. Es kann auch sein, dass es uns schwer fällt, überhaupt Zugang zu unseren Gefühlen zu bekommen.

Im Seminar beschäftigen wir uns kognitiv auf der Basis des logotherapeutischen Menschenbildes nach Dr. Viktor Frankl und wertimaginativ mit inneren Bildern nach der Methode von Dr. Uwe Böschemeyer damit, wie wir zu einem achtsamen und sinnvollen Umgang mit unseren Gefühlen kommen.
Für Menschen, die an persönlicher Entwicklung, Entdeckung und Entfaltung interessiert sind. Für Menschen mit psychotischer Struktur ist das Seminar nicht geeignet.
Anmeldung und weiter Infos:
Cornelia und Jürgen Hieber
Burgstr. 57
73614 Schorndorf
Tel. 08181 / 88 50 70
e-mail: info@logotherapie-hieber.de

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

3.11.2018 - 4.11.2018
14694118

Ein Ruhetag für Leib und Seele

»Warum Ruhe unsere Rettung ist«

Referenten: Christiane Rösel
TB: 40,–     VP: EZ: 94,60 DZ: 86,30
» zum Anmeldeformular

Eine kleine Auszeit für alle, die sich mitten im Alltag nach Erholung sehnen. »Denn Ruhe steht nicht am Ende, wenn wir ermattet und zu nichts mehr fähig sind. Sie ist der Anfang von allem!« Beginn: 12 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

9.11.2018 - 11.11.2018
14932018

»Le chaim« - auf das Leben und den Tanz

Referenten: Adrian Gut
TB: 91,–     VP: EZ: 161,40 DZ: 144,80
» zum Anmeldeformular

»Le chaim« ist ein traditioneller Tanz aus Israel – was übersetzt »auf das Leben« heißt. An diesem Wochenende werden wir durch verschiedene Tanz- und Musikstile (modern – traditionell – meditativ) tanzen und uns innerlich und äußerlich bewegen lassen. Körperarbeit, Lied und Spiel fließen in die Arbeit ein.

Stille erleben – zur Mitte finden • Exerzitien und Gebet

11.11.2018 - 16.11.2018
14693718

Sein Leben ordnen – den Glauben vertiefen

Referenten: Dr. Udo Hofmann
TB: 136,–     VP: EZ: 408,80
» zum Anmeldeformular

Exerzitien sind Tage geistlicher Übung und der Stille. Sie können uns helfen, unser eigenes Wesen tiefer zu erfahren. Quelle ist das meditative Beten, das von biblischen Texten ausgeht. Elemente: Hilfen zum persönlichen Beten, Leibspürübungen nach H. L. Scharing, durchgehendes Schweigen, täglich drei bis vier Gebetszeiten von je etwa einer Stunde, Gebet der liebenden Aufmerksamkeit, tägliches Begleitgespräch und Abendmahlsfeiern. Die Teilnahme an Exerzitien setzt normale seelische Belastbarkeit voraus. Menschen, die sich in psychotherapeutischer Behandlung befinden, sollten ihre Teilnahme mit den Therapeuten absprechen. Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Zugänge zur Bibel

12.11.2018 - 16.11.2018
14694018

Bibliolog – und die Bibel wird lebendig

Zertifizierte Fortbildung

Referenten: Christiane Rösel
TB: 243,–     VP: EZ: 328,10 DZ: 294,90
» zum Anmeldeformular

Was wäre, wenn die Bibel auf einmal lebendig wird? Wenn Kinder, Jugendliche und Erwachsene biblische Geschichten neu entdecken und miteinander teilen, was sie berührt hat? Im Grundkurs Bibliolog lernen Sie eine interaktive und kommunikative Form der Bibelarbeit. Ohne großes Vorwissen der Teilnehmenden können Sie mit einer Gruppe einen Bibeltext erleben.
Beginn: 14.30 Uhr, Ende: 14 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

14.11.2018 - 15.11.2018

Ob Vertrauen sich lohnt?

Abraham zwischen Angst und Vertrauen

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 92,20 / DZ: 83,90 Euro,
bei Wochenenden EZ: 140,70 / DZ: 124,10 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm

Prospekt und Anmeldung bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414
sdl@elk-wue.de

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Mitarbeitende im Besuchsdienst

16.11.2018 - 17.11.2018
14682518

Miteinander reden – einander verstehen

Referenten: Wolfgang Fuchs
TB: 0,–     VP: EZ: 78,30 DZ: 70,–
» zum Anmeldeformular

Begegnungen bei Besuchen. Eine Einführung in das »helfende Gespräch«. Verantwortet vom Amt für Missionarische Dienste. Beginn 14.30 Uhr, Ende: 16.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Kurse zum Glauben: Stufen des Lebens

16.11.2018 - 18.11.2018

Ob Vertrauen sich lohnt?

Abraham zwischen Angst und Vertrauen

Stufen des Lebens ermutigt Menschen, auf der Grundlage biblischer Texte Glauben und Leben neu in Beziehung zu bringen.
Die Bodenbilder und Symbole eröffnen dabei neue Zugänge zu biblischen Geschichten und helfen, über eigene Lebensthemen nachzudenken und sich damit auseinanderzusetzen.
Im Dialog mit sich selbst und mit der Gruppe kommt es zu neuen Erfahrungen, wie biblische Aussagen heute in unser Leben hineinsprechen und Glaube mitten im Alltag Wegweisung geben kann. Ein Kursthema umfasst vier Einheiten.
Wer an einem Seminar für Kursleitende teilnimmt, ist berechtigt, den jeweiligen Kurs mit seinen vier Einheiten in der eigenen Gemeinde durchzuführen und die ausführliche Kursmappe zu erwerben.
Eingeladen sind Interessierte und alle, die bereits Kurse geben.
Das Seminar wird vom Amt für missionarische Dienste verantwortet.

Pauschalpreis bei zwei Tagen EZ: 92,20 / DZ: 83,90 Euro,
bei Wochenenden EZ: 140,70 / DZ: 124,10 Euro
zzgl. Kursmappe je nach Kursthema zwischen 23 und 25 Euro
Wochenenden: Beginn: 17 Uhr, Ende: ca. 13 Uhr
Zwei Tage: Beginn: 9 Uhr, Ende: ca. 18 Uhr

Nähere Informationen über die Kurse:
Webseite Missionarische Dienste

Leitung: Diakonin Magdalene Fuhr
Mitarbeit bei einzelnen Kursen: Annette Zimmermann, Dorothea Schindhelm

Prospekt und Anmeldung bei den Missionarischen Diensten,
Telefon 0711/45804-9414
sdl@elk-wue.de

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

17.11.2018 - 18.11.2018
14683218

Geistlich gegründet Gemeinde leiten

Vertiefungstag

Referenten: Bärbel Hartmann, Joachim Scheeff
VP: 25,–
» zum Anmeldeformular

Für gewählte Vorsitzende von Kirchengemeinderatsgremien, die an Einkehrtagen »Geistlich gegründet Gemeinde leiten« 2018 oder in den Vorjahren teilgenommen haben. Beginn: 10 Uhr, Ende: 14 Uhr

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Ärztinnen und Ärzte

17.11.2018
14696918

Begegnungstag für Ärzte

Referenten: Dr. Friedrich Hertel
TB: 28,– Euro (einschließlich Mahlzeiten )    
» zum Anmeldeformular

Beginn: 9.30 Uhr, Ende: 18 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Literatur und Film

17.11.2018
14693018

Literaturnacht

literarisch – musikalisch – kulinarisch

Referenten: Beate Breithaupt, Alma Grüßhaber, N.N.
» zum Anmeldeformular

Literaturfreunden begegnen, eine Autorin/einen Autor hautnah erleben, Musik hören und Kulinarisches aus der Stiftsküche genießen – das ist der Rahmen für einen besonderen Abend auch bei der 8. Literaturnacht. Die Autorin/der Autor steht voraussichtlich erst im Frühjahr 2018 fest. Wir geben dies in unserem Newsletter und auf unserer Homepage bekannt: www.stifturach.de
Beginn: 19 Uhr, Ende: 22.30 Uhr

Orientierung finden in Beruf und Ehrenamt • Kirchengemeinderat und Haupt- und Ehrenamtliche in Gemeinden, Interessierte

18.11.2018 - 19.11.2018
14282618

»Alte Schätze – neue Visionen«

Kirchenentwicklung geht nur gemeinsam

Referenten: Dr. Martin Brändl, Dr. Christiane Bundschuh-Schramm, Bärbel Hartmann, Dr. Christian Hennecke, Martin Schmid, Bärbel Zeimantz
TB: 44,–     VP: EZ: 94,85 DZ: 86,55
» zum Anmeldeformular

Die Gesellschaft verändert sich immer schneller. Dies betrifft die Existenz des Einzelnen, aber auch die Institutionen.
Die Kirchen müssen sich auf die neuen Entwicklungen einstellen und einen Gestaltwandel vollziehen. Dies geht am besten im ökumenischen Miteinander, weil Gottes Geist Vielfalt ermöglicht und Einheit schenkt. Die Tagung sucht nach den gemeinsamen Schätzen des Glaubens und fragt nach einer Kirchenentwicklung vor Ort und der Vermittlung der neuen Gestalten von Kirche in den Alltag von Kirchengemeinden, Kirchenbezirke bzw. Seelsorgeeinheiten.
In Kooperation mit dem Institut für Fort- und Weiterbildung der Diözese Rottenburg-Stuttgart.
Im Frühjahr 2018 liegt im Stift Urach ein Flyer mit aus­führlichen Informationen zu dieser Tagung vor.

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Tage des Gebets

19.11.2018 - 23.11.2018
14281918

Tage der Besinnung und des Gebets

Referenten: Karl Benz, Emil Haag
TB: 40,–     VP: EZ: 258,–, DZ: 231,60
» zum Anmeldeformular

Für Seniorinnen und Senioren sowie Frauen und Männer in der zweiten Lebenshälfte. Diese Tage wollen ein Zeichen der Hoffnung setzen. Durch formulierte Gebete und Gebetsanliegen werden Sie zu praktischem und konkretem Beten ermutigt. Dieses Seminar wird vom Förderverein bezuschusst.
Beginn: 18 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Für die Seele sorgen – Seelsorge erfahren • Trauer

26.11.2018 - 30.11.2018
14694618

Mit Trauernden in den Advent gehen

Referenten: Joachim von Lübtow
TB: 174,–     VP: EZ: 280,65 DZ: 256,25
» zum Anmeldeformular

Miteinander wollen wir in einer Gruppe Trauernder in die oft schwere Advents- und Weihnachtszeit gehen. Diese Woche soll Hilfen geben, Mut machen, die Trauer – die oft gerade in dieser Zeit im Familienkreis wieder aufbricht – zu akzeptieren und zu zeigen. Wir werden gerade zwischen dem Ewigkeitssonntag und erstem Advent versuchen, »adventlich zu leben«.

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

30.11.2018 - 2.12.2018
14681818

Einkehrtage im Advent

»Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht«

Referenten: Hiltrud und Werner Schmückle, Thomas Wingert
TB: 30,–     VP: EZ: 161,40 DZ: 144,80
» zum Anmeldeformular

Dieser Singspruch zu Lukas 21,28 ist einer der bekanntesten Kompositionen von Volker Ochs, der eine der umtriebigsten kirchenmusikalischen Gestalten der Kirche in der DDR war. Wir lassen uns von seinen Liedern und seinem Leben mitnehmen in diese Adventszeit. Die Beschäftigung mit ihm als christlichem Liederdichter in schwieriger Zeit, Bibelarbeit, Meditation, gemeinsames Singen und die gemeinsame Abendmahlsfeier füllen das erste Adventswochenende aus.

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

2.12.2018
14695118

Einen Tag in die Stille gehen

Referenten: Wilhelm Nestle
» zum Anmeldeformular

Übungen zur Körperwahrnehmung, Sitzen in der Stille, auf biblische Worte hören und sie im Herzen bewegen. Mittagessen im Schweigen. Der Tag klingt in einem Gottesdienst aus. Danach suchen wir beim Abendessen einen behutsamen Übergang aus dem Schweigen in den Alltag. Beginn: 9.45 Uhr, Ende: 19 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

7.12.2018 - 9.12.2018
14681918

Schweigetage im Advent

Das Lob Gottes im Himmel und der Friede auf Erden – beides weit weg und zum Greifen nah

Referenten: Martin Süßer, Martin Schmid
TB: 43,–     VP: EZ: 164,70 DZ: 148,10
» zum Anmeldeformular

In Stille und Schweigen möge uns die Freude über den Gott berühren, der in die Tiefe herabsteigt, damit wir im Frieden weitergehen können. Ab Freitagnacht bis zum Mittagessen am Sonntag durchgehendes Schweigen, gegliedert von den Tagzeitengebeten, gemeinsamem Singen und Bibeleinführungen (mit Anregungen für die persönliche Stille) in der Gruppe. Möglichkeit zum Einzelgespräch.
Am Samstag festliche Tischabendmahlsfeier. Abschluss mit Reisesegen und der Möglichkeit, sich persönlich segnen zu lassen. Beginn: 16 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

10.12.2018 - 14.12.2018
14682018

Adventliche Gästewoche

»Gott sei Dank durch alle Welt …«

Referenten: Bärbel Hartmann, Manfred und Solveig Wagner
TB: 60,–     VP: EZ: 328,10 DZ: 294,90
» zum Anmeldeformular

Wir feiern Advent – verbunden mit der weltweiten Christen­heit: Christus, das Licht der Welt! Ihm wollen wir Raum geben im eigenen Leben, dankbar innehalten, uns freuen und erfahren, wie in anderen Ländern Advent gelebt wird – wir laden ein zu erfüllten Tagen im Einkehrhaus mit verschiedenen weiteren Möglichkeiten in und um Bad Urach. Beginn: 15 Uhr, Ende: 13.30 Uhr

Dem Glauben Gestalt geben • Singen und Tanzen

14.12.2018 - 15.12.2018

Weihnachtsoratorium in Bewegung erleben

Referenten: Georg Kazmaier
TB: 60,–     VP: EZ: 88,– DZ: 79,–

Kreistänze zu Teilen aus dem Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Herzliche Einladung an alle, die neugierig sind, mit der »ansteckenden« Musik des Weihnachtsoratoriums neue Erfahrungen zu machen. Neben den Tänzen werden wir uns auch mit dem Werk insgesamt beschäftigen und uns verschiedene Interpretationen anhören. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Mitarbeit einer Chorleiterin. Beginn: 16 Uhr, Ende: 17 Uhr
Veranstalter und Anmeldung:
Evangelische Bildung Reutlingen
Georg Kazmaier
Telefon 07382-57 56 oder
g.kazmaier@web.de

Stille erleben – zur Mitte finden • Tage der Stille

14.12.2018 - 16.12.2018
14690418

Stille Tage für Frauen

»Brich an o schönes Morgenlicht«

Referenten: Ute Bögel, Cornelia Staib
TB: 90,–     VP: EZ: 172,– DZ: 155,40
» zum Anmeldeformular

Stille Tage laden uns ein, Abstand vom Alltag zu gewinnen und zur Ruhe zu kommen. Im stillen Sitzen und in leicht erlernbaren Kreistänzen, u. a. zu Chorälen und Arien aus dem Weihnachtsoratorium, werden wir in Inhalte der Advents- und Weihnachtszeit hineinspüren. Elemente sind: Einüben ins Schweigen, Beten mit Leib und Seele, meditatives Tanzen, Gottesdienst feiern. Beginn: 15.30 Uhr,
Ende: 13.30 Uhr

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

22.12.2018 - 26.12.2018
14682118

Einkehrtage zu Weihnachten

»Seht, die gute Zeit ist da, Gott kommt auf die Erde …«

Referenten: Ute Bögel, N.N.
TB: 40,–     VP: EZ: 326,10 DZ: 292,90
» zum Anmeldeformular

Festliche Weihnachtstage im Stift in guter Gemeinschaft mit anderen verbringen. Dem Geheimnis von Weihnachten nachspüren und Gottes Spuren im eigenen Leben entdecken. Gemeinsam Gottesdienste feiern, sich von Musik und Bildern berühren lassen, Raum für Begegnungen und Besinnung. Neben dem Programmangebot bleibt genügend Zeit für eigene Interessen.

Stille erleben – zur Mitte finden • Einkehrtage zum Kirchenjahr

28.12.2018 - 1.1.2019
14682219

Einkehrtage zu Silvester

»… Frieden und ein seligs Jahr.«

Referenten: Bärbel und Richard Haug, Martin Schmid
TB: 38,–     VP: EZ: 322,80 DZ: 289,60
» zum Anmeldeformular

An der Schwelle zum neuen Jahr bieten die Einkehrtage die Möglichkeit innezuhalten, sich von Gott beschenken zu lassen und ermutigt nach vorne zu schauen. Gemeinsam werden wir die Tage gestalten mit biblischen Impulsen, Gesprächen und im Miteinander-Feiern.

Die Bibel entdecken – den Glauben teilen • Geistlich-theologische Seminare

2.1.2019 - 6.1.2019
14680119

Bibeltage

Freude im Leiden – eine Auslegung des Philipperbriefes

Referenten: Paul Dieterich, Hiltrud und Werner Schmückle
TB: 39,–     VP: EZ: 290,80 DZ: 257,60
» zum Anmeldeformular

Der Apostel Paulus sitzt im Gefängnis. Der Ausgang seines Prozesses ist ungewiss. Kann man in einer solchen Situation von der Freude schreiben? Gottes Zuwendung in Jesus Christus, der Ausblick auf die Ewigkeit und die innige Verbindung mit der Gemeinde in Philippi sind für Paulus der Grund der Freude.